Vertraue erst mal deinem Arzt. Wenn ein Medikament nicht hilft, muss ein anderes ausprobiert werden. Das nennt sich "einstellen". Es bringt nichts, von einem Arzt zum anderen zu hüpfen, er weiß ja nicht, was schon gemacht wurde und fängt von neuem an. Also habe Geduld.

...zur Antwort

Bitte gehe zum Psychologen oder Psychiater. Ritzen, warum tust du dir Schmerzen zufügen. Ob sichtbare Narben bleiben ist bei roten Streifen eher unwahrscheinlich. Aber du brauchst jemandem zum Reden. Bitte lasse dir helfen.

...zur Antwort

Gehe bitte zu einem Neurologen. Möglicherweise liegt ein Mangel an B-Vitaminen vor. Vorsicht nicht einfach nehmen ein Ünerschuss abn B-Vitaminen hat die gleiche Eigenschaft wie der Mangel. Also nicht einfach schlucken und ärztlich beraten lassen.

...zur Antwort

Ein Koma-Patient bekommt alles mit. Bringe ihm seine Musik mit, sein Lieblingsessen, dass er es richen kann. Lasse ihn sein T-Shirt spüren. Gebe ihm die Hand. Er spürt das. Bringe ihm duftende Blumen mit, die er mag. Ein Bekannter von mir lag im Koma. Nach 2 Wochen ist er wach geworden und wollte eine Bratwurst mit Senf essen.

Ich wünsche euch alles Gute, dass Ihr Angehöriger bald wieder aus dem Koma erwacht. Und nie aufgeben.

...zur Antwort

Gehe bitte umgehend zum Arzt. Zechenbisse übertragen Borreliose oder FSME. Folgen können auch tödlich werden. Aber unter ärztlicher Behandlung ist es meist sehr harmlos. Aber notwendig.

...zur Antwort

Loch im Zahn - zu einem anderen Zahnarzt gehen oder nächsten Termin vorverlegen?

Hallo Leute.

Ich bin 23 Jahre alt, wohne in der Schweiz und werde vom Sozialamt finanziell unterstützt. Zurzeit lebe ich in einer Wohngemeinschaft mit Tagesstruktur und mache seit 2 Jahren ein Arbeitstraining in einer Werkstatt. Ausserdem befinde ich mich in einer Rentenprüfung zur Invalidenversicherung, da ich eine Psychose habe und lernbehindert bin.

Seit 8-10 Monaten bin ich bei einem Zahnarzt in Behandlung. Bei diesem liess ich 3 Füllungen und 4 Dentalreinigungen mit Kostenvoranschlag machen, was insgesamt eine Rechnung von 2500 schweizer Franken ergab. Diese Rechnung sollte eigentlich vom Sozialamt bezahlt werden, doch weil ich die Voraussetzung einer 18 monatigen Behandlung beim Zahnarzt noch nicht erfüllt habe, wurde die Zahlung verweigert. Auch wurde ein Antrag an die Krankenkasse gestellt zur Behandlung von zwei Weisheitszähnen die gezogen werden müssen, welcher aber abgelehnt wurde. Da die Rechnung von 2500 Franken nun offen liegt, meint der Zahnarzt, dass er mich nicht weiter behandeln könne (ausser Dentalhygiene & evtl. minderwertige Füllungen) und abwarten müsse, bis die Behandlungszeit von 18 Monaten abgeschlossen ist, um dann erneut einen Zahlungsantrag beim Sozialamt stellen zu können, oder halt zu einem anderen Zahnarzt gehen. 

