Diät-Frage: Mit Salat und Thunfisch abnehmen gesund? (+Sport)

5 Antworten

Hallo Du kannst ruhig eine Mahlzeit mit Salat, Tunfisch oder mageres Fleisch zu dir nehmen, aber nicht nur das. Ich muss auch dadurch das ich vor ein paar Monaten einen Unfall erlitten habe, auch viel zugenommen, das kam durch eine unkontrollierte Nascherei, jetzt geht es aber wieder los mit dem Abnehmen,

Ich esse zb, am Morgen immer ein Brötchen oder eine Scheibe Brot Vollkorn geschrotet,  darauf als Brotaufstrich, entweder Tomatenmark, Senf oder Meerrettich, darauf kommt dann ein Blatt Salat und darauf dann leichter Aufschnitt, das sättigt bis zum Mittag.

Mittags gibt es dann ca. 200gr. Kartoffeln mit Gemüse nach Wahl.

Am Abend mache ich mir fast immer einen  Magerquark mit frischen Früchten, im Winter auch aus der Tiefkühltruhe, dazu ca 2 Liter trinken, am Besten vor dem Essen ein Glas Wasser, dadurch wird man schneller satt

zwischendurch kannst du dann 3 kleine Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst essen.

Mit dieser Ernährung habe ich vor einigen Jahren 30 Kilo abgenommen und es auch gehalten bis zu meinem Unfall, Jetzt geht es wieder los, muss 7 Kilo abnehmen, das soll so bis zum Juli klappen.

Viel Erfolg

Danke. Dir auch viel Erfolg!

Nochmal kurz zu mir. Also klar, dass ich mich nicht ausschließlich von Salat ernähren kann, wobei das sicherlich nicht schädlich ist, oder? Ich meine, was machen denn Veganer? Die haben doch fast nur Salat, oder?

Und ich mische mir in den Salat ja auch Ei, wie heute Morgen zum Beispiel. Also Thunfisch, Ei, Käse, immer abwechselnd oder auch mal zusammen.

Dann Vollkornbrot mit Käse, wenn ich noch Hunger habe.

Demnächst will ich auch wieder, wie früher, Magerquark, wie du sagst, in den Mixer hauen, mit Banane, Wasser und Honig und als Shake trinken. Aber vor dem Schlafengehen am Besten, dann nimmt man nachts auch direkt mit ab und macht sau satt. :)

Auch Putenbrustfilet mit Kartoffeln und Möhren stehen irgendwann auf dem Programm.

Mein Problem ist nur der Geldbeutel. Kann mir aktuell leider kaum was leisten. Nun ja, ich geb mein Bestes. Hoffe halt, durch Sport und meine Erfahrungen aus den letzten Jahren und dem Salat, den ich früher nie gegessen habe, schnell zum Ziel zu kommen. Brauche "nur" 10 Kilo weniger, dann hab ich mein Idealgewicht. :)

1

Also primär Salat zu essen ist nicht gesund. Meine Mama hat sehr viel abgenommen in dem Sie etwa 3 Monate Lang z.b. Morgens dunkles brot mit frischkäse und gemüse, mittags putenfleisch oder thunfischfilet (nichts aus der dose) mit Salat und abends dann obst gegessen hat. Viel trinken ist wichtig, das machst Du also schon Richtig. Doch nicht nur wasser sondern auch mal tee. Würze Dein essen ab und an scharf, das regt die verdauung an.

Salat ist gesund und Fisch auch. Wichtig ist immer, dass du dich satt isst. Du kannst zum Salat auch mageres Hühnchenfilet essen oder auch mal mageres Rindfleisch. Das immer zu einer Hauptmahlzeit. Was auch satt macht ist, Kartoffeln und Magerquark oder mit Tomate und Gurke vorwiegend abends. Was du nie weglassen darfst, ist Öl. Nimm gesundes Öl, wie Leinöl, Olivenöl ganz nach Geschmack. Ein Teelöffel pro Portion ist ausreichend. Auch Gemüse ist sehr gut mit Fleisch kombinierbar und ganz lecker. Auf Soßen sollte man generell verzichten oder nur aus püriertem Gemüse. So ernährst du dich ausgewogen und gesund.


Sei vorsichtig mit Thunfisch - er kommt bei uns meist aus dem Pazifik (Fukushima!!) und ist oft mit Schwermetallen belastet. Auch gibt die Dose viele Gifte an den Fisch weiter. Besser ist frischer oder gefrorenen Fisch! Dazu Geflügel, Milchprodukte, Eier, Nüsse, Gemüse. Dann klappt Abspecken wie von alleine und du kannst dich mit Gemüse sogar satt essen. Der Trick mit dem Wasser klappt nie!

Was möchtest Du wissen?