Fußfehlstellung - Kritisch? (Mit Fotos)

Füße von oben - (Fußschmerzen, Zeh, Fehlstellung) Füße von vorne - (Fußschmerzen, Zeh, Fehlstellung) Füße von vorne 2 - (Fußschmerzen, Zeh, Fehlstellung) Füße von vorne 3 - (Fußschmerzen, Zeh, Fehlstellung)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann die Zehenstellung auch ohne OP beeinflussen. Ich hatte immer sehr enge Zehenzwischenräume und der große Zeh neigte sich zu den anderen Zehen. Ich habe sehr schmale Füße und deshalb kann ich keine breiten Schuhe tragen. Seit ich Fußgymnastik mache haben sich meine Zehen wesentlich gebessert und ich kann meine Zehen auseinanderziehen ohne die Finger zu Hilfe nehmen zu müssen. www.gesundheitsfrage.net/tipp/gesunde-fuesse . Seit ich mich noch regelmäßig täglich auf die Fersen mit angestellten Zehen setze, dann die Zehen lang mache und wieder im Fersensitz sitze sind auch die großen Zehen wieder gerade geworden. Man kann viel für seine Füße tun, aber man muss es anfangen.

Hi dinska! Erstmal vielen herzlichen Dank für deine Antwort! Das mit der Fußgymnastik hört sich super an, haben sich deine Zehenzwischenräume denn wirklich erweitert oder hast du ''lediglich'' eine höhere Flexibilität deiner Zehen erreicht? Ich werde demnächst mal zu einem Fußspezialisten gehen, deine Antwort motiviert mich doch stark, es mal konventionell zu versuchen :)

1
@Lopic

Zuerst musste ich meine Zehen auseinanderziehen, damit ich dazwischen kam mit den Fingern, heute gelingt mir das mühelos und ich kann sie auch spreizen ohne die Finger dazwischen zu schieben.

1
@dinska

Klingt super! :) Danke

0

Das sieht danach aus als ob du zu enge Schuhe anhattest, vielleicht schon von Kindheit an, dan verformen sich die Füße so.

Auch sehen die Bilder danach aus, als ob du einen Senkfuß hast, das kann man durch Einlagen und Fußgymnastik beheben. Fußgymnastik wurde ja schon vorgeschlagen.

Vor allen ziehe bequeme Schuhe, die gut passen an und keine engen Schuhe mit hohen Absätzen. Die sind Gift für die Füße und dem ganzen Halteapparat, sprich Rücken und Knie

Aus meiner Sicht ist das Besondere an Deinen Füßen vielleicht, dass die Großzehen kürzer sind als die 2. Zehen; dass der dritte Zeh wenig Platz zu haben scheint. Und dass die Stellung der Großzehen eher nach außen zeigt. Diese letzte Besonderheit nennt sich "Hallux valgus" und Deine Füße zeigen (wenn überhaupt) allenfalls nur eine ganz leichte Fehlstellung. Beim Googeln nach der Fehlstellung wirst Du Bilder finden, die viel deutlichere Fehlstellungen zeigen.

Im Urlaub scheinst Du die Füße überlastet zu haben, was sich besonders im Grundgelenk des linken Großzehs bemerkbar macht. Mit ausreichend langer und konsequenter Schonung wird das alsbald zurückgehen.

Den Hallux valgus kann man einer OP unterziehen. Das ist ziemlich aufwändig, schmerzhaft und langwierig (nach der OP). Aus kosmetischen Gründen würde ich das niemandem empfehlen (und hoffentlich gibt es auch keine Chirurgen, die das aus den Gründen anbieten). Und aufgrund von Schmerzen müsste sich meines Erachtens an der Zehenstellung und an den Schmerzen noch viel tun, damit eine OP überhaupt im Verhältnis stünde.

Die Fehlstellungen durch Platzmangel bei den kleinen Zehen werden gar nicht operiert, da hilft nur großzügiges Schuhwerk.

Bei meiner Frage war ich etwas emotional, jetzt bei klarem Bewusstsein und mit deiner Antwort schließe ich eine OP erstmal aus. Ästhetik hin oder her, und so schlimm wie auf den Hallux Fotos ist es noch lange nicht (zum Glück!) Ich werd versuchen, besseres Schuhwerk zu besorgen und demnächst Fußgymnastik auszuüben! Danke für dein Kommentar!

1

Sieht nach einem Senkspreizfuß mit beginnendem Hallux valgus am linken Fuß aus. Einlagen hätten Dir vor neun Jahren sicher genutzt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?