Kann man die vaginale Untersuchung beim Frauenarzt verweigern?

5 Antworten

Du kannst alles verweigern. Die Frage ist aber, wieso?

Was hast du gegen die Pille? Wieso keine Kondome? Wie alt bist du, dass du über die Drei-Monats-Spritze nachdenkst?!

Bitte vorher informieren!

Ich finde es dazu noch leichtsinnig, sowas ohne Untersuchung haben zu wollen. Hormone greifen in den Körper ein und können zu Veränderungen führen, das sollte ein mal jährlich kontrolliert werden.

4

Natürlich kannst Du das verweigern, aber der Arzt kann auch das Stäbchen verweigern.

Für die Onlinebestellung brauchtest Du eigentlich auch ein Rezept.

Du kannst es verweigern, aber dafür ist doch der Arzt da. Ich würde dir die Verordnung der Pille verweigern, da ich dich nicht ordentlich untersuchen könnte. Meinst du ich hätte bei Frauenärztinnen keine Probleme mit meiner Vergangenheit? Ich bekam mit 8 Jahren, als ich meine Tage bekam und ich von der Ärztin weg lief, dann einen Frauenarzt. Viele Frauen haben es umgekehrt als ich. Gehe zu einer Frauenärztin.

Das ergibt auf Dauer keinen Sinn.

Dann musst Du das dem Arzt sagen,am besten von vornerein,sprich wenn Du den Termin machst. Da Du ja schon einen Termin hast,würde ich da nochmal anrufen u Bescheid geben. Was heisst verweigern? Ein Arzt darf oder kann ja eh nur das machen,was Du auch möchtest.

Woher ich das weiß:Recherche

Es geht ja darum ob ich das auch ohne Untersuchung bekommen kann

0

Was möchtest Du wissen?