Was kann das sein? Habe Bläschen, Taubheit, Schuppungen und kribbeln am Finger? Arzt sagt ist kein Pilz und keine Krätze. Antibiotika und Cortison helfen nich ?

Finger1 - (Juckreiz, Finger, Taubheitsgefühl) Finger 2 - (Juckreiz, Finger, Taubheitsgefühl) Finger3 - (Juckreiz, Finger, Taubheitsgefühl) Finger4 - (Juckreiz, Finger, Taubheitsgefühl)

4 Antworten

Hallo Elak,

hat Dein Arzt schon einmal an Herpes Zoster (Gürtelrose) gedacht  Natürlich ist der Ort wo es normal ausbricht ein anderer, allerdings die Möglichkeit besteht wie man auch  hier nachlesen kann!

http://www.deutschlandfunk.de/radiolexikon-gesundheit-guertelrose.709.de.html?dram:article_id=88074

Also evtl. einmal in der Richtung nachschauen!  Da es eine virale Erkrankung ist, ist der Inhalt der Bläschen hoch ansteckend. Also kann sich ausbreiten ...

Gruss Stephan

Danke für den Tipp, ich hatte eh vor nochmal in die Notfallsprechstunde der Hautärztin zu gehen und werde das mal ansprechen!

0

Das kann ein Kontaktexzem sein. Mein Mann hat mit seinen Händen ähnliche Erscheinungen. Überprüfe mal womit du in letzter Zeit verstärkt in Berührung gekommen bist. Bei meinem Mann wird es durch Mörtel, Metall und Farben ausgelöst.

Es ist besser geworden, seit er immer weiße Baumwollhandschuhe trägt und seine Hände regelmäßig mit den vom Hautarzt verschriebenen Salben eincremt.

Ich wasche die Handschuhe immer mit in der Waschmaschine. Latex verträgt er nicht. Die Handschuhe gibt es bei amazon.

Danke für die Antworten! @Nelly1433 Ein Allergietest ist geplant! Jedoch habe ich erst dazu in 2,5 MONATEN einen Termin bekommen! Ein Allergietest ist ja kein Notfall! (Finde ich zwar schon bei so einem Befall, aber ich kanns nicht ändern) @StephanZent Danke für den Tipp, ich hatte eh vor nochmal in die Notfallsprechstunde der Hautärztin zu gehen und werde das mal ansprechen!

jetzt erst die Kommentier Funktion entdeckt! Sorry

1

Helfen Milchsäurebakterien zur Vorsorge gegen Pilz?

Ich habe in einer Online-Apotheke gesehen, dass es Milchsäurebakterien gibt, um das Scheidenmilieu zu stabilisieren. Helfen die Bakterien vorsorglich, wenn ich z.B. Antibiotika einnehmen muss?

...zur Frage

Beide Hände und alle Finger seit September 2013 stark und schmerzhaft geschwollen

Zu meiner Person: ich bin männlich und 65 Jahre alt und ich spiele sehr viel Golf (dabei werden unter anderem auch die Hände stark beansprucht).

Seit Ende September 2013 habe ich stark geschwollenen Finger und Hände, betroffen sind beide Hände und alle Finger. Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger der linken Hand "kribbeln" manchmal. Die stärksten Schmerzen treten morgens auf. Bei Einnahme einer Tablette Voltaren Resinat sind die Schmerzen für ca. 2 Tage gelindert. Die Beschwerden haben sich seit dem Beginn verschlechtert.

Möglicherweise hängen diese Beschwerden auch mit einem Schnappdaumen (Januar 2013) und 2 Schnappfingern (Sommer 2013) zusammen. In beiden Fällen trat nach einer Cortison Infiltration Besserung ein.

Bis November 2013 nahm ich wegen einer Polymyalgia Rheumatica über mehrere Jahre Cortison ein (die meiste Zeit allerdings in kleinen Dosen 3 bis 5mg Prednisolon)

Wegen erhöhtem Cholersterinspiegel nehme ich Inegy 10/40 ein.

