Hallo Salem,

Für mich sieht das ziemlich gut aus, es ist leicht gerötet, was eine leichte Entzündung am Wundverlauf ist, aber ich glaube das ist OK und normal so. Ich sehe keinen Eiter und keine Schwellung.

Eine Entzündung ist grundsätzlich nichts schlimmes, denn eine Entzündung ist eine Baustelle, der Körper will es reparieren.

Ich würde es mit Zinksalbe versuchen, um den Heilungsverlauf zu unterstützen. 🙏

Zum Arzt solltest Du gehen, wenn es sichtbar anschwillt / dick wird, oder wenn es in der Wunde pocht, oder wenn Du Dich grippekrank fühlst.

...zur Antwort

Long-Covid / Post-Covid: Wer möchte seine Erfahrungen teilen?

Hallo, ich war kerngesund und fit. Im Mai war ich wie viele wahrscheinlich wieder feiern und Normalität einkehren lassen…

Hatte nie gesundheitliche Probleme, keine OPs und war sportlich. 24 Jahre, männlich, drei mal geimpft.

Ende Mai habe ich mir Covid eingefangen. Hatte etwas Schnupfen und Husten für eine Woche. War auch etwas abgeschlagen aber nichts gravierendes. Nach einer Woche konnte ich mich freitesten und das sollte es gewesen sein.

Das war vor genau 10 Wochen. Wenige Tage nach der eigentlichen Infektion ging der Alptraum los… Benommenheit, Übelkeit, Schwindel, Fettverdauungsstörungen, Gewichtsverlust, Kopfschmerzen, erhöhter Puls, Angstzustände, Fatigue, Muskelschwäche/-schmerzen, Kurzatmigkeit, Verwirrtheit, Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Gangunsicherheit, Sehschwäche, Tinnitus, durch Ruhe Probleme mit Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule und hervorstehende Bandscheibe LWS, Hitzeempfindlichkeit, Lichtempfindlichkeit, Weisheitszahnentzündung worauf alle 4 entfernt wurden. Herzrhythmusstörungen und Rasen nach Belastung wie Treppen, Essen oder Hustenanfällen. Ich stehe auf und habe einen Puls von 135 der so stark klopft dass ich mich vor Respekt wieder hinsetze direkt.

Es gibt schlimmere und bessere Tage, keine Verbesserung oder Verschlechterung. 10 so anstrengende Wochen, ich bin wahnsinnig erschöpft und habe Angst nie wieder gesund zu werden. War schon bei hunderten Ärzten, Blut immer top, nie Fieber, MRTs unauffällig, Ultraschall unauffällig, Magenspiegelung nichts. Keiner kann mir helfen, äußerlich mach sich nichts bemerkbar aber innerlich bin ich völlig erschöpft. Es wäre schön wenn jemand seine Long-Covid Erfahrung hier teilt und was ihm geholfen hat. Und ob es da auch ein Ende gibt. Schlimmste Zeit meines Lebens…

...zur Frage

Hallo auxboyboy,

Vielen Dank für das Teilen Deiner Geschichte.... 🙏

Es muss eine schlimme Situation für Dich sein, weil Du ja noch so jung bist, und dein ganzes Leben vor Dir hast. Und dann eine so schlimme Long-Covid Erkrankung, die Dich fast zum "Invaliden" macht. 😢

Dazu die Unsicherheit, dass Du nicht weist wie es weiter geht und ob Du je wieder ganz auf die Beine kommst.

Ich würde Dir folgendes empfehlen:

  • Versuche Dich mal richtig lange und ausgiebig tief zu entspannen und loszulassen. Also einige Wochen, wo Du Deinem Körper erlaubst, krank zu sein. Lass es zu, dass Dein Körper nichts als Ruhe will.
  • Die Ruhe hilft Deinem Immunsystem, und das Loslassen und Zulassen hilft Deiner Psyche. Und eine gesunde Psyche stärkt nochmal das Immunsystem.

Versuche mal also, nicht dagegen anzukämpfen, und Dich der Situation einfach mal zu ergeben.

Du hast aktuell nichts zu verlieren. Es kann aber sein, dass wenn Du eine Weile loslässt, dass es dann doch nochmal besser wird, ein einigen Wochen / Monaten.

Den meisten Betroffenen geht es nach langer Zeit langsam besser. 🙏

Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du in einigen Wochen/Monaten merkst, dass es langsam wieder bergauf geht. 🙏 💖

Dann kommt auch wieder die Hoffnung zurück.

...zur Antwort

Hallo Chris,

Du solltest einige Wochen besser pausieren mit Fußball, und Du kannst mit folgender Übung Deinem Knie helfen sich zu regenerieren:

Langsame Bewegung des Knie, ohne es zu belasten, z.B. auf dem Rücken liegen Fahrrad fahren.

Das empfehle ich Dir jeden einzelnen Tag zu machen, so 2-3 Minuten.

