Ist extremer Hunger während der Pubertät normal?

5 Antworten

Wenn man einen Wachstumsschub hat, muss der Körper ja irgendwoher das Material nehmen - also völlig in Ordnung, wenn es mal einige Zeit lang viel Hunger gibt.

Und du isst ja ausgewogen, mit Gemüse und Quark. Wenn du den ganzen Tag Hunger auf Schokolade hättest, müsstest du dir Sorgen machen - aber so ist deine Ernährung gesund.

Ja,

das ist in Deinem Alter normal. Dabei hängt es natürlich nicht mit der Pubertät zusammen, es ist nur ein Zufall, dass es zeitlich zusammentrifft.

In Deinem Alter wächst der Körper und braucht dafür sehr viel Energie.

Die Anforderungen in der Schule (9.o.10. Klasse) sind  besonders hoch, da braucht auch das Hirn sehr viel Brennstoff.  

Viele Gleichaltrige machen in diesem Alter oft intensiv Sport, - Du auch? Wenn ja, ein weiterer Verbrenner der viel Stoff braucht. 

Und zu guter Letzt ist der allgemeine Grundumsatz in Deinem Alter meist sehr hoch.

Also mach Dir keine Sorgen des ständigen Hungers wegen, es ist ok so. LG

Warum ist du so viel Quark? Würde dir raten, dich abwechslungsreicher zu ernähren. Sonst, iss so viel wie du hunger hast, aber am besten keine "leeren" Kohlenhydrate wie z.b. Weißbrot oder Süßigkeiten.

Was macht man am besten, wenn man spät abends hunger hat, aber eigentlich nichts mehr essen möchte?

Hallo,

mein Problem ist, dass ich eigentlich abnehmen möchte, weshalb ich den Tag über zwar meine Mahlzeiten habe, aber wenig esse. Ich komme auch immer ganz gut hin. Nur, bevor ich dann ins Bett gehe bekomme ich nochmal richtig Hunger. Habt ihr einen Tip, was ich dagegen machen kann? Manchmal kann ich es ignorieren, aber meistens esse ich doch etwas...

...zur Frage

Wieso habe ich nachts so einen Hunger?

Oft kann ich nicht einschlafen, oder ich wache öfters auf. Kurzum ich habe wohl Schlafstörungen. Was mich dabei aber am meisten stört ist, dass ich Nachts dann so einen Hunger habe und ich glaube, eigentlich dadurch oft aufwache. Ich kann mir das nicht erklären, da ich am Tag und abends ausreichend esse, so dass ich immer satt bin. Kann das auch ein Hinweis auf Diabetes sein?

...zur Frage

Essstörung ? o_O

Hallo ihr lieben,

mich würde es mal interessieren, was ihr denkt ! Ich wurde gefragt ob ich Magersüchtig sei und ne essstörung hätte, da ich zu dünn bin :(

Ich bin 25 Jahre alt , 1,69 cm groß und wiege 48 kg ... ist schon sehr dünn ich weiß ... ich habe aber noch nie mehr als 55 kg gewogen und alle aus meiner Familie sind dünn !

Es ist auch nicht so, als ob ich es mit absicht mache und denke ich währ zu dick ... das wahr noch nie so !

Aber ich esse halt seid meinem 12 Lebensjahr unregelmässig, meist nicht viel und meist nur einmal am Tag was richtiges.

Es gab halt früher groß nichts zu essen und ich habe immer nur einmal am Tag Brot gegessen ... so wahr ich es einfach gewohnt und habe es bei behalten, heute eigendlich mehr aus Zeitlichen gründen ... auch wenn ich eigendlich weiß das man schon 3 mal am Tag essen solte ... ich muss dazu sagen das ich aber auch nie Hunger habe, selbst wenn ich (was sehr selten vorkommt) garnichts esse !

