Haut verbrannt mit Teebaumöl? Was kann ich da machen?

5 Antworten

Teebaumöl verätzt eigentlich nicht die Haut. Vielleicht hast du das Pflaster zu straff aufgeklebt und es dadurch zu der Rötung gekommen ist. Ich würde dir empfehlen Zinkcreme, Bepanthen oder Penatencreme auf die Stelle aufzutragen. Wenn du dann noch etwas Schwefelpuder darauf stäubst, sieht man die Rötung nicht mehr so sehr und es kann darunter abheilen. Die Kruste immer mit Öl abreiben.

Vielen liebenDank für deine antwort 😊 Kannst du mir aber vielleicht noch sagen wo ich eventuell Schwefelpuder kaufen könnte??

0
@Niciix3

In der Apotheke oder auch bei amazon, sonst googlen.

3

Ja, es ist alles schon verheilt und verblasst. Sieht genau so aus wie vorher. Bin einfach zum normalen Hausarzt damit hin gegangen der hat sich das angeschaut und hat mir eine Salbe mit gegeben die ich auf getragen habe

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hi ich habe grad das selbe Problem hast du es irgendwie hinbekommen oder ist es schon weg wenn ja kannst du sagen was du angewendet hast

Ja, es ist alles schon verheilt und verblasst. Sieht genau so aus wie vorher. Bin einfach zum normalen Hausarzt damit hin gegangen der hat sich das angeschaut und hat mir eine Salbe mit gegeben die ich auf getragen habe.

0

was war das für eine Salbe wenn ich fragen darf?

0

Hier ist ein Bild von der "Verbrennung". Was nicht auf dem Bild so gut zu sehen ist ist das es eine Stelle gibt die sich so so anfühlt wie eine Narbe also so zusagen dick. Bin mir aber nicht sicher ob das eine Narbe hinterlassen wird. Was denkt ihr?? 😕

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Haut, Pickel, Verletzung)

Glaube nicht dass da eine Narbe bleibt. Mach dich nicht verrückt

0

Was möchtest Du wissen?