...zur Antwort

Hallo Hallo,

Ja, die solltest Du neumachen lassen. Sonst setzt sich da ggf. Karies in den Riss ... und gerade die Schneidezähne willst Du ja gesund erhalten. 😊 🙏

...zur Antwort

Hallo Roman,

Ich glaube nicht, dass Du ein Risiko hast für Diabetes 2, weil Werte 5.0 - 5.5 sind super, und bis 7.0 ist noch im grünen Bereich.

Zudem machst Du Sport und Du ernährst Dich gesund: Beides heilt Diabetes 2.

Was Dir aus meiner Sicht fehlt, ist Selbstvertrauen zu Dir als Mensch und in Deinen Körper, und innere Ausgeglichenheit.

Versuche es doch mal mit Yoga für Einsteiger: Das sind Entspannungsübungen, wo man versucht nicht zu denken, sondern nur auf die Atmung zu achten. Das hilft ungemein beim "Zwangsgedanken-Kurassel". Ich kenne da nichts besseres. Das hilft sogar auch beim Selbstwertgefühl.

Und wenn Du mal nachts wach liegst: Das macht nichts, lege Dich bequem hin und lasse Deinen Körper einfach los. Wenn Du Dich entspannst und innerlich tief loslässt, versuchst nicht zu denken, erholt sich der Körper auch wenn Du nicht einschläfst.

Zudem kannst Du es mal mit Ohrstöpseln versuchen, und / oder einer Schlafmaske.

---

Wegen fehlendem Hunger/Appetit: Schau mal ob Du Dir Rezepte mit Salate oder Gemüse richtig lecker zubereiten kannst, sodass es ein richtiger Genuss ist.

...zur Antwort

Hallo Davius,

Ich sehe es auch so wie Tigerkarter: Die Wunde sieht gut aus. 🙏

Wenn es sich entzündet, dann wird es z.B. dick und rot und pocht usw.

...zur Antwort

Hallo Layla,

Das enger Stellen beim Arzt tut nicht weh. Aber wenn es über die Nacht an den Zähnen stramm zieht, tun Dir morgen eventuell die Zähne weh. Das ist aber dann ein gutes Zeichen, weil die Zähne um 0.1 MM an die richtige Stelle gewandert sind. 🙏 🚀

Wenn die Zähne morgen weh tun, schaue dass Du Essen bekommst, das leicht zu kauen ist: z.B. Toastbrot, Suppe, usw.

...zur Antwort

Hallo Power,

Ja, das ist echt eine große Beule ... am besten einfach mal zum Hautarzt damit.

Scheint mir aber gutartig zu sein, vielleicht eine über-aktive Talkdrüse oder so ... 😂

Aber so auffällig wie die Beule ist, sollte es professionell behandelt werden. 😊 🙏

...zur Antwort

Hallo Nukliar,

Na, herzlichen Glückwunsch zur ersten Zigarette. Am besten die ganze nächste Woche weiter rauchen, und zwar schön auf Lunge. Damit Du dann Ende des Monats bereits süchtig geworden bist.

✅ Dann kannst Du den Rest Deines Lebens 300 EUR pro Monat für Zigaretten ausgeben

✅ Und hast eine durchschnittlich +50% höhere Chance, 30 Jahre früher Krebs zu kriegen, als die Nichtraucher.

Am besten auch noch anfangen regelmäßig Alkohol zu trinken, rauchen und saufen passt immer gut zusammen. Und sind beste Vorraussetzungen für eine erfogreiche Karriere und Familie mit vielen glücklichen Kindern. 😂 😂 😂

Ich hoffe, Nukliar Du hast meine Ironie verstanden. 🙏 💖

Jetzt wo Du jung bist, stellst Du die Weichen für Dein weiteres Leben. Es liegt an Dir, wohin Deine Reise geht. 🙏

...zur Antwort

Hallo User,

Wenn Gelenke knacksen, ist das ein allererstes kleines und harmloses Vorzeichen, dass das Gelenk zu wenig bewegt wird.

Ich empfehle Dir, alle Gelenke die beim Bewegen knacksen, öfters zu bewegen. Durch Bewegung wird Knorpel, Gelenkschmire usw. neu aufgebaut. Am besten jeden Tag so 2-3 Min Deine Gelenke bewegen, und es muss ja nicht jedes einzeln sein.

Wenn Du Dich sehr viele Jahre zuwenig bewegst, geht der Knorpel irgendwann kaputt, und dann bekommt man ggf. Arthrose.

...zur Antwort

Hallo Fiona,

Du solltest so viel Essen, dass Dein BMI im gesunden Bereich bleibt. Wenn das bei 1000 kcal der Fall ist, dann müsste es eigentlich okay sein.

Du solltest Dir aber eine Waage holen, und Dich 1x im Monat wiegen. Nicht dass Du inzwischen auf 45 KG abgemagert bist, ohne es zu wissen... 😂

Es ist toll, das Du viel gesundes isst, das wird Dich viel länger Gesund erhalten und Krankheiten werden erst viel später kommen. 😊 Wenn Du kein Fleisch isst (ich bin auch vegetarier) dann schaue nur, dass Du ausreichend Eiweiß bekommst.

