Hellrote vaginale Blutung - Was kann das sein?

 - (Schwangerschaft, Gynäkologie, blutung)

2 Antworten

Hellrote Blutungen deuten eher auf Blutungen aus dem Bereich hin, also auf Verletzungen oder Risse in der Schleimhaut. Bei einer Einnistungsblutung wäre es bestimmt dunkler.

Du könntest Öl mit ein paar Tropfen Teebaumöl einreiben. Da ich in dem Bereich auch sehr trocken und eng bin, reibe ich die Scheide vor jedem Eindringen mit Öl ein. Dadurch wird alles geschmeidiger und ich habe keine Probleme mehr mit wundsein. usw..

Wenn die Blutung anhält würde ich dir empfehlen den Frauenarzt aufzusuchen. In Risse können sich auch leicht Keime oder Pilze einnisten.

Also nicht verzweifeln, handeln!

Woher soll denn eine Schwangerschaft kommen, wenn du mit der Pille verhütest?

Natürlich wird es eine Verletzung sein.

Was möchtest Du wissen?