Loch in verheilter narbe (brust)?

1 Antwort

Irgendetwas war da, was dein Körper nicht abbauen konnte. Vielleicht Bakterien in der Wunde? Und nein, dafür kann niemand etwas, solche Bakterien haben wir auf der Haut. Und wenn die Wunde sich oberflächlich zu schnell schließt, können die sich unter Luftabschluss vermehren.

Der rote Fleck ist eine Entzündung. Bei einer Entzündung stirbt Gewebe ab. Zur Abwehr werden vermehrt weisse Blutkörperchen an die Stelle geschickt, um den Auslöser unschädlich zu machen. Hat so nicht geklappt, weisse Blutkörperchen + abgestorbene Gewebezellen + Fremdkörper = Eiter. Liegt der Eiterherd dicht unter der Haut, bricht die Stelle nach aussen auf. Die Bakterien, die die Entzündung verursacht haben, sind Anaerobier und sterben ab, die Wunde kann von innen nach aussen abheilen.

Mehr als Betaisadonna kannst du jetzt nicht machen, das desinfiziert. Alternativ einfach Luft an die Wunde lassen, dann vermehren sich die entzündungsverursachenden Bakterien nicht.

Was möchtest Du wissen?