Sind knacksende Füße ein Grund zur Beunruhigung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Gelenke einen Verschleiß zeigen, kann es passieren, dass beim Laufen oder Bewegen der Fußgelenke ein Knacken entsteht. Diese knackenden Fußgelenke sind im Grunde kein Problem, es sei denn, es schmerzt. Das Knacken kommt daher, dass der Fuß einen zu großen Bewegungsspielraum hat. Dadurch entsteht ein Unterdruck zwischen den Gelenken und es bilden sich Bläschen in der Gelenkflüssigkeit. Das Platzen dieser Bläschen äußert sich durch ein Knacken. Haben Sie dabei Schmerzen, reiben die Gelenke aneinander. In so einem Fall sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Sorgen Sie dafür, dass das betroffene Fußgelenk nicht mehr so viel Spielraum hat. Tragen Sie eine Fußbandage, diese stabilisiert die Gelenke. Sie können aber auch einfach Schuhe tragen, die über die Knöchel reichen.

Solange Sie keine Schmerzen haben, können Sie die Fußgelenke bedenkenlos knacken lassen.

Um diese Verschleißerscheinung zu vermeiden, sollten Sie die Gelenke trainieren. Machen Sie sanftes Gelenktraining. Binden Sie sich Fußgewichte um die Gelenke, laufen Sie damit herum. Das baut Muskeln in diesem Bereich auf und stärkt die Sehnen. So vermeiden Sie, dass das Gelenk durch zu schwache Muskeln und Sehnen einen zu großen Spielraum hat. http://tinyurl.com/95p89ot

Was möchtest Du wissen?