Schuppen auf der Kopfhaut?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Honigbär,

Es ist schonmal gut, dass Du Dich um Dich kümmerst und nach Lösungen suchst. Jeder Mensch hat so eine körperlichen Schwachstellen, der eine bekommt Kopfschmerzen, ein anderer hat Magenprobleme und Du bekommst Schuppenflechte... 😉

Nutzt Du neben dem Shampoo noch irgendwas anderes in den Haaren? Haarspray oder sowas?

Eventuell erhöhe oder verringere das Inverval wie oft Du die Haare wäschst.

Probiere mal eine Olivenöl Seife aus, die reinigt porentief, und ist dabei gleichzeitig absolut sanft zur Haut, noch besser als jede PH Neutrale Seife. z.B. diese hier wird nach uraltem Rezept hergestellt, und wird direkt in Corfu hergestellt.

Das Stichwort Psyche ist auch nicht verkehrt. Man sollte bei chronischen Krankheiten immer auch schauen, in wie weit es mit der Psyche zusammen hängen kann. Google doch mal ein bisschen. Spontan habe ich diesen Link gefunden, der sagt dass es mit Stress zusammen hängt.

Also lass Dich nicht so stressen, 😊 ... z.B. lass es Dir egal sein was andere von Dir denken / erwarten. Setze Grenzen wenn Dir andere auf die Nerven gehen ... und akzeptiere die Grenzen von anderen Menschen. Sei nicht zu perfektionistisch, oft kann man mit 20% Aufwand bereits 80% Nutzen erreichen.

Vielen Dank für deine Antwort. Sehr hilfreich. Ich versuche all das umzusetzen.

Hoffen wir auf eine Besserung! 🌿😊

1
@honigbaer

Ja ... ansonsten einfach weiter suchen ... 😊 ... was mir gerade noch einfällt: Eventuell hilft bei Dir auch Teebaumöl? Sas desinfiziert ziemlich stark, und kannst Du eventuell ein paar Tropfen davon ins Shampoo mit rein tun.

0

Würde dir empfehlen auf der offiziellen Seite gutefrage.net solche Fragen zustellen.

Da ists aktiver.

Grundsätzlich sind Schuppen normal, aber wenn sie übermäßig werden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Grüßle

Da bin ich auch aktiv aber hier bekommt man bessere Antworten.

0

Was möchtest Du wissen?