Evtl doch jungfrau?

4 Antworten

Du kannst eine enge Scheide haben. Meist hilft es, erstmal vorsichtig sich einzuarbeiten, bis nichts mehr weh tut. Dann geht alles viel besser. Ich glaube nicht, dass es am Jungfernhäutchen liegt.

Wenn es dich aber belastet, dann gehe zum Frauenarzt, der kann das leicht feststellen.


Es ist durchaus möglich und (passiert sogar sehr oft), dass das Jungfernhäutchen bereits vor dem ersten Geschlechtsverkehr reißt, z.B. beim Sport. Oft geht das Ganze auch ganz unbemerkt vonstatten. 

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass das noch intakt ist, wenn ihr viel Sex habt! :O Frag doch beim nächsten Termin deine Frauenärztin.

Kopfschmerzen, Nerven eingeklemmt, Halsblockade?

Liebe Community,

ich beschreib mal was mir komisches passiert ist, dazu hab ich im Internet nichts vergleichbares gefunden:

gestern morgen bin ich mit Kopfschmerz und wohl Verspannung imHals aufgewacht, vermutl. Weil ich davor auf der Seite gelegen hatte aber den Kopf gerade fast senkrecht (u.a. TV geschaut), war aber nicht das erste Mal gewesen. Ziemlich starke Schmerzen also morgens und erst mittags mit Ibuprofen besser bzw. eig. ganz weg .

Dann hab ich spaeter abends Krafttraining gemacht naemlich Kreuzheben was sonst immer super geht aber nach 3 Saetzen hatte ich so einen starken Schmerz und evtl. Krampf im Hals/Hinterkopf, es hat mich geschuettelt am Hinterkopf und ich konnte ploetzlich nicht mehr niesen (!)obwohl ich wollte und musste. Tat auch nachts so weh dass ich nicht schlafen konnte. Ich hab jetzt seit dem Training eine hohe Sensibilitaet + Schwaechegefuehl in dem Bereich aber der Rest v. Koerper ist wie betaeubt, v.a. auch der Rest v. Kopf, Nase etc. Weniger schmerzempfindlich, nur teilweise Jucken. Eben hab ich mich wieder koerperlich angestrengt (Fliesen geschrubbt) und jetzt ist es ploetzlich wieder sofort so wie gestern beim Training, etwa 20 Minuten extrem verspannt gewesen und kaum auszuhalten und danach mit Ibuprofen immer noch eklig .

Komischerweise kann ich aber den Kopf weit rotieren, rollen etc. und spuere dabei keine Verspannung, tut eher gut als weh.

Jetzt bin ich hilflos, vielleicht ist irgendein Nerv eingeklemmt dass alles so betaeubt ist? HWS? Hat jemand sowas aehnliches erlebt oder weiss davon? Entschuldigt den Roman und danke fuer jede Hilfe.

MfG Borg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?