Strecksehnenruptur am 2. Zeh des re. Fußes

2 Antworten

Danke! Ich war gestern und heute nochmal in der Klinik. Werde am Montag operativ damit versorgt.. Die ärzte sagten, sie verstehen es nicht, dass die anderen Ärzte solange gewartet haben... Sie wissen jedoch leider immer noch nicht an welcher stelle genau die Sehne abgerissen ist. Dass würden sie dann sehen, wenn ich "unter dem Messer" liege... Nein mit Tapeverband wurde es nicht versorgt. Mein Zeh wurde mit nichts versorgt. Das kribbeln und das zucken konnten die Ärzte sich nicht erklären. Hoffe dies ist weg, nach der OP.. Ich danke trotzdem für die hilfe, auch wenn ich erst etwas später antworte :-/

Ich versteh deinen Arzt nicht. Bei dieser Verdachtsdiagnose und der Länge der Zeit die du schon damit rummachst, sollte sich m. E. nach viel schneller was tu.

Hier hab ich etwas gefunden, das dir einen kleinen Überblick über die Behandlung bietet:

http://www.lexikon-orthopaedie.com/pdx.pl?dv=0&id=01928

Allerdings ist bei der vermutlich die operative Therapie Mittel der Wahl, weil du schon so lange damit zu kämpfen hast. Ist denn der Zeh momentan auf irgendeine Weise ruhiggesstellt? Oder schlenkert der einfach so vor sich hin? Bei dem von mir eingestellten Link werden alle Zehen außer die große mit Tapeverband versorgt. Ist das bei dir jemals erfolgt?

An deiner Stelle würde ich dem Arzt Feuer unter'm Hintern machen. Der soll ich irgendwo dazwischenschieben, am besten gestern! Auch wenn es "nur" der Zeh ist, je länger du jetzt wartest, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass du dein Leben lang mit den Folgen zu kämpfen hast.

Was möchtest Du wissen?