Zehnägel schmerzen, wenn man draufdrückt

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Herzdame,

wie Mahut schon geschrieben hat, tippe auch ich auf eingewachsene Zehnägel. Das ist ziemlich schmerzhaft. Du musst aber nicht zum Arzt, sondern kannst zur medizinischen Fußpflege (Podologie) gehen. Die kennen sich bestens damit aus und der Schmerz ist nach der Behandlung sofort weg (war bei mir zumindest so). Sollte sich bereits eine Entzündung gebildet haben, wird diese auch von dem Podologen mit versorgt.

Die Behandlung bei mir hat € 27,00 gekostet. Das Geld habe ich aber gerne bezahlt, weil die Schmerzen weg waren :).

Gruß, Sandy

Hallo Herzdame92, ich muss meine Zehennägel recht kurz halten damit sie nicht schmerzen. Sobald die etwas nachgewachsen sind, schmerzen sie sehr stark, dabei brauchen sie nicht mal recht lang geworden sein. Kürze ich sie aber sofort, habe ich auch keine Schmerzen. Jedoch die Ursache hierfür ist mir unbekannt.

Vielleicht hast ein gewachsene Zehnnägel, lasse das mal beim Arzt prüfen.

Ich dachte das würde man sehen... danke

1

Dunkler Fleck unter dem linken grossen Zeh.

Hallo, ich bin 17 m und habe seit etwa 3 Monaten einen dunklen (etwa blaeulich) Fleck unter dem grossen Zeh. Dieser hat sich seit dem Beginn nicht veraendert nur macht et mir Sorge, dass es ein Melanom sein koennte - insbesondere aufgrund der Tatsache, dass ich relativ viele Muttermale am ganzen Koerper habe. Was soll ich tun?

...zur Frage

Fußnagel verletzt beim Sport

Hallo, ich habe mir vor ein paar tagen den Fussnagel am großen Zeh verletzt. Ich hin an einen Kasten gestoßen worden und leider bin ich mit dem Zeh sehr fest dran gestoßen. Es hat durch den Strumpf und durch den schuh geblutet. Jetzt ist er etwas geschwollen und man sieht das der nagel sich zu Hälfte gelöst hat. Jetzt kommt da Eiter raus. Verheilt das von alleine oder sollte ich zum Arzt gehen un den nagel entfernen lassen. Der Zeh ist etwas geschwollen aber die Schwellung ist schon fast weg.

...zur Frage

Stark "bunt" verfärbter und verdickter großer Zehnagel, keine Schmerzen, laut Untersuchung kein Nagelpilz - was kann das denn sein [mit Bildern]?

Hallo zusammen!

Ich leide seit mehreren Jahren unter einem stark "bunt" verfärbten linken großen Zahnagel. Der Nagel hörte damals zuerst auf zu wachsen, wurde dann langsam "spröde", verdickte sich und wurde leicht gelb. Mit der Zeit hat er sich dann bräunlich-weißlich verfärbt und ist nun seit mittlerweile 2-3 Jahren so.

Der Hautarzt hat einen Abstrich gemacht sowie eine Nagelprobe entnommen und mir wurde nach einigen Wochen mitgeteilt, dass es sich angeblich nicht um einen Nagelpilz handele. Seine Vermutung war ein Hämatom, allerdings bin ich mir unsicher, wie das mit der langsamen Entwicklung dieses Zustandes zusammenpasst.

Was kann das denn nun sein?

Ich finde, es sieht wirklich schlimm aus und ich schäme mich jedes Mal, wenn ich meine Socken ausziehen muss.

Alle anderen Nägel sehen völlig normal aus!

...zur Frage

Verhornte Zehnägel - Was tun?

Hallo, habe am linken Fuß zwei Zehnägel, die sind verhornt. Dadurch sind sie ganz krum und wellig und es bilden sich Ecken, mit denen ich dann im Schuh hängen bleibe. Das ist ziemlich unangenehm. Was kann ich dagegen machen????

...zur Frage

Knubbel an Ferse-Fersensporn?

Hallo, vor drei Wochen war ich mit meiner Familie eine Woche wandern. Als ich wieder heim kam, hatte ich erstmal natürlich Wochenende. Am Montag wollte ich dann joggen gehen und plötzlich hatte ich starke Schmerzen an der Fersen unter der Achillessehne. Bin dann gleich heim un hab geschaut. Habe an der schmerzenden Stelle eine Art Knubbel, sieht aus wie ein Knorpel am Knochen. Meine Mutter meinte sofort , dass das nach Fersensporn aussieht. Ich war bis jetzt noch nicht beim Arzt, da ich durch den Sommer auch Flip-Flops trage und deswegen die Schmerzen ja nciht verspüre. Aber der Knubbel ist noch immer da nach drei Wochen. In den Sportschuhen habe ich fast gar keine Schmerzen. Nur wenn ich meine Einlagen in meine normalen Straßenschuhe einlege un versuche zu gehen, ist der Schmerz unerträglich. Ich habe Senk-Spreizfüße , die durch Einlagen korrigiert sind, aber leider kriege ich durch alle Schuhe immer wieder auch genau an der Stelle Schmerzen, weil die Schuhe nicht gemacht sind für Einlagen anscheinend. Muss ich damit zum Arzt oder kann mir jemand ein paar alternative Heilmethoden vorschlagen?( bin nicht so beigeistert von allem ärztlichen und heile mich gern selbst xD) Meine Mutter meinte viel kühlen, nicht belasten( also keine Schuhe die dort drauf drücken) und Quarkwickel. Ansosnten habe ich noch Schmerzsalben , die ich drauf machen könnte. Jemand hilfreiche Tipps?

...zur Frage

habe das Gefühl, das Sand unter meinen Füßen ist. Zwischen Ballen und Zehenspitzen.

Wie gesagt ich habe ständig das Gefühl, das Sand unter meinen Füßen ist. Ob ich Schuhe und Strümpfe an habe oder nicht. Wer kann mir sagen woran das liegt. Danke jango

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?