Meine Tochter wird übergewichtig.

5 Antworten

Es ist kompliziert, wenn die Kinder anders sind, als sie sein sollten. Ich habe drei und jedes ist anders. Meine Tochter aß nichts und auch kein Obst und ich war oft an meiner Grenze und wusste nicht, was ich machen sollte. Mein jüngster Sohn war das ganze Gegenteil, er war immer an der oberen Grenze und Cola sein Lieblingsgetränk und immer wollte er nur Pommes essen. Man muss die Kinder nehmen, wie sie sind und ihnen gesundes Essen vorsetzen, die Süßigkeiten sind außer Reichweite oder man kauft einfach keine mehr, die Getränke werden zugeteilt. Man muss auch mit ihnen sprechen und ihnen klar machen, was sie sich da antun, wenn sie wahllos alles in sich hineinstopfen. Nicht sagen, du wirst oder bist zu dick, sondern du kannst krank werden. Bei meinem Sohn hat es geholfen und auch meine Tochter hat dann später Obst und Gemüse gegesssen.

1

Hallo Dinska, Das stimmt alles was du sagst. Ich danke dir. Vinjeta

0

Hallo Vinjeta! Mir war gerade, als wenn ich die Geschichte meiner Tochter lese :-) Mach Dir nicht soviele Gedanken, das ändert sich alles. Du kannst jetzt noch soviel Nein sagen und mit allen Mitteln versuchen, dass Deine Maus nicht zunimmt, irgendwie schaffen es die Kleinen doch, sich mit allem Möglichen vollzustopfen. Bei meiner Tochter (heute 20) war es genauso wie in Deinem Text beschrieben. Zur Konfirmation mit 14 gab es dann Klamotten in Gr. 42/44 Und ich habe mir ebenso wie Du Vorwürfe gemacht, weil mein Kind so dick ist. Aber ein halbes Jahr nach der Konfirmation wurde meine Maus dünner von ganz allein. Dann finden sich die Mädels viel zu dick, mit 9 Jahren ist das egal. Mit 15 hatte meine Tochter Gr 38 und heute Gr 36. Mach Dir keinen Stress und Deine Tochter braucht keinen Psychologen sondern eine so tolle Mama wie Dich. Versuch mit Ihr einen Deal zu machen...z:B. vor dem Essen ein großes Glas Wasser trinken, dann kannst Du eine normale Portion essen und wenn Du dann noch Hunger hast gibt es als Nachschlag nur noch Gemüse, willst Du das nicht, gibt es auch keinen Nachtisch , Punkt keine weiteren Diskussionen. Zieh das mal durch :-) Drück Dir die Daumen. LG Bini

1

Hallo Bini, Ich hoffe wirklich sehr daß es bei mir auch so sein wird. Du hast mich sehr ermutigt. Danke

0

Hallo Vinjeta...

Das Problem kennen sicherlich viele Eltern. Kinder haben oftmals ein etwas verzögertes Völlegefühl, sprich sie spüren noch den Hunger obwohl sie schon gegessen haben. An sich ist das nicht schlimm, du solltest dann nur darauf achten ws deine Tochter isst. Wenn sie also permanent essen will, dann gib ihr doch Lebensmittel die gesund sind und nicht zum Übergewicht führen (obst, Gemüse etc) dann kann sie essen ohne das du dir sorgen machen musst, das sie eines Tages an zuviel Gewicht leiden wird.

Darf man mit Gürtelrose überhaupt arbeiten gehen?

Die Freundin meiner Tochter arbeitet in einem Schuhgeschäft als Lehrling und darf nicht kranksein mit Gürtelrose. Ist das überhaupt erlaubt?

Ich würde sagen, so jemand gehört ins Bett! Sie schleppt sich todmüde täglich zur Arbeit...

...zur Frage

'nein'-sagen

Ich bin ein freundlicher Mensch, der nicht so gerne Nein sagt. Nun habe ich den Rotwein getrunken, weil ich nicht Nein gesagt habe. Rulamann sagt, ich müsse das lernen! Aber, sind die Nachbarn dann noch so nett zu mir? Bitten die mich in Zukunft noch, mal kurz rüberzukommen und den neu gekauften Wein zu probieren? O.k. auf den Wein könnte ich verzichten, aber die fragen mich ja auch, ob ich das neue Kaninchen sehen wolle oder mit zum Enkelkind.

Wenn ich jetzt Nein sage, beim Wein, den ich nicht will, ärgern die sich dann und fragen mich gar nicht mehr?

Schadet mir der Wein überhaupt? So ein Glas trockener Bio-Rotwein aus Frankreich ist doch nicht gesundheitsgefährdend? Vielleicht ist der unbezwingbare Appetit auf Pfannkuchen gar nicht auf den Rotwein zurückzuführen?

Ich will nicht ablehend sein, Nein sagen ist immer eine Ablehnung, das tut anderen doch weh!

Ich will mit den Nachbarn noch viele Jahre friedlich, freundschaftlich zusammen leben, da sage ich doch nicht Nein wegen einem Glas Wein!

...zur Frage

Zuckerschock bei Kind knapp 2 Jahre??

Meine Tochter trinkt sehr viel isst dafür auch sehr wenig,. Ich dachte immer erst sie trinkt sich satt aber das war nicht so. Ich habe meine Tochter heute morgen aus ihrem Bett geholt und wunderte mich schon das sie nicht auf steht so wie sonst auch immer,nein si blieb liegen guckte mich mit ihren großen Augen an. Sie war sehr schlapp, ich hatte sie dann auf den Arm genommen und Ihr kopf viel gleich auf meine Schultern. Als ich unten im Wohnzimmer war hab ich sie auf die Couch gelegt damit ich meine beiden anderen Kinder für die Kita fertig machen konnte. Meine kleine stand auf ging 4 schritte viel da hin und hatte keine Kraft mehr auf zu stehen. Dann hab ich sie wieder auf die Couch gelegt und nach 15 min fingen an ihr Finger und ihr Gesicht etwas blau zu werden. Dabei war sie auch sehr blass und wie gesagt sehr schlapp. Als ich ihr dann was zu Trinken gab hat sie ihre flasche wo 250ml rein passen 2mal auf ex ausgetrunken danach ging es ihr dann etwas besser. Meine Schwiegermutter meinte das sie einen Zuckerschock hatte, weil ihre Mutter und Ihre Brüder haben Zucker und Ihre Mutter hatte auch so einen Zuckerschock. Danke Euch allen jetzt schon mal für Hilfreiche Antworten Glg

...zur Frage

Magenverkleinerung bei starkem Übergewicht - wirkt das?

Liebe Leute, ich brauche einen Rat von euch. Ich (w, 49) habe extrem starkes Übergewicht, das mit den Jahren immer schlimmer wurde. Ich habe alles schon probiert (tausende Diäten, Ernährungsumstellungen, Sport, etc.), nix hat dauerhaft geholfen, immer hatte ich die Kilos nach ein paar Wochen oder Monaten wieder drauf, meist sogar mehr als vorher. Mittlerweile ist es schon längst auch zu gesundheitlichen Problemen deswegen gekommen (meine Knie sind z.B. kaputt, was das Sporttreiben leider noch mehr erschwert), so dass ich irgendwie aus dieser Falle kommen muss ...

Daher spiele ich mit dem Gedanken, meinen Magen verkleinern zu lassen (als letzte Maßnahme sozusagen) und würde gerne wissen, ob es hier jemanden gibt, der das schon hat machen lassen. Ist das praktikabel und wird dieser ewige Hunger dadurch weniger? Oder ist das ein sinnloses Unterfangen? Wäre schön, wenn mir jemand mit Ratschlägen dienen könnte. Vielen Dank schon mal :-)

...zur Frage

Fischphobie?

Hallo

Ich habe ein echtes Problem, Dank meines Mannes, meiner Meinung nach.

Und zwar seit unsere Tochter auf der Welt ist, also 9 Jahre, wurde ständig gesagt. Iiiiiih Fisch, die Schwimmen in ihrer eigen Pipi ect.

Resultat, unsere Tochter ist kein Fisch und spinnt (Sorry, kann es nicht anders benennen)wenn sie nur Fisch richt. Da gehen die Türen bei ihr zu und Schlüssel loch mit Taschentücher zu gestopft, Ritzen mit Handtücher zugemacht.

Bin ja nicht riesen Fisch Esser, nur ab zu esse ich das ganz gern. Vor allem Garnelen.

Das kann einem schon den Appetit verderben.

Habt ihr ähnliche Erfahrung, brauche Tipps.

Jedes mal gibt es deswegen Stress.

Hab schon gesagt, wenn das so weiter geht nach ich eine Woche nur Fisch, morgens mittags abends....

Mach ich natürlich nicht, sonst isst sie nix mehr.

Aber ich brauche TIPPS!!!!!!

Danke euch

Lg

...zur Frage

Abgeschlagen, erschöpft, keinen Appetit

Hallo,

seit ein paar Tagen fühle ich mich total schlapp, erschöpft und abgeschlagen. Ich habe keinen Hunger, keinen Elan irgendetwas zu tun. Vor ein paar Wochen hatte ich mal eine akute Bronchitis, welche nach langer Zeit dann auch dann weg war. Seit dem habe ich immer grünen Auswurf (manchmal auch mit etwas Blut durchzogen), aber ohne Husten. Wenn ich nachts das Fenster offen habe, habe ich früh Halsschmerzen (sonst aber nicht). Ich habe eine kleine Tochter, somit bin ich gezwungen raus zugehen und mit ihr zu spielen, sonst würde ich wohl nur auf der Couch liegen. Was kann der Grund dafür sein? Sollte ich mir Sorgen machen? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?