Vor ca. 6 Monaten habe ich großen kummer gehabt und eine Woche nichts gegessen ... ich habe in der ganzen Woche nicht ein bissle Hunger verspürt ... was schon irgend wie nicht Normal ist ... aber wie gesagt ... ich hatte großen Kummer und denke das es eher daran lag das ich keinen Hunger hatte !

Ich hab auch meist keine Zeit mir gedanken zu machen und vergesse es schlecht weg einfach (manchmal) ... aber ich esse schon sehr gerne und finde mich wirklich absolut nicht zu Dick, eher 3-4 kg zunehmen währe schon gut !

Ich habe Tage, da kann ich ne ganze Pizza verdrücken ohne Probleme und dann habe ich Tage wo ich nur ein Brötchen essen kann !

Kommischerweise kann ich Abends vorm Tv schon gut was Süßes Essen ... aber nicht aus Hunger, sondern mehr aus Lust ;)

Wie gesagt ... ich denke das ich nicht Krank bin, sonndern das ich einfach nur einen schlechten tagesablauf habe. Und das ich keinen Hunger verspüre liegt denke ich an 1. an der gewohnheit das ich nicht viel esse und 2. das ich schon seid meinem 8. Lebensjahr Rauche (ich weiß sehr ungesund, aber darum geht es nicht)

Haltet ihr mich deshalb für essgestört ? Ich denke essgestörte sind Menschen die mit absicht nicht essen möchten und denken sie seinen zu dick ??? Oder Menschen die Essen abstoßend finden ... Menschen die sich übergeben müssen oder dabei nachhelfen ... das ist aber alles bei mir ganz sicher nicht der fall !!!

Ich denke eher das es sich heute bei mir einfach nur um ein schlechten tagesablauf handelt und die gewohnheit ... aber nicht um eine essstörung oder sonnst was ! Denke auch das wenn ich Krank ausehen würde mich mein Arzt längst drauf angesprochen hätte ...

...zur Frage

Wie finde ich beim Essen das richtige Maß?

Beim Essen habe ich irgendwie kein richtiges Maß mehr für normale Portionen. Manchmal habe ich das Gefühl, ich esse viel zu viel, andere Male denke ich, ob das schon eine Portion war? Leider neige ich auch dazu irgendwie den ganzen Tag zu essen. Wie kann ich jetzt wieder ein normales Maß finden? Könnte mir eine Ernährungsberatung helfen? Ist es möglich, dass mir mein Hausarzt die verschreibt?

...zur Frage

Süchtig nach Essen?

Hey, ich weiß, diese Frage wurde schon tausendmal gestellt, doch bitte antwortet mir auch.

Ich habe seit vielen Monaten immer Hunger. Ich werde nie satt, egal wie viel ich esse! Auch wenn mir dann schlecht ist, nach ein paar Minuten kann ich weiter essen.. In den Osterferien war ich im Urlaub und nach dem ersten Abendessen (riesengroßes Buffett) habe ich nur noch an Essen gedacht. Ich bin extra früh aufgestanden, nur wegen dem Frühstück. Den ganzen Tag hieß es in meinem Kopf nur 'Bald gibts Abendessen'.

Und ich sage mir die ganze Zeit 'Heute genießt du das Essen noch, ab morgen achte ich darauf'. Bloß sag ich das seit ca. einem halben Jahr. Und das macht mich echt fertig. Mit meinen Eltern kann ich damit nicht reden.

Aber was soll ich tuen? Denn langsam nehme ich auch richtig zu :/

Danke, danke.

...zur Frage

Wieviele Stunden sollte man zwischen den einzelnen Mahlzeiten einhalten?

Ich esse 3-4 Mahlzeiten pro Tag. Meistens bin ich aber durch meine Arbeit an gewisse Zeiten gebunden und wenn ich daheim bin, esse ich eben, dann wann ich Hunger habe. Aber gibt es auch eine allgemein bekannte Regel, wieviele Stunden man zwischen den einzelnen Mahlzeiten nichts essen sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?