Nun zum eigentlichen Problem... Beim letzten Zahnarztbesuch wurde ein neues Loch entdeckt, welches laut Zahnarzt aber noch nicht so schlimm gewesen sei und man deshalb noch warten könne. Nun sind jetzt schon 2 Monate vergangen und das Loch ist inzwischen trotz regelmässiger Zahnpflege deutlich grösser geworden. Das Loch ist an der vorderen Seite des letzten Backenzahn (vor dem Weisheitszahn) und ist etwa 2-3 Millimeter gross, was etwa doppelt so gross ist wie vorher. Es könnte aber auch sein, dass das der Zahn ist, bei dem vor 5 Monaten eine Füllung gemacht worden ist und die Füllung kaputt gegangen ist? - kann mich nicht genau erinnern. Jedenfalls mache ich mir langsam Sorgen, da der nächste Termin erst im Oktober ist und ich nicht genau einschätzen kann, wie schlimm und dringend das ist. Ich habe jetzt zwar keine Schmerzen, aber wenn ich mit dem Fingernagel ins Loch drücke, spüre ich einen leicht stechenden Schmerz im Zahn. 

Da ich mir nicht sicher bin, ob mein jetziger Zahnarzt das Loch wegen dem offenen Betrag überhaupt behandeln würde - und wenn, nur mit minderwertiger Füllung - und auch nicht weiss, ob er Zeit hat, frage ich mich, ob ich nicht einfach zu einem anderen Zahnarzt gehen und mich dort behandeln lassen sollte; bei einer einzelnen Füllung könnte ich die Rechnung ja vielleicht selber zahlen. Ich könnte ja dann trotzdem weiterhin zum jetzigen Zahnarzt gehen oder? Oder wäre die Behandlungszeit damit verfallen?

Was denkt ihr? Zu einem anderen Zahnarzt oder doch lieber anrufen?

...zur Frage

Wenn du Zahnschmerzen hast, muss dich der Arzt behandeln. Es ist seine Pflicht. Sonst verstößt er gegen den Hippokratischen Eid und ist es nicht Wert, Arzt zu sein. Ansonsten warte nicht zu sehr lange

...zur Antwort

Durch die Hitze könnte es auch ein Hautpilz sein. Aber ich glaube eher durch die helle erhobene Stelle an einen Insektenstich. Gegen den Juckreiz empfehle ich nach Rücksprache der Wunde mit dem Hausarzt Fenistil-Salbe. Gibt es auch günstig als Reimport.

...zur Antwort

Gehe bitte sofort zum Arzt. Das Risiko einer FSME oder Borreliose ist vorhanden. Kam es zur Übertragung und wird nicht behandelt, kann ein Zechenbiss tödlich werden bei nicht rechtzeitiger Behandandlung.

...zur Antwort

Das sieht aus, wie ein Hautpilz. Gehe damit zum Hausarzt bzw. zu einem Hautarzt. Clotrimazol AL 2% Vaginalcreme statt 1% helfen bei mir als Diabetikerin besser. (Clotrimazol AL ist ein günstigen Generikum zu Canesten, das bei mir fürchterlich brennt und mit AL brennt nichts bei mir)

...zur Antwort

Fencheltee hilft bei Halsschmerzen und Heiserkeit. Wenn es zum Essen geht, um die Schmerzen zu reduzieren, nehme Doritricin. Aber nur um den Schmerz vom Halsschmerz beim Essen zu reduzieren. Beim Halsschmerz helfen maximal Paracetamol oder Ibuprofen als Schmerzmittel. Aber das verlängert wieder die Krankheit. Ansonsten die angeblichen Halsschmerzmittel helfen nicht wirklich sondern nur anscheinend. Kamilletee hilft eine Entzündung zu reduzieren und Pfefferminz ist gut bei Erkältung. Halsschmerz-Tabletten reduzieren zwar den Halsschmerz. Wirken aber nicht beseitigend. Wurde auch in Tests schon beschrieben.

...zur Antwort

Das könnte eine Lebensmittelunverträglichkeit sein. Versuche mal 2-3 Tage Milch zu meiden. Danach Kluten. Wenn es besser wird meide den Stoff, den du weggelassen hast. Bei Milch kannst du auch entspechende Tabletten in fast jedem Lebensmittelhandel bekommen. Aber bei Kluten hilft nur meiden. Oft ist es den Medizinern schlecht möglich eine Unverträglichkeit festzustellen, da der Körper nicht mit einer Allergie reagiert. Es ist also wirklich schwer.