Folgende Untersuchungen bzw. Behandlungen wurden wg. der Probleme mit den Händen durchgeführt:

  • Karpaltunnelsyndrom - negativ
  • Rheuma - negativ
  • Borreliose - negativ
  • CT rechte Hand - entzündete Beugesehnen und Schwellung beider Hände
  • Röntgen rechte Hand - keine Auffälligkeiten
  • Skelett Szintigraphie - keine Anzeichen für Polyarthritis, jedoch beginnende Arthrose an unterschiedlichen Gelenken (Schulter, Knie ...)
  • Cortison Stoßtherapie, eine Woche 20mg täglich, danach ausgeschlichen - -keine Besserung
  • Cortison Infiltration in einen Finger - Besserung für 3 Tage an dem Finger (dem Cortison war ein Schmerzmittel beigemengt - die Besserung kann auch darauf zurückgeführt werden)
  • Cortison Infiltration linkes Handgelenk - das "kribbeln" Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger der linken Hand ist verschwunden, alle anderen Beschwerden bestehen weiterhin.
  • Diverse Besuche bei Physiotherapeuten und Osteopathen ohne Befund

Internist, Rheumatologe und Orthopäde sind scheinbar mit ihrem Latein am Ende.

Vielleicht hat ja hier jemand die "zündende" Idee ?

Vielen Dank im voraus und einen guten Rutsch ...

...zur Frage

Kribbeln Taubheit

Hallo Ich habe seit vorgestern einseitiges kribbeln auf der rechten Lippenseite....sowohl ober als auch Unterlippe. Vorausgegangen ist bei mir eine Stimmbandentzündung und kehlkopfentzündung. Beides klingt ab. Bis gestern nahm ich Cefixdura ein. Weiterhin hab ich drei Backenzähne die cariös sind und heute gerichtet werden. Scheint aber laut röntgen keine Angelegenheit der Wurzeln oder nerven zu sein. Seit gestern Abend bitzelt auch meine rechten Finger ganz leicht. Ich habe auch ständig Probleme mit verspannten Nacken und Schulterbereich Kann mir jemand was dazu sagen?

...zur Frage

übele Schmerzen und Taubheit im linken Bein beim gehen, kribbeln in der rechten Hand

Hallo Gemeinde, also, ich habe seit ca 6 jahre, ganz übele schmerzen im linken bein, vom popo bis in den fuss. diese schmerzen sind unerträglich und treten in der regel nach ca3-4minuten fussweg auf oder wenn ich länger als 2-3minuten auf einem "fleck" stehe. zuerst diese, wirklich extreme, schmerzen und dann taubheitsgefühl bis hin zum kontrollverlust des beins. ich muss dann in die knie und einen "katzenbuckel" machen. weiterhin habe ich seit einiger zeit ein starkes kribbeln in der rechten hand, unabhängig von einer körperposition. diese probleme habe ich auch im ruhezustand, also im bett während der nachtruhe. "mein Ortophäde" hat mir mitgeteilt dass keine kompression oder ähniches festzustellen ist. Ich bin 61 jahre, männlich, nehme seit 41 jahre cortison ohne pause und habe** alle** , wirklich alle nebenwirkungen des cortison zu ertragen...

...zur Frage

Antibiotika und Cortison gleichzeitig bei Bronchitis für Kleinkind?

Der kleine Enkel (5 J) hat in Italien - wahrscheinlich durch die Hitze (/37 Grad) hohes Fieber (39,5 bis 42,5) und zusätzlich Heiserkeit und Husten bekommen. Der dortige Arzt hat Bronchitis diagnostiziert und Antibiotika, Fiebersaft und Cortisol verschrieben. Das Fieber hält seit 4 Tagen an. Ist es ratsam, Antibiotika und Cortison zusammen einzunehmen.?

...zur Frage

Hautpilz oder Krätze oder was anderes?

Ich habe einen komischen Ausschlag. Alles begann vor ca. 4 Wochen mit einem roten Punkt. Ich dachte erst, dass es ein entzündetes Haar ist, weil ich meine Oberschenkel rasiert hatte.

Die Stelle ging aber nicht weg, wurde eher größer und dann kamen immer mehr Punkte dazu. In der letzten Woche ging es dann rasant. Ich war Freitag beim Hautarzt, der nur einen kurzen Blick von der Seite drauf warf und meinte,dass es ein Hautpilz sei. Er verschrieb mir eine Creme mit Micanozol und Cortison. Leider sieht es nach drei Tagen kein bisschen besser aus.

Heute ist bei mir in der Krippe ein Fall von Krätze bekannt geworden und wir haben zwei Verdachtsfälle.

Es juckt überhaupt nicht, was ja sowohl für Pilz als auch für Krätze untypisch ist oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?