Schuppenflechte auf Augenlid?

Hallo, und zwar hab ich eine Schuppenflechte bzw Psoriasis an meinen linken Augenlid und auch unter der Augenbraue, also Augenhöhle (Wenn das der richtige Ausdruck dafür ist). Hab das ganze auch auf der Kopfhaut, hinter den Ohren etc.

Das ganze ist immer Phasenweise bei meinem Auge gewesen. Jedenfalls die letzten Jahre. Mittlerweile hab ich das ganze seit Winter 2020 und es wird auch eher schlimmer als besser.
Hab jetzt auch seit 6 Tagen Schmerzen. Beim blinzeln oder wenn ich dran komme. Manchmal auch ein leichtes brennen was dafür sorgt das, dass Auge tränt. Spüre auch einen gewissen Druck bzw. es fühlt sich irgendwie dicker/störend an. Das merk ich halt besonders beim Blinzeln. Helles Licht ist auch anstrengend.

Bekomme auch nach einer gewissen Zeit Kopfschmerzen, die dann nur mit Tabletten wieder weg gehen. Konzentration und auch das Sehen fällt mir schwerer. Wirkt auch leicht verschwommen wenn ich mich nicht konzentriere. Will mich dann auch meistens hinlegen weil ich zu nix anderes in der Lage bin, weil es super unangenehm ist.

Wenn ich mein rechtes Auge zuhalte sehe ich mit dem linken echt schlecht. Also kann hier diesen Text z.B einfach nicht mehr lesen aus ca. 30cm Entfernung. Alles stark verschwommen. Kann das an der Psoriasis liegen oder ist mein Auge einfach "kaputt"?

Kann mich nur dran erinnern das mein Auge davor komplett in Ordnung war. Mit meinem rechten Auge hab ich gar keine Probleme. Mit beiden zusammen sehe ich auch alles gut. Aber halt wie oben beschrieben die Probleme.

Habe auch vor mir einen Termin am Montag zu machen beim Augenarzt. Aber mich würde es halt einfach jetzt schon interessieren.
Kann eine Psoriasis dafür sorgen das man auf einem Auge schlechter sehen kann? Und wird das wieder besser, wenn die Flechte weg ist?

Augen, Haut, Schuppenflechte, Augenlid

Meistgelesene Fragen zum Thema Schuppenflechte