Macht zweimal warm essen dick?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo greenlover! 2x warm Essen wird dich nicht dick machen wenn du insgesamt nicht mehr Kalorien zu dir nimmst als du am Tag verbrauchst. So einfach ist das. Es ist ganz egal ob du eine Mahlzeit warm oder kalt einnimmst. Wie du schon betonst: Gemüse gedünstet beispielsweise kannst du in dich hineinschaufeln ;) Es kommt einfach darauf an WAS du isst. Wenn du 2x am Tag warmes Fastfood oder 2 x schöne Pasta isst,ohne entsprechend viel zu verbauchen, vermute ich könnte es auf die Hüften wandern. Doch ist ein leichter Eintopf, eine Gemüsepfanne mit einer fettarmen Eiweißquelle wie Hühnchen oder Fisch bedenkenlos. Vielleicht sogar noch besser als Abends Brot zu essen. Wenn wir jedoch schon beim Thema sind: Kartoffeln v.a. Pellkartoffeln sind kalt noch sättigender und man isst weniger von ihnen als von warmen. Ihre Stärke isst im "kalten" Zustand schwieriger für den Stoffwechsel zu knacken, sodass sie langsamer verdaut werden und man weniger schnell erneut Hunger bekommt.

Also nochmal zusammengefasst: Wenn man ständig mehr kcal zu sich nimmt als man verbaucht wird man zunehmen. Nimmt man stets weniger kcal zu sich als der tägl Energiebedarf hoch ist, nimmt man ab. Und wenn du dein Gewicht hälst, erfüllst du höchst wahrscheinlich deinen Energiebedarf ziemlich genau und dein Körper weiß was er braucht ;)

PS: sonst biete du deinem Freund doch einfach mal leckeren Salat mit (ruhig warmen ;D ) Pellkartoffeln und Kräuterquark bzw vollwertigem Brot an!

Meiner Meinung nach kommt es nicht darauf an, ob das Essen warm oder kalt ist. Es kommt darauf an, WAS du isst. Wenn es eine ausgewogene gesunde Ernährung isst, kannst du ruhig 2 Mal am Tag warm essen. (In einigen Ländern ist es üblich, 2-3 Mal am Tag warm zu essen. Es ist wohl auch eine deutsche Eigenheit, abends ein Butterbrot zu essen. (Was ja nichts schlimmes ist...)

Warum muss ich jede 3 Stunden Etwas essen?

Hallo ,schon seit 20 Jahren habe ich Problem mein Gewicht zu halten ,eigentlich habe kein Übergewicht ,aber immer wieder Fast.Ich habe dünne Knochen und auch wenn mein Gewicht noch in "Normbereich "ist habe schon ganz schöne Rettungsringe um meinen Bauch.Habe schon viele verschiedne Diäten ausprobiert und meistens auch abgenommen.Das Problem ist bei mir das Gewicht dann zu behalten .Ich denke dass wäre auch nicht so schwer wenn ich nicht musste jede 3 Stunden zu Essen,länger halte ich nicht aus manchmal sind dass nur 2-2,5 Stunden.Ich esse so um 7 Uhr Frühstück(1 Vollkornbrötchen mit Magerquark und Honig oder Diätmarmelade,Milchkaffee dazu),um 10 Zweites Frühstück ,(Vollkornmüsli mit Hafferkleie und 250ml Magermilch +Obst)Um 12 Mittagessen (koche und brate fettfrei und Light immer Salat oder Gemüse dazu)um 14-15 Milchkaffee mit einem Vollkorn Muffin oder Keks+obst ,um 16 muss ich schon wieder Glas Milch 1,5 % mit Kalorienfreien Sattmacher drinnen)um 18 Gemüse,oder Suppe,oder Salat mit magerem Fleisch oder Ei oder Käse Light dazu,keine Kohlenhydrate ,kein Zucker)und trotzdem habe schon wieder in einem Monat 2 Kg zugenommen.Ok ich war auf 2 Geburtstagsfeier und auf Oktoberfest habe aber gleich am nächstem Tag weniger gegessen und mich mehr bewegt,und trotzdem......darf ich denn nie etwas Süßes essen?Nie Glas Wein trinken?Ich war bei meinem Arzt um mich beraten zu lassen ,habe aber nichts erreicht weil er meint dass mein Gewicht passt zu meiner Größe.Ich bin 162cm Groß, wiege 62kg,bin 43 Jahre alt,am besten fühle mich mit Gewicht 60kg,dann schwabbelt mein Bauch nicht habe dann aber immer noch weibliche Figur.Was soll ich machen,was am besten zwischen den 3 Mahlzeiten essen?Warum muss ich so oft Essen?Ich habe auch ganz viel Bewegung,Großes Haus,Garten,Hof,viele Tiere die ich jeden Tag versorgen muss,Täglich 30-60Min mit dem Hunden gehen,oder Radfahren,mehr schaffe ich nicht bin am Abend Totmüde.Meine Schilddrüse ist OK,kann mir jemand helfen?Bitte!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?