Hüftschmerzen nach sturz?

Gestern bin ich auf der Treppe ausgerutscht, mit Rücken und Hüfte (rechts) auf die Treppe geknallt und 4-5 Stufen runter gerutscht. Ich habe starke Schmerzen beim aufstehen, liegen und bei manchen Bewegungen, allerdings beim stehen selbst nicht so sehr. Kurz danach wurde mir schwindlig, schlecht, meine arme und beine haben gekribbelt und ich hab sehr geschwitzt, dazu war meine Stimmung angespannt, ängstlich und verwirrend für meine Mutter, ich musste mich übergeben und meine Jacke ausziehen da ich das gefühl hatte ich würde gleich zusammenbrechen.

Ich habe dann als ich zuhause war sofort nachgeschaut allerdings ist nichts zusehen, keine schwellung, kein blauer Fleck deshalb habe ich erstmal nur schmerzmittel genommen und mich hingelegt, im liegen tut meine hüfte ebenfalls weh. Hatte eine schmerzvolle lange Nacht und heute morgen war nichts besser, zusehen ist jetzt nur ein kleiner blauer Fleck mitte des rückens neben der wirbelsäule (wo ich keine schmerzen habe) und an der hüfte an der der ziehende schmerz ist ist nichts zusehen.

Da ich sehr schnell blaue Flecke und Schwellungen bekomme kommt mir das ein wenig komisch vor vorallem weil schmerzmittel nicht wirklich helfen (habe ibuprofen heute und diazepam gestern genommen)

zum arzt gehen ist schwer mit schmerzen genauso wie Autofahren und einen Krankenwagen möchte ich noch ungerne rufen da ich erstens keine krankenkarte bei mir habe und zweitens mir nicht sicher bin ob es nötig wäre.

Ich danke jetzt schonmal für eure hilfe

Rücken, Schmerzen, Hüfte, Prellung, Schwellung, Wirbelsäule, Blauer Fleck, Sturz, Fraktur

Meistgelesene Fragen zum Thema Blauer Fleck