Warzen an Fingergelenken - wie kriege ich sie weg?

warzenstelle - (Finger, Heilung, Urin)

6 Antworten

Es gibt recht unterschiedliche Arten von Warzen. Daher sollte erst mal ein Hautarzt drüber schauen, bevor Du mit womöglich ungeeigneten Mitteln rumexperimentierst.

Der Hautarzt kann die auch gleich entfernen, meistens vereisen Hautärzte die Warzen.

 Ich habe früher gerne den sog. Höllensteinstift genommen, der äzte einfach alles weg was einen störte. Dieser Höllensteinstift funktioniert mit Silbernitrat. Mittlerweile sollen die aber verboten sein, ähnliche Stifte gibt es mit Ameisensäure, oder mit Salicylsäure. Wie deren Wirkung ist, - keine Ahnung.

Deshalb geh zum Dermatologen, der weiss was zu tun ist. LG


PS: https://www.bik-bik.de/product/26594/silbernitrat-stift-95-avoca

Hallo,

 mein Sohn hatte z.B. an jedem Fingerknöchel Warzen, die immer

größer wurden und die ganzenn Warzenmittel die der Arzt verschrieb

halfen überhaupt nicht. Dann habe ich ihm empfohlen seine Hände täglich

in Wasser zu baden, dem Natron zugesetzt ist und siehe da, mit der Zeit

wurden die Warzen immer kleiner und verschwanden schließlich ganz. Es

blieben auch keine Narben zurück. Das ist nun schon einige Jahre her und seit dem hat er auch keine neuen Warzen mehr bekommen. Vielleicht probierst Du es auch mal aus, schaden tuts auf keinen Fall.

Alles Gute - Sallychris

Hatte ich mal mit um die 20, glaube heute es war stressbedingt. Habe damals vom Arzt ein Fläschchen verschrieben bekommen, wo ich die Flüssigkeit dann auf die Warzen aufgetragen habe. Würde aber zum Arzt gehen das der Dir was verschreibt. Das was ich damals hatte wurde beim Trocknen weiß. Sah etwas doof aus mit den weißen Flecken an den Händen. Gibt´s auch farbneutral.

Gute Besserung ;-)

Ca. 36 Warzen was tun?

Hallo erstmal, Ich habe seid ungefähr 10-13 Jahren Warzen an den Fingern und an den rechten Fuß insgesamt sind es mittlerweile ca. 36 Warzen. Ich war jahrelang zu Hautärzten gegangen, sie wurden vereist, aufgeweicht und abgekratzt, mir wurden Warzenmittel/Tinkturen verschrieben die ich auch minimum 1 Jahr benutzt habe. Ich habe also alles mögliche probiert, es wurde allerdings nicht besser sondern schlimmer. Nun war ich letztes Jahr im Dezember bei einen anderen Hautarzt, der hat mir eine Überweisung zum Chirugen mitgegeben, dass die Warzen entfernt werden. Nun hab ich allerdings Angst, dass die wieder kommen wenn ich sie entfernen lassen. Das Problem ist aber sie müssten raus weil ich Schmerzen beim Laufen schon habe und weil ich mich nicht mehr so wohlfühle. Ich kann einfach nicht mehr.. Was habt ihr so für Erfahrung gemacht?

...zur Frage

Was hilft bei einer Blasensenkung?

Meine Blase hat sich wohl gesenkt und ich habe häufig das Problem, den Urin nicht halten zu können. Was kann ich dagegen noch machen? Meine Beckenbodenübungen mache ich ganz brav, aber das hilft nicht so, wie erhofft. Warum senkt sich die Blase?

...zur Frage

Trüber Urin?

Hallo,

Ich (männlich) habe 1-2x täglich trüben Urin. Urin teststreifen sind unauffällig. (Keine leukos oder ähnliches) Mit trüb meine ich weiss trüblich (undurchsichtig), also wenn man ein Blatt Papier dahinter hält ist nichts mehr davon zu sehen. Hier ist ein Bild; http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f0709c-1464375201.jpg

Hat eventuell noch jemand solch ein "symptom"? Oder kann mir eventuell sagen was die mögliche Ursache ist?

...zur Frage

Mein Enkel (2 Jahre) hat sehr viele Dellwarzen...

.. und das schon seit mehr als einem Jahr. Trotz verschiedener Behandlungsversuche bekommt man das Problem nicht in den Griff, immer wieder kommen neue Warzen. Wie kann ich dem Kind helfen?

...zur Frage

Probleme beim Wasserlassen (Harnröhre)?

Hallo, ich habe seit ca. 1-2 Stunden ein Problem beim Wasserlassen. Ich bin männlich und 15 Jahre alt. Nun zum Problem: Beim Wasserlassen muss ich pressen, damit das Urin raus kommt aber es kommt nicht alles raus. Es kommt tropfenweise und ich habