Erstes mal Sex direkt in den Po?

5 Antworten

Wenn es denn unbedingt das volle Program sein muss,solltet ihr Vaginal wählen. Bis du die Pille hast - ohne wenn und aber - natürlich mit Kondom.Wenn anal ,dann nur mit einem 'Experten' auf dem Gebiet.( mein Tip für dich) Auch Vaginalverkehr ist nicht zwingend erforderlich,nur weil deine Freundinnen ,oder seine Freunde, das auch alle machen. Es gibt prickelnde andere Möglichkeiten richtig 'abzugehen' . Absolut schmerzfrei und 'himmlisch'. Noch n' Tip zum Abschluss : Nie bedingungslos glauben was dir andere Jungendliche in deinem Alter erzählen. Es wird viel überzogen und mit Phantasien garniert. Drum merke: Der Lehrling lernt nicht vom Lehrling, sondern vom Meister.Für den 'Meister' bist du allerdings noch 2 Jahre zu jung ;-))

Man wird mit 16 automatisch zum Meister? Was ist denn das für ein Stuss?

2

@Gast  : Stuss? Erstmal richtig lesen und dann kommentieren!!!  Sex mit Minderjährigen (14) ist strafbar und erst mit 16 erlaubt. Jungs/Männer die über etwas mehr Erfahrung als ein 14 jähriger verfügen dürften sich wohl in den meisten Fällen jenseits der 16 Jahre 'tummeln'.Ok ... "Meister"  ersetze ich damit einfach mal durch  - Erfahrung. Jemand der weiss was er tut und das nötige Fingerspitzengefühl hat ,sich auf eine junge ,unerfahrene, Partnerin einzulassen.

0
@Vipnic

ähm, seit wann ist in Deutschland Sex mit 14-jährigen
generell verboten??????

1
@Vipnic

Da geht der Stuss ja sogar weiter.

Wie kommst du auf die Idee, dass Sex erst mit 16 erlaubt ist? In Deutschland ist das definitiv falsch!

Wieso soll man nicht bereits mit 14 Erfahrung haben können? Das hat doch mit dem Alter nichts zu tun.

Wenn beide ihre Sexualität entdecken, gibt es ja gar keinen Meister. Und auch das hat millionenfach funktioniert.

0

LIebe Steffi!

Was lernt Ihr denn eigentlich in der Schule - sprechen Eure Lehrer nicht mit Euch darüber?

Es gibt einen sehr triftigen Grund, das nicht im Po zu machen, und das ist, daß die Darmwand nicht dafür geschaffen ist. Das fremde Eiweiß wird von Deinem Körper als Fremdkörper eingestuft und bekämpft. Dann muß Deine Abwehr auch Hochtouren laufen, um diese Eiweiße wieder loszuwerden. Und was ein "erworbener Immundefekt" ist, solltet Ihr aber doch einmal gehört haben.

Die Darmwand ist für das Aufnehmen von Nährstoffen und dann für das
Ausscheiden gedacht; das sind vollkommen unterschiedliche Aufgaben.

Die Schleimhaut der Wand der Vagina (Scheide) ist dagegen sehr gut dafür ausgestattet, Eindringlinge abzutöten oder zumindest unschädlich zu machen. Außerdem ist diese Wand elastisch und hat die Fähigkeit, eben durch die Schleimproduktion gleitfähig zu werden.

Doch echte Krankheitserreger kommen auch da durch, weshalb man am sichersten vor sexuell übertragbaren Krankheiten geschützt ist, wenn man (beide) bis zur Ehe keinen Geschlechtspartner hatte.

Ich gehe übrigens davon aus, daß man sich vor der Ehe darüber im Klaren ist, daß diese lebenslang dauert. Mädchen/ Frauen werden auf ihren ersten Geschlechtspartner geprägt, deshalb findest Du hier auch immer so viele Fragen, daß "sie" ihren "Ex" nicht vergessen kann. Das ist eigentlich eine feine Sache, wenn man sich mit dem ersten Partner für immer verbindet, das festigt eine Beziehung.

Andersherum führen ständig wechselnde Partner dazu, daß man immer weniger eine Beziehung aushalten kann, vor allem, wenn dann noch andere Faktoren dazukommen wie fehlende Nestwärme zuhause, schlechtes Verhältnis zu den Eltern usw. oder ganz einfach schlechte Bedingungen.

Wenn Du nur Freunde hast, die dir zu körperlichen Beziehungen raten, dann kann es gut sein, wenn Du auch mal andere Freundschaften pflegst. Denn die körperliche Anziehung wird irgendwann fade, wenn nicht die beiden Seelen zusammengefunden haben. Und das wird immer schwerer, je körperlicher eine Beziehung verläuft.

Glaube mir, es ist absolut unnötig, auf dem körperlichen Gebiet Erfahrungen zu sammeln. Es ist unglaublich schön, alle diese Entdeckungen mit dem Einen  Einzigen zu machen, den man wirklich liebt, dem man absolut vertraut, dem man sich selbst ganz und gar anvertraut.

Um diesen einen Menschen zu finden, solltest Du Deine körperlichen Schätze für Dich behalten und aufbewahren für denjenigen, mit dem Du dann Dein Leben teilst. Dann fallen schon mal etliche Interessenten weg, die nur das (austauschbare) Körperliche suchen. Warte auf den, der an Deiner Seele, an Deinem ICH interessiert ist. Der es wirklich ist, und der Dir nicht nur schöne Worte ins Ohr flüstert, um an Deinen Körper heranzukommen.

Geh nicht den Weg des geringsten Widerstandes! Du solltest Dir selbst zu kostbar sein, Dich an irgendwelche unreifen Jungs wegzuwerfen.

Es ist unglaublich wichtig zu unterscheiden zwischen echter Liebe (das ist ein fester Wille, dem anderen durch dick und dünn beizustehen und in allen Lagen immer nur das für ihn Beste zu suchen und zu geben; das kostet Kraft und Charakterstärke!) und dem Verliebtsein (das Genießen des schönen Gefühls, das der andere mir verursacht). Zunächst verursacht auch die körperliche Beziehung schöne aufregende Gefühle, aber das wird alles nur schal, wenn die echte Liebe nicht dahintersteckt. Das kannst Du nur herausfinden, indem Du die körperlichen Kontakte aus einer Beziehung heraushältst.

Das Körperlich-Biologische funktioniert auf jeden Fall, das siehst Du bei jedem Tier. Aber das, was uns über das Tier hinaushebt, das Seelische, das will entwickelt werden, dazu sind die Jugendjahre da. Entwickle Deinen Charakter, lerne, auf andere zuzugehen, um ihnen in ihren Nöten zu helfen und warte ab, bis Dein endgültiger Lebenspartner auftaucht. Du kannst ihm nur alles geben, was er braucht, wenn Du vorher gelernt hast, stark zu sein.

Alles Liebe und Gute für Dich!

Es gibt einen sehr triftigen Grund, das nicht im Po zu machen, und
das ist, daß die Darmwand nicht dafür geschaffen ist. Das fremde Eiweiß
wird von Deinem Körper als Fremdkörper eingestuft und bekämpft. Dann muß
Deine Abwehr auch Hochtouren laufen, um diese Eiweiße wieder
loszuwerden. Und was ein "erworbener Immundefekt" ist, solltet Ihr aber
doch einmal gehört haben.

Die Darmwand ist für das Aufnehmen von Nährstoffen und dann für das
Ausscheiden gedacht; das sind vollkommen unterschiedliche Aufgaben.

Ehm, bitte was? Analsex muss ja nun nicht gleich verteufelt werden. Das ist eine normale sexuelle Praktik.

0
@DerGast

Normal inzwischen, ja. Aber nicht vorgesehen.

1
@Hooks

Ist Oralsex vorgesehen? Handjobs? Fetische? Entscheidest du das, oder wie?

0
@DerGast

Geh doch einfach mal von der biologischen Bauweise aus.

0
@DerGast

Nein. Beschäftige Dich dringend näher mit der Anatomie.

0
@Hooks

Kenne ich, aber was willst du mir damit sagen?

0

Hallo liebe Steffi!

Wenn du in deinem zarten Alter mit 14 Jahren deinen ersten Freund hast, würde ich es erst einmal alles langsam angehen lassen. Ihr könnt euch ja treffen, aber (ich denke da vielleicht etwas altmodisch)ich finde, ihr solltet euch erst einmal emotional kennen lernen. Man kann doch ins Kino gehen, gemeinsam über alles reden, sich austauschen u.s.w. Intim werden sollte man meiner Meinung erst, wenn man fühlt, dass das der richtige Partner ist.

Falls der Junge schon älter ist, lasse dich bitte nicht zu etwas überreden, wozu du noch nicht bereit bist. Du bist noch in der Pubertät und dein Körper ist noch im Wachstum. Demnach könnten diese Praktiken noch viel verletzen an deinem Körper und das wäre auch für deine Seele nicht gut. Ich denke, du möchtest vaginalen Verkehr meiden aus Angst schwanger zu werden. Ich kann dir deshalb nur raten, noch zu warten.

