Zeh grbrochen/Sehne gerissen - Was für Folgen kann es haben

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Pieter74,

das mit der Sehne kann ich so aus der Ferne nicht beurteilen, aber über den Rest kann ich schon etwas sagen bzw. schreiben:

Neben kosmetischen Folgen kann der Zeh ständig dick und unbeweglich bleiben - und es können sich später einmal je nach Knochenumbau auch starke Schmerzen hinzugesellen.

Ob dies tatsächlich eintritt und in welchem Ausmaß - das weiß ich wiederum nicht, denn leider bin ich kein Hellseher.

Allerdings habe ich schon viele Patienten erlebt, die es sich hinterher doch anders überlegt hatten und bei denen das betreffende Glied umständlich und schmerzhaft wieder gebrochen und zusammengefügt werden musste - vielleicht hilft dir diese Aussage ein wenig bei deiner Entscheidung.....

Liebe Grüße, Alois

Hallo Pieter,

es gibt so genannte Zehengrundgelenke wenn da etwas gebrochen war und wieder falsch zusammengewachsen ist kann es da längerfristig zu Problemen kommen wie schon Alois schrieb!. Wir kennen allerdings das Ausmass Deines Problems nicht. Ob eine Sehne betroffen ist udgl. Das kann nur ein Orthopäde vor Ort abklären. Denn es gibt da sehr viele Möglichkeiten angefangen von der Plantarsehne. bis zu...

http://www.iatrum.de/muskeln/fussmuskulatur.html

Also gehe einmal zu einem Orthopäden in Deiner Nähe und lasse das einmal anschauen.

VG Stephan

Bilder Quelle .netzathleten.de/ Gelenkdoctor. de// dpa // leichtlaufen.de

Plantarsehne - (Zeh, Sehne, gerissen) Fuss allgemein - (Zeh, Sehne, gerissen) Planetarsehne - (Zeh, Sehne, gerissen)

Wie meinst Du das, dass der Zeh wieder gebrochen werden muss?

Hallo Pieter74,

nach einer gewissen Zeit wächst Knochen ganz einfach schief wieder zusammen, wenn eine Fraktur nicht lege artis versorgt wurde: Will man diese Fehlstellung später korrigieren, dann muss der Knochen vorher intraoperativ gebrochen werden - erst dann kann man die Teile in die richtige oder annähernd richtige Position bringen, sodass Funktion und Beschwerdefreiheit wieder gewährleistet sind.

LG, Alois

7
@Alois

Damit der Zusammenhang nicht verloren geht: Bitte benutze für Zusatzfragen die Kommentarfunktion!

Liebe Grüße, Alois

4

Was möchtest Du wissen?