Ein bisschen Bewegung / Sport schadet zudem auch nicht. 💖

...zur Antwort

Hallo Luca,

Ohmann, das ist ja echt furchtbar! 😢 Tut mir sehr leid, dass Du gemobbt wird.... 😢

Die meisten Menschen werden gemobbt wenn sie irgendwie anders sind. Dabei ist anderssein wirklich gut und nicht schlecht.

Es sind oft dumme Menschen, die andere mobben....

Du brauchst dringend jemanden der Dir hilft. Gibts keinen Onkel, Nachbarn oder Vertrauenslehrer? Irgend jemand der Dir gut gesinnt ist?!

Wenn nicht, melde Dich hier bei der Telefonseelsorge, die haben auch Chat / Email, aber am besten ist es zu telefonieren: 116 111

https://www.nummergegenkummer.de/kinder-und-jugendberatung/kinder-und-jugendtelefon/

Zweifle nicht an Dir Luca, mit Dir ist alles in Ordnung. Die anderen, die Dich mobben, das sind die kranken Menschen.

Werde innerlich stark und mutig, denn Du hast etwas, was all die anderen nicht haben: Ein gutes Herz!

...zur Antwort

Hallo Axel,

Ich würde versuchen über die Ernährung der Niere zu helfen.

  • Also mehr Gesundes wie Obst, Salat, Gemüse
  • Weniger Fast Food / Alkohol / Süßes

Dann vielleicht noch ein bisschen Sport machen, und es geht der Niere bestimmt bald besser. 😊 🙏

...zur Antwort

Hallo DasIsses,

Wenn man krank ist, sollte man sich ausruhen und keinen Sport machen. Mit Husten noch ins Fitnessstudio ist echt fahrlässig, weil das Immunssystem sich auf den Sport konzentrieren muss, und der Virus kann sich dann super ausbreiten.

Gerade bei Corona muss man gut aufpassen, das man sich gut genug ausruht. Das Virus kann sonst sehr gefährlich werden.

Also: Ruhe Dich gut weiter aus, entspanne Dich, esse gut, gönne Dir wärme und vermeide unterkühlung oder Anstrengung.

So arbeitet Dein Immunsystem am besten.

Wenn es Dir besser geht: Gut so

Wenn es Dir schlechter geht: Nochmal zum Arzt

Aktuell klingt es für mich so, als kannst Du noch ein paar Tage abwarten. Aber ich bin ja ein Fremder, wenn Du das Gefühl hast, Du solltest vorher zum Arzt, dann tue es. 😊 🙏

...zur Antwort

Hallo Aurielle,

Es ist nicht in Ordnung, dass Deine Mutter Dir kein vernünftiges Essen zubereitet. Immer nur Toastbrot ist nicht nur langweilig, sondern auch ungesund. Da sind nämlich kaum Nährstoffe drin.

Ich glaube Du bist alt genug, dass du Dir auch selber was kochen kannst, oder?

Schaue im Internet nach Gerichten die Du kochen kannst und dann fange einfach mal an. Es gibt Reis, Kartoffeln, Nudeln, es gibt Gemüse, Salat, usw.

Aufpassen solltest Du bei süßen Getränken, da ist oft sehr viel Zucker drin und dann nimmst Du deswegen sehr schnell zu.

...zur Antwort

Du hast bestimmt etwas gegessen, dass schon verdorben gewesen ist. Wenn sich im Essen gefährliche Bakterien ausgebreitet haben, versucht der Körper diese schnellstmöglich raus zu befördern, um eine weitere Vergiftung zu verhindern. 🙏

Wenn Du das oft hast, achte mal darauf wann genau immer. Was hast du vorher gegessen? Ein Ernährungstagebuch kann helfen.

Oder bist du schon was älter? Dann arbeitet der Darm eventuell nicht mehr so gut, und kann manche Lebensmittel nicht mehr so gut verdauen wie früher ....

...zur Antwort

Hallo Tobsen,

Wenn Du zu dünn bist, dann solltest Du froh und glücklich sein, dass Du heute so viel gegessen hast! 😊 🙏

Außerdem bist Du im Urlaub, das sollte man genießen, auch beim Essen.

In Zukunft versuche, immer etwas was mehr zu essen, damit dein BMI höher wird, dass Du aus dem Untergewicht raus kommst. Also bei 151 cm müsstest Du mind. 40,4 KG wiegen. Hier ein Online-BMI-Rechner.

Ansonsten gerne weiter Sport machen, und wenn Du viel ungesundes gegessen hast, dann auch mal wieder was gesundes essen. So bleibst Du insgesamt sehr gesund und fit. 😊

...zur Antwort

Hallo Roman,

Ich denke schon, wenn die Haut es nicht gewöhnt ist. Einfach abwarten bis alles geheilt ist und dann mit kürzeren Strecken üben. 😊

...zur Antwort