Scharfkantige Stelle am Zahn - was kann ich tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ruebezahl, ich würde an Deiner Stelle zum Zahnarzt gehen und den beschädigten Zahn auf alle Fälle abschleifen lassen. Vielleicht kann er diesen Zahn auch wieder so herstellen, dass man das gar nicht mehr sieht. Wurde bei mir mal gemacht, da hatte ich mir beim Essen von sehr hartem Brot ein Stückchen Zahn abgebissen. Hat man später überhaupt nicht mehr gesehen. Grüße Gerda

5

Würde ich auch machen und damit auch nicht warten. Geht schnell, tut nicht weh. Die scharfe Kante am Zahn würde mich sehr schnell nerven.

0

Warte nicht so lange geh zum Zahnarzt und lass die Stelle begradigen-LG Tinahexe

Hallo Ruebezahl!

Der Zahnarzt wird Dir nicht nur die scharfe Kante abschleifen, sondern wahrscheinlich auch die Bruchstelle versiegeln, damit dort nicht Bakterien einschleichen können!

Alles Gute wünscht walesca

Aciclovir zur Herpesvorbeugung

Hallo, meine Schwester hat schreckliche Angst vor Lippen-Herpes. seit sie vor ein paar Monaten einen großes Herpes an der Oberlippe hatte, schmiert sie sich bei leichtestem Pochern oder Ziehen in der Lippe Aciclovir-Creme auf die Stelle, um ein Herpes vorzubeugen. Sollte man ihr davon abraten? Ist zu viel Aciclovir schädlich oder kann sie ggf. eine Resistenz entwickeln, so dass Aciclovir ihr beim nächsten wirklichen Herpes nicht mehr hilft?

...zur Frage

Nach Wurzelbehandlungen mit 13 ganz dicke Lippe?

Hallo ich bin 13 Jahre alt und hatte gestern eine Wurzelbehandlungen am Schluss habe ich auch hyperventiliert weil es so schmerzhaft war...

Ich habe 4 Spritzen bekommen weil ich immer noch etwas geschpürt hatte 4 Stunden nach der Behandlung ist meine Lippe ganz dick geworden ich dachte mir das es morgen wieder weg ist und bin schlafen gegangen jetzt wache ich auf und Stelle fest das es sogar noch ein bisschen dicker geworden ist...Ich möchte aber noch dazu sagen das ich eine große Entzündung im Zahn hatte...Ist das trotz allem normal?

...zur Frage

Wurzelbehandelter Zahn abgebrochen und dann mit Kompositfüllung erneuert?

Das war vor 3 Jahren.Seit einem Jahr habe ich am Kiefergelenk ein knirschen und knacken an dieser Stelle und der Zahn fühlt sich wie ein Milchzahn an der bald herausfällt.Mein Zahnarzt hat das auch gesagt vor 6 Wochen.Kann das wirklich passieren und was würden Sie mir empfehlen?

Da ich so panische Angst habe, esse ich nur noch ganz weiche Speisen.

...zur Frage

Brauner Strich auf Schneidezahn?

Hey Leute.

Gestern war ich krank und eig nur den ganzen Tag zuhause. Hab aber irgendwie auch mir die ganze Zeit noch um andere Dinge Sorgen gemacht und hab dann deshalb gestern leider nicht mehr meine Zähne geputzt. Zusätzlich trage ich noch eine lose Zahnspange, die ich gestern Abend vorm Schlafen auch in meinen Mund eingesetzt habe.

Jetzt hab ich heute morgen auf meinem linken Schneidezahn einen leichten braunen Strich entdeckt, den ich auch durch Putzen nicht mehr wegbekam. Ich hab zum Glück bald noch einen Zahnarzttermin, aber wollte euch schon mal fragen, ob das wirklich durch einen Tag Zähneputzen schon entstanden sein könnte? Ich reg mich voll darüber auf gerade und fühl mich voll schlecht, dass ich sie gestern mir nicht geputzt habe. Hab gestern auch Schokolade gegessen..

Mir ist aber auch eingefallen, dass die Stelle ziemlich kälteempfindlich war und ich das dem Zahnarzt auch mal gesagt habe. Dieser hat mir dann irgendwas über den Zahn geklebt, ich glaube Kunststoff. Also eine Füllung über meinen eigentlichen Schneidezahn, also möglicherweise ist auch nur der Kunststoff verfärbt und nicht mein Zahn selber. Wenn ich mit Zahnseide versuche, über die Oberfläche meiner Zähne zu reiben, verfängt sich diese auch etwas unter der Oberfläche meines Zahns, das könnte also quasi die Füllungsschicht sein, unter der sich die Zahnseide da verfängt. Ich hoffe es einfach.

...zur Frage

Übelkeit durch Zahnerkrankung????

Hallo ihr Lieben,

seit Anfang April leide ich an Übelkeit,fast täglich,meist morgens und gegen Mittag. Bisherige Untersuchungen: -Bluttest -Ultraschall -Magenspiegelung

Alles in Ordnung!

Die Übelkeit habe ich schon seit Herbst ab und zu gehabt,aber nicht so stark. Im Sommer 2012 ist mir ein Stück vom Backenzahn abgebrochen,habe mich jedoch nicht zum Zahnarzt getraut.

Kommt die Übelkeit vielleicht vom Zahn????? Kommen vielleicht durch die offene Stelle Bakterien rein die die Übelkeit verursachen,sodass ich kaum noch was esse????

Ich freue mich sehr über eure Antworten.

Liebe Grüße

...zur Frage

Nach zahnentfernung teilweise anhaltende taubheit in der wange

Hallo, ich hatte vor einem monat eine wurzelbehandlung und immer wieder probleme mit dem zahn, deshalb wurde er mir gestern gezogen. Die Betäubung ist langsam weggegangen, nur ein teil der lippe und darunter ist noch immer ein wenig taub. Ich weiß nicht ob ich jetzt damit zum zahnarzt soll oder ob das schon normal sein kann, ich hatte dazu noch einen extrem geschwollenen lymphknoten unterm unterkiefer, der jetzt fast ganz weg ist, kann das auch mit dem zusammenhängen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?