Hellrote vaginale Blutung - Was kann das sein?

 - (Schwangerschaft, Gynäkologie, blutung)

2 Antworten

Hellrote Blutungen deuten eher auf Blutungen aus dem Bereich hin, also auf Verletzungen oder Risse in der Schleimhaut. Bei einer Einnistungsblutung wäre es bestimmt dunkler.

Du könntest Öl mit ein paar Tropfen Teebaumöl einreiben. Da ich in dem Bereich auch sehr trocken und eng bin, reibe ich die Scheide vor jedem Eindringen mit Öl ein. Dadurch wird alles geschmeidiger und ich habe keine Probleme mehr mit wundsein. usw..

Wenn die Blutung anhält würde ich dir empfehlen den Frauenarzt aufzusuchen. In Risse können sich auch leicht Keime oder Pilze einnisten.

Also nicht verzweifeln, handeln!

Woher soll denn eine Schwangerschaft kommen, wenn du mit der Pille verhütest?

Natürlich wird es eine Verletzung sein.

Pille durchgenommen und jetzt Schmierblutungen?

Hallo ich bin Shirin und bin 21 Jahre , nehme die Pille velafee jetzt seit 4 jahren und hatte auch noch nie Probleme damit. Jetzt am Sonntag wäre ich mit der regulären Einnahme fertig gewesen und wäre in die Pillenpause gegangen, jedoch wollte ich sie diesmal durchnehmen da wir am Freitag in den Urlaub fahren, habe dann am Montag auch einen neuen blister angefangen jedoch seit gestern früh etwas Blutungen ist über den Tag dann verschwunden.... Heute morgen wieder etwas und auch ein bisschen ziehen im Bauch ... Ist das normal ? Habe auch mit meiner Ärztin gesprochen und sie meinte das kann vorkommen ....bin trotzdem besorgt. Ich hatte jedoch am Sonntag auch etwas heftigeren GV mit meinem Freund kann das auch daran liegen ? Mache mir etwas sorgen.... Ich hoffe mir kann jemand helfen 😊 wäre sehr lieb. Mit freundlichen Grüßen Shirin

...zur Frage

Zwischenblutung - Kann Stress ein Grund sein

Hallo alle zusammen - ich hab mal wieder ein Problem..... Von vorne: Seit Schulbeginn hetzte ich mit den Kindern von einem Termin zum anderen. Nebenbei bin ich noch Berufstätig (teilzeit) und habe einen Haushalt zu versorgen. Bei meinen beiden Kindern dieses Jahr schulisch auch sehr viel geboten ist wo ich mir Gedanken mache (Abschlussprüfungen und Schulübertritt). Meine Eltern sind geschieden und ich bin für meine Mum der erste Ansprech- und auch "Auskotz"partner (sorry die Wortwahl). Mein Mann ist beruflich sehr eingespannt und viel unterwegs. Letzte Woche haben wir bei meiner Mutter ganz schnell renoviert und neue Möbel aufgebaut. Ja kurz gesagt, ich bin im Moment psychisch, emotional, nervlich sehr am Limit. Letzte Woche hatte ich dann im Straßenverkehr einen kurzen Aussetzer von ca. 2-3 sec. (es ist nichts passiert aber war trotzdem nicht spaßig) wo ich mir dann abends vom Hausarzt etwas verschreiben hab lassen, dass ich wenigstens wieder richtig schlafen kann - das geht nämlich seit Wochen auch nicht mehr richtig. Kann nicht durchschlafen - schlecht einschlafen und wache früh auf. Zudem plagen mich oft bei Nacht Hitzewallungen (gelegentlich auch tagsüber). Die Müdigkeit am Tag ist natürlich ständig gegenwärtig. Teilweise habe ich immer wieder mal das Gefühl verdursten zu müssen. So und vorgestern hatte ich dann auf einmal leichte Blutungen. Gestern war nichts und heute auf einmal wieder mit leichtem ziehen im Unterleib. Zum Gyntechnischen ist zu sagen, dass ich viele Jahre die Spirale hatte. Nach einem FA-Wechsel nehme ich nun seit ca. 4 Monaten die Maxim ein (die ist super - meine ganzen Probleme wie unreine Haut und Haarausfall bzw. krauses Haar sind weg) die ich auch von Anfang an super vertragen habe. Krankschreiben habe ich mich letzte Woche nicht lassen, da ich ab nächste Woch Urlaub hab und ich dachte dass ich es bis dahin schon schaffe wenn ich die Tabletten nehme und wieder schlafen kann. Zudem ist zu sagen, dass mein Nervenkostüm wirklich sehr dünn ist und ich sofort aus der Haut fahre und laut und ungerecht gegenüber meiner Familie werde, was mich wiederum auch sehr belastet. Die Blutungen machen mir nun aber doch ein bisschen Gedanken. Können diese auch vom Stress und der momentanen Belastung kommen ??

Bin für jede ernstgemeinte Antwort dankbar !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?