Alles Liebe

Pille oder Homonpflaster was ist besser?

Ich habe seit kurzer Zeit einen festen Freund und ich möchte mich auch um die Verhütung kümmern, wenn wie bald Sex haben. Von der Pille hat man so viel schlechtes Gehört in letzter Zeit. Es gibt doch auch Hormonpflaster. Sind die empfehlenswert?

...zur Frage

Hi, ich nehme die Pille & bin mit dem ersten Blister fertig. Nun wollen mein Freund und ich Sex ohne Kondom haben, bin ich vor einer Schwangerschaft geschützt?

...zur Frage

Pille - Schmerzen beim/nach dem Sex

Hallo,

seit ca 2 Jahre nehme ich die Pille (finic), aber diese wird nicht von meiner Krankenkasse unterstützt und der Apotheker gab mir eine andere (Mayra), die von der Zusammensetzung aber gleich ist.

Seit dem (21 Tage) ist der Sex aber unangenehm bis schmerzhaft. Mein Freund ist recht gut ausgestattet, deswegen kam es in manchen Stellungen da auch schon vor, dass er zu tief war und gegen den Muttermund gestoßen ist. Jetzt fühlte es sich aber die ganze Zeit - unabhängig von Stellung und "Stoßkraft" - so an und auch danach hatte ich noch Schmerzen, die sich wie Regelschmerzen anfühlten.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich von der anderen Pille kommt, weil diese ja praktisch die gleiche sein sollte. Habt ihr da Erfahrungen?

PS: (Mein Frauenarzt hat leider sehr ungünstige Öffnungszeiten, deswegen wollte ich erst mal hier fragen und werde so bald wie möglich da mal anrufen...)

...zur Frage

Penis wird beim Sex nicht richtig hart?

Hallo zusammen,

ich hatte vor etwas über einem Monat das erste mal in meinem Leben Sex. Beim ersten mal war es so, dass es nicht zum Geschlechtsverkehr kam da mein Penis nicht hart geblieben ist. Mir war das sehr unangenehm vor meiner Freundin und peinlich. Für sie war das gar kein Problem und sie meinte wir versuchen es einfach wann anders wieder, aber mich hat es sehr belastet. Als wir es einen Tag später nochmal versucht haben, hat es dann funktioniert auch wenn er nicht zu 100% hart war, aber er war richtig hart.

Mittlerweile hatten wir 5 mal Sex und es ist sehr schön mit ihr. Allerdings hatte ich gestern wieder das Problem dass er nicht richtig hart wurde bzw. sogar wieder weich wurde als wir anfangen wollten nach dem Vorspiel.

Ich weiß nicht woran es liegt, ich finde meine Freundin extrem attraktiv... Druck mache ich mir eigentlich auch keinen, zumindest nicht bewusst. Gestern hatte ich relativ viel Durst was mich etwas genervt hat, evtl. hing es damit zusammen.

Sonst habe ich auch oft eine Morgenlatte und er wird hart beim Schmusen und Kuscheln mit meiner Freundin, also an sich funktioniert alles normal. Ich denke daher schon dass das Problem in meinem Kopf liegt. Was meint ihr, mache ich mir zu viel Druck? Ich versuche mich immer zu entspannen aber ganz zu 100% gelingt es mir manchmal nicht, sobald ich dran denke dass es vllt. nicht klappen könnte klappt es meistens nicht.

Außerdem ist es auch so dass er sofort wieder weich wird wenn ich zum Beispiel das Kondom überziehe oder nur ganz kurz das Vorspiel unterbreche.

Habt ihr vielleicht Tipps für mich? Auch wenn meiner Freundin das nichts ausmacht, mich belastet das sehr und es ist mir wirklich unangenehm. Gibt es vielleicht was, an das ich denken kann um die Erektion zu steigern und sie zu halten?

Danke euch schon im Voraus

Grüße

...zur Frage

Ist zu oft Sex ungesund?

Kann man wirklich so oft wie man will, mehrfach jeden Tag Sex haben und es ist immer noch gesund? Ich habe ja mal gehört, dass dabei auch Gehirnzellen kaputt gehen.

...zur Frage

juckender ausschlag im intimbereich

hallo,

ich hatte sex mit eine frau und habe sofort am nächsten tag einen juckenden ausschlag um die scheide und am po bekommen, teilweise handelte es sich um mückenstickänhliche quaddeln. der ausschlag klang nach ca 2. wochen ab, doch nach erneutem geschlechtsverkehr (mit einem mann) war der ausschlag wieder da, vor allem am po. weiß jemand worum es sich handeln könnte?

vielen dank im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?