Du hast ein BMI von 55-56. Das nennt man fettleibig. Bis etwa 44kg liegst du bei akzeptablen 30 im BMI. Normal wäre obere Grenze 36kg mit BMI 25 und unterstes Normalgewicht von etwa 29 kg mit BMI 20. Versuche etwas dein Gewicht zu reduzieren. Fettleibigkeit haben ein hohes Risiko zum Diabetes als harmloseste Krankheit bis Herzinfarkt und Schlaganfall. Wenn letzteres Eintritt wirst du nicht mehr fragen, wenn du deine Strümpfe ohne Pflegedienst selbst nicht mehr anziehen kannst. Des weiteren, auch noch Harmlos, aber sehr schmerzhaft sind Knochenerkrankungen.

...zur Antwort

Mit Covid 19 muss man keine Anzeichen haben. Das war bei mir und meiner Familie so. Wie viele ich ansteckte und auch sterben mussten macht mich traurig. Wegen deiner Rückenschmerzen gehe bitte zu deinem Hausarzt. Kann er dir nicht helfen, wird er dich zum Orthopäden überweisen.

...zur Antwort

Trinke ausreichend 3-4 Liter. Zu wenig Flüssigkeit lost auch Kopfschmerzen aus. Messe bei der Hitze auch deinen Blutdruck. Diese Hitze weitet die Adern. Das führt zum senken des Blutdrucks.

...zur Antwort

Nein, du hast auch keine 3 kg zugenommen. Das ist Wasser, die dein Körper speichert. Bei einer Größe von um 1,70m ist das bis zu 5kg. Ich wiege mich täglich, damit ich schnell genug eingreifen kann. Übergewicht ist bei mir die Gefahr der Insulinresistenz.

...zur Antwort

Morbus Osgood Schlatter - Was machen?

Hallo,

Ich hatte gestern einen schon etwas starken Sturz durch meinen E Scouter gehabt.

Ich hatte einige Wunden die ich dann bereinigt und desinfiziert habe, jedoch war die Hauptstelle mein linkes Knie. Ich konnte es gestern nicht gerade stellen bzw. strecken und hatte starke Schmerzen. Mein Vater hat mich zum Krankenhaus gefahren (bin 15 Jahre alt) und der Doktor untersuchte es erstmals.

Ich hatte ein Röntgen Bild von meinem Knie machen müssen und es wurde zwar festgestellt, das nichts gebrochen war, jedoch das ich eine Krankheit namens Morbus Osgood-Schlatter habe. Ich bin immernoch verwirrt und verstehe es nicht. Ich muss jetzt jede 24 Stunden eine Spritze in meinem Bauch spritzen und erstmals meinen Bein schonen, was heute auch weniger Schmerzhaft ist. Ich kann auch teils wieder ein wenig gehen und mein Bein strecken mit komischen Gespür, brauche dennoch Krücken wegen dem Schmerz beim gehen.

Ich habe einige Fragen dazu:

Ich trainiere normalerweise im Fitness-Studio. Ab wann kann ich wieder trainieren? Was tun wenn der Schmerz nicht vergeht bzw. wann vergeht es? Kann ich mit der Krankheit wenn ich keine Schmerzen habe trotzdem noch Krafttraining machen? Der Doktor meint es sollte nach einer Woche problemlos sein, wenn aber nicht, muss ich MRT machen und wieder zum Kinderarzt. Kommt der Schmerz von der Krankheit wegen dem Sturz, den vorher hatte ich es nicht?

Bin komplett verzweifelt, ich soll das Bein schonen, kann ich trotzdem Übungen zu der Krankheit machen?

Danke im voraus

...zur Frage

Nicht .ganz so schlimm. Du brauchst eine Kniebandage. Es ist eine schmerzhafte Reizung der Insertion der Patillasehne an vorderen Schienbein.

...zur Antwort

Gehe mal davon aus, dass es kein Krebs ist. Gehe nochmal zu deinem Arzt. Wenn du mit 16 Jahren dir Angst machst wegen Krebs, musst du dringend auch zum Psychologen. Überlege mal: weltweit sind etwa 20 Millionen am Krebs erkrankt. Wir sind etwa 7 Milliarden Menschen. Das sind 0,2857% Dazu musst du die Risikogebiete wie Tschernobyl abziehen, dann kommst du auf unter 0,19%. So lange die das nicht bestätigt ist, mache dir keine Gedanken. Mein Vater hat mir aktuelle Zahlen ohne Alkohol und Rauch sowie Risikogebiete genannt. Da ist die Zahl unter 0,1%. Überlege mal nur 1 er von 1000 hat im vorbildlichen Leben eine Chance Krebs zu bekommen. Ohne Ausschluss sind es etwa 3 von 1000.

...zur Antwort

Bei mir wirken keine nicht steroide Schmerzmittel. Gehe mal zu deinem Arzt. Berichte ihm davon. Etwa jeder 10. Patient ist davon betroffen. Ich habe von meinen Eltern, beides Ärzte, einen Bergkristall als Piercing bekommen und dadurch spüre ich die leichteren Schmerzen nicht mehr. Bei starken Schmerzen wurde mir ein Opioid gegeben. Keine Angst davor, man bleibt klar. Nur man kann schlechter schlafen bei stärkerer Müdigkeit.

...zur Antwort

Gehe dann zum Arzt, junge Leute sind zwar selten von Schlaganfällen betroffen, aber lasse es einen Arzt entscheiden.

...zur Antwort

Mein Bekannter hat öfter mit Gürtelrose zu tun. Egal wo bekommt er immer schlecht Luft und hat auch Rückenschmerzen. Gehe damit mal zum Arzt, insbesondere, wenn du bei der Hitze im Gras gelegen hast oder dich gesonnt hast.

...zur Antwort

So eine Bescheinigung könntest du bekommen. Da aber in Geschäften ein Hausrecht zählt, muss es der Marktleiter nicht akzeptieren. In allen Geschäften hat die Marktleitung ein Recht selbst darüber zu bestimmen, ob der Kunde ohne Maske einkaufen darf. Da nutzt kein Attest. Bei mir kommen solche Leute nicht in meinen Laden, können aber ohne Mehrpreis ab 10 Euro bestellen und bekommen die Ware nach Hause geliefert. Wir haben eine Verpflichtung zum Schutz unserer Mitmenschen.

...zur Antwort

Beschränke dein Essen auf weniger Kohlehydrate und weniger Fett. Wobei Fett aber auch wichtig ist, da die Kohlehydrate langsamer abbauen. Dadurch hast du weniger Hungergefühl. Light-Getränke meiden. Dein Insulin wird genauso produziert, wie bei Zucker. Folge: die Kohlehydrate werden abgebaut und es kommt Hunger. Wasser ist das Beste. Säfte haben mehr Kalorien, als eine Cola. Um 1 Glas Saft zu bekommen, müssen restlos 3-4 Orangen gepresst werden. Esse die mal auf Einmal. In einem Glas Saft macht man es doch auch. Meide Fruchtzucker. Den müsstest du zwar als Diabetiker nicht mitrechnen. Aber er hat mehr Kalorien als Zucker aber er kann nicht vom Insulin umgewandelt werden. Deshalb wird er zu Körperfett und muss abtrainiert werden. Bei Milch nehme ich immer Vollmilch. Kalorien machen sich wenig bemerkbar. Aber die Kohlehydrate bauen langsamer nach dem Frühstück ab.

...zur Antwort

Die Hornhautverkrümmung hat meist die Kurzsichtigkeit. Häufig kommt erst später im Alter ab 45 Jahre eine Weitsichtigkeit hinzu.

...zur Antwort

Also mein Bruder wurde wegen der Phimose beschnitten. Ich kenne nur die Salbe, die man wegen einer Entzündung an der Vorhaut nimmt. Mein Bruder ist heute zufriedener und hat keine Schmerzen mehr. Nur in der Woche der Beschneidung hatte er etwas mehr Beschwerden, die nach 3 Tagen weniger wurden.

...zur Antwort

Mit Panthenol Heumann dürfte das wieder weg gehen. Für Naben müsstest du dich bis in die Unterschicht der Haut stärker verletzen. Kleinere Wunden heilen eher wieder zusammen. Auch können bei Narbenbildung diese wieder verschwinden. Mein Vater hatte nicht gesehen, dass mein Bekannter in den 70`er Jahren am Blinddarm operiert wurde. Da ist keine Narbe mehr. So kann es auch mit anderen Narben sein.

...zur Antwort

Geheimratsecken kenne ich nur, mit den 2 Buchten ohne Haare. Rechts Haare, dann Haar los eine Bucht, in der Mitte etwas Haare dann wie der eine Bucht und wieder an der Seite Haare. Das sind Geheimratsecken. Mein leiblicher Vater hat diese und ist aber nur Arbeiter. Aber mein Vater, der Herr Doktor hat sein volles Haar. Viele betonen durch sehr kurzes Haar die Haar losen Stellen.

...zur Antwort

Bei einmaligen Verzehr ist es mit Sicherheit nicht gefährlich. Überlege mal, als Deutschland im Krieg in der Hungersnot war, wurde verschimmeltes Brot gegessen. Es wird leider in den Medien über Produktteile und über verdorbenes Essen zu viel Angst gemacht. Was dort gesagt wird stimmt, aber es ist nicht bei einmaligem Verzehr der Fall.

...zur Antwort