Mandeln (Rachen) tiefes Loch

Loch in der Mandel links - (Mandeln, Rachen)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das würde ich bei einem Arzt untersuchen lassen,ausserdem könntest du den Lungenfacharzt konsultierenb der dir sagen kann ob das mit COPD zusammen hängt.Da du krank bist solltest du damit nicht so lange zögern! LG

Hallo Fiena, ich denke, das ist das Gescheiteste, was ich machen kann. Habe eh einen Termin, allerdings erst im Dezember, früher kommt man leider nicht dran. Lieben Dank Gruß AbisZ

0

Hallo, ich kann hier auch ein Loch erkennen. Du machst Dich ganz bestimmt nicht lächerlich, wenn Du das einem HNO-Arzt zeigst. Wäre ich an Deiner Stelle, würde ich dort einen Termin vereinbaren, alternativ kannst Du auch zu jedem Allgemeinmediziner gehen. lg Gerda

Auf dem Bild kann ich nicht allzu viel erkennen, aber für mich sieht das nicht so dramatisch aus wie du es unschreibst.

Löcher in den Mandeln haben viele Menschen und so wie das für mich aussieht ist das lediglich ein Schatten.

Wenn's dich zu sehr beunruhigt, der Hausarzt kann das durchaus auch anschauen.

Das Wärmegefühl kann durch den Alkohol kommen, da sich dasurch die Gefäße erweitern.

Alles in allem also nichts, worüber man sich Sorgen machen muss.

Hals und Mandeln?

Hallo liebe Gemeinde,

seit einigenn Wochen habe ich das Problem, dass ich vor allem Nachts aufwache und dann beim Schlucken Probleme habe. Das heißt, mein Hals ist irgendwie trocken und kratzig. Angefangen hatte das (muss aber nichts damit zu tun haben), als ich das normale Salz gegen Himalayasalz ausgetauscht habe. Sodbrennen und Schmerzen im Brustbein habe ich nicht. Dennoch ist das Problem meines Erachtens größer, wenn ich vorm zu Bett gehen mehr gegessen habe oder wie gestern Abend bei einer Feier mal wieder etwas Alkohol getrunken habe (trinke sonst nichts).

Tagesüber räusper ich schon ab und an und hole mir so den "Schleim" wohl raus. Mein HNO meinte mal, ich hätte eine trockene Nase. Auch habe ich seit längerem eine Kiefernhöhlenzyste, die schon zwei Mal operiert wurde (aber bekanntlicher Weise gern wiederkommt) und auch jetzt weider present ist.

Hat jemand vielleicht eine Ahnung was mich so austrocknet? Meine Lippen sind zwar nicht spröde, dennoch fühlen sie sich auch trocken an.

Danke für eure Antworten.

MfG

Olaf

...zur Frage

Tonsillektomie, Latent chronisch entzündete mandeln, sonst total gesund, Alternative ?

Hallo würde es sinn machen, die Mandeln entfernen zu lassen, wenn sie theoretisch chronisch entzündet sind ? (hatte noch nie in meinem ganzen leben eine "entzündung" im mund gehabt) Sonst bin ich total gesund, hatte nie irgendwelche probleme, war maximal nur jedes 2. jahr krank, und in diesem frühjahr wurde mir ein entzündeter weisheitszahn wohl zum verhängnis, seit dem habe ich eben halsschmerzen, die von tag zu tag schlimmer werden, ausgelöst wohl durch S aureus, der sich bei mir ausgebreitet hat, weil er wohl gegen das antibiotikum resistent war, dass mir nach der zahnentfernung verabreicht wurde, nach abstrichuntersuchung wurde dann S aureus diagnostiziert, das Resistenzgeprüfte antibiotkum hat auch nur einen Temporären erfolg gebracht und eine darmentzündung :(

jedenfalls habe ich seit dem schmerzen an den Mandeln und jeden morgen eine gelbe substanz (wie gelber wackelpeter), die beim hochziehen genau dort liegt wo die mandeln sind und ich bin mir zu 99% sicher, dass es die mandeln sind, die meine täglichen halsschmerzen auslösen, zumal beim draufdrücken auch immer eiter herauskommt

ich will keinesfalls so weiterleben, aber was würdet ihr an eurer stelle machen ? Mandeln Rausnehmen lassen , Alternative metoden, außer antibiotika ? Und was muss ich bei einer Tonsillektomie beachten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?