Wird der Magen wirklich kleiner?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ist wirklich was dran - allerdings eher bei längerer Dauer der Ess-Beeinträchtigung. Allerdings gibt es auch den umgekehrten Fall, dass Wohlbeleibte Leute einen größeren Magen haben, der verkleinert werden musste, um Gewicht zu reduzieren.

Du solltest hochkalorische Lebensmittel zu dir nehmen um zuzunehmen. Maltodextrin kannst du z. B. als Nahrungsergänzung einrühren in Getränke und Speisen. Es süßt nicht (Es gibt in der Apotheke zwei Versionen.).

Oder versuchs mal mit den hochkalorischen Drinks wie Diben etc., die bei kranken und alten Menschen, die nicht mehr gut kauen/schlucken können, zum Einsatz kommen. Die gibts in diversen Geschmäckern. Auch in Pudding-Form sind einige erhältlich. Evtl. werden sie auch vom Arzt verschrieben, wenn eine entsprechende Indikation vorliegt.

Was möchtest Du wissen?