...zur Antwort

Ich nehme das Hanföl gegen Hautexzeme oder wenn ich Schuppen stärker bekomme um die Haare zu waschen. Ansonsten ist Hanföl auch ein sehr wohlschmeckendes Salatöl. Bitte nicht zum Backen verwenden, da es Hitzeempfinglich ist.

...zur Antwort

Fast Food kann ungesund sein. Beim Maxi-Menu vom Mackes kanst du statt Pommes auch Salat nehmen. Und statt einer Cola auch Cola Zero. Bei Chicken Nuggets hast du ein sehr kalorienarmes Essen mit Salat statt Pommes und Cola Zero ist es soweiter nicht schlimm. Problematisch ist das täglich immer gleiche Essen bei dem man die Kalorien aus dem Auge verliert. Was ist beim Burger zu Hause anders?

...zur Antwort

Nein. Auch tägliches Essen ist nicht schädlich. Aber es kommt darauf an, was du isst. Mc Donals`s hat statt Pommes auch Salat. Chicken Nuggets, Salat und Cola Zero als Maximenü haben sehr wenig Kalorien. Und ein Burger hat auch Salat dabei. Problematisch ist allerdings, wenn man die Ernährungswerte aus dem Auge verliert und täglich das Gleiche isst. Zu Hause gibt es bei mir auch mal Burger. Was ist da anders als Maces?

...zur Antwort

Wenn du selbst erntest, das ist unübertrefflich. Aber die Ware im Handel ist oft älter als 2-4 Tage. Manche Vitamine sind aber nach 24 Stunden schon zerstört. Manche mit Halbwertzeit sogar zu 80%. Gegen Frischware im Handel ist die gefrostete Ware vorzuziehen. Ich bin Hobbyköchin. Wobei bei Frischware sehr oft, besonders bei Mischgemüse, ein besserer Geschmack entsteht, Bohnen schmecken bei Frischware nach Bohnen und nicht im Kombipack nach Möhren. Mische das Gemüse lieber gefroren selbst. Blumenkohl nehme ich geschmacklich aber immer frisch. Rosenkohl ist gefroren weniger bitter. Sollte als Frischware auch vorher gefrostet werden, damit sich die Bitterstoffe verlieren.

...zur Antwort

Dimenhydramin ist der H1-Blocker der 1. Generation. Er wird auch gegen Übelkeit und Drehschwindel eingesetzt. Darunter verkauft man es als Schlafmittel. Bei uns in der Klinik verwenden wir aus der 2. Generation das Loratadin oder Cetirizin. Damit haben wir mit geringerer Dosierung auch zuverlässigere Wirkung. Prof. Dr. Gabriele Schöllgen

...zur Antwort

JA! Wenn du z. B. ein Auto mit 340 kg Zuladung kaufst und 3 Personen wiegen schon 340 kg, darfst du 5 Personen mitnehmen? Es geht bei der Matratze auch um das Gesamtgewicht. Beim Auto geht es darum, dass du möglicherweise nicht mehr bremsen kannst. Bei der Matratze darum, dass dein Partner oder du sich nicht mehr bewegen können oder Schmerzen haben.

...zur Antwort

Mache dir keine Gedanken. Viele meinen dabei könnte Aids entstehen, weil viele Homosexuellen HIV positiv wurden. Aber das hat nichts damit zu tun. Wenn es dir Spaß macht, mache es, wenn nicht, lasse es. Wenn du es nicht willst und dein Partner es von dir verlangt, schieße ihn in den Wind. Als Frau oder Mädchen hat man das Recht auf Selbstbestimmung. In Bezug von Analsex habe ich im Alter von 3-7 Jahren Erfahrungen machen müssen. Auch wenn es nur Frauen mit Hände waren.

...zur Antwort

Zum Haare waschen mache ich meine Haare nass, dann Trage ich Naturjoghurt mit 3,5% Fett auf, lasse es 15 Minuten wirken, wasche die Haare und nehme ein billiges Baby-Shampoo um meine Haare nochmal durchzuwaschen. Durch die Milchsäure ist Joghurt ein gutes Anti-Schuppen-Shampoo und soll gegen Haarausfall positiv wirken.

...zur Antwort