2 Monate her- Hat mir ein THC BadTrip das Leben versaut?

7 Antworten

Wenn der Kardiologe nicht gefunden hat, solltest Du mal einen Neurologen aufsuchen, vielleicht kennt er Möglichkeit, das Gift auszuleiten.

Werde ich mal ansprechen, danke. Hätte ich irgendwelche auffälligen Blutwerte wenn die Vergiftung noch im Körper wäre?

1
@Piko25

Nicht bei den Standartwerten des kl. oder gr. Blutbildes. Vielleicht wäre ein Stoff, z. B. das THC, oder anderes nachweisbar, wenn gezielt danach gesucht wird.

2
@Piko25

Du hättest bei einer Vergiftung Erbrechen oder Durchfall. Dein Körper lässt dich so schnell nicht sterben. Lasse aber künftig das THC weg. Du wirst es möglicher Weise mal brauchen und hilft nicht mehr. Wenn du es nicht glauben willst, gehe mal 1 Tag Ehrendienst machen auf der Palliativ-Station.

1
@Winherby

Okay, Dankeschön. Werde ich erwähnen

1
@kllaura

ja Ich hab mir gesagt dass ich es nie wieder anfassen werde. Die armen Menschen auf der Station. Man kann sich gar nicht vorstellen was die erleben, da fühlt man sich schon undankbar.

1

das nennt sich depersonilisation/derealisation. Am besten wäre es wenn du deine situation akzeptierst und dinge machst die dir spaß machen bzw einfach deinen alltag normal leben. Mit der zeit wird es besser und du vergisst es einfach. Hat bei mir lange gedauert ca 1,5 jahre aber da ist jeder mensch anders. Ey und les bitte nicht die ganzen beiträge zu dem thema das macht dich nur noch mehr verrückt. Es ist nichts falsch mit dir, was du hast ist eine reaktion deines gehirns auf sehr starke angst, also den badtrip. Achso und rauch kein ott mehr das macht alles nur noch schlimmer

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen, alles gute :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich danke dir Lucia1312 :)

ich versuche auch mich nicht mehr drauf zu konzentrieren und dem Alltag nachzugehen. Ist sehr schwer und zwischendurch kommen so Momente wo ich nicht klar komme; aber es ist schon besser als am Anfang :)

0

Also du hättest wirklich nicht so eine Große "Menge" auf 3 Personen machen sollen , scheint aufjedenfall gutes gewesen zu sein , aber es ist immer stärkere und längere wirkung wenn man es isst. Bitte mach es nicht nochmal.....

Hoffe für dich alles gute

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

das nennt sich depersonilisation/derealisation

Ich gehe davon aus, das du deinen Körper vergiftet hast damit. Warst du schon mal beim Kardiologen damit?

Die Vergiftung liegt sehr nahe und das dachte ich mir. Ja beim Kardiologen war ich. Wie gesagt es wurde ein Herzultraschall gemacht und Veränderungen am Herzen konnten Gott sei Dank ausgeschlossen werden.

0

Was möchtest Du wissen?