Srück Füllung / Zahn abgebrochen. Zum Zahnarzt gehen?

 - (Zahnarzt, Zahnfüllung  rausgefallen, Zahnarztbehandlungen)  - (Zahnarzt, Zahnfüllung  rausgefallen, Zahnarztbehandlungen)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, da der Zahn wurzelbehandelt ich, kann er keine Probleme machen, er ist tot, deswegen ist er auch porös und Dir ist ein weiters Stück abgebrochen. Der Zahnarzt hätte den Zahn zeitnah füllen müssen oder noch besser, eine Krone draufsetzen. Dann wäre er stabil. Oder hast Du es selbst „verschlafen“ rechtzeitig wieder zum Zahnarzt zu gehen, um ihn versorgen zu lassen?

Also, zahnärztlicher Notdienst ist NICHT notwendig!

Hallo. Ja. Das mit der Krone hat mir der Zahnarzt schon gesagt. Damals hatten wir den Zahn nur gefüllt. Also gefüllt ist der Zahn. Die Wurzelbehandlung ist 8 Jahre her. Bis dahin hatte ich auch nie Probleme damit.

Ich muss allerdings auch sagen, dass ich bis vor den 8 Jahren, unter einer Zahnarztphobie litt und deswegen lange nicht bei einem Zahnarzt war. Daher waren auch andere Zähne die gemacht werden mussten.

Die Zahnarztangst habe ich dank einem Zahnarzt, der auf Angspatienten spezialisiert ist überwunden.

Wegen der Krone habe ich schon ein Angebot. Bin nur momentan auf Kurzarbeit und habe das Geld nicht. Vielleicht geht ja Ratenzahlung.

0

Was möchtest Du wissen?