Können sich die Mandeln auflösen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo ginger, normalerweise lösen sich Mandeln nicht auf, mach dich also erst mal nicht verrückt. Es könnte sein, dass das, was sich da abgelöst hat, ein Tonsillenstein war. Du hast erwähnt, dass deine Mandeln vernarbt sind, dann sammeln sich immer mal wieder Essensreste und Schleimhautschüppchen zusammen mit Bakterien in diesen Kavernen an und irgendwann fallen sie heraus. Man wird durch eine Laboruntersuchung feststellen, was das bei dir war und, falls nötig, eine Behandlung einleiten. Alles Gute!

Ich hätte auch an eine Art Pfropf gedacht nach deinen Erzählungen. Gerade wenn die Mandels vernarbt sind, enstehen solche immer wieder durch angesammelte Reste. Die haben auch eine Farbe wie Eiter. Allerdings wundert es mich schon, dass dann ein HNO Arzt sagt, er habe so etwas noch nie gesehen. Also bleib bloß mit ihm in Kontakt, dann wird sich schon eine Erklärung nach Nachforschung finden.

Es könnte auch sein, da du schreibst, dass du häufig Mandelentzündung hattest, um total zerklüftete Mandeln handeln. Hat dein Arzt bei irgendeiner Untersuchung mal so etwas erwähnt ? Vielleicht hat sich dann wirklich ein Stück Gewebe, welches entzündet war, abgelöst. Was es bei letztendlich gewesen ist, wird die pathologische Untersuchung ergeben.

Was möchtest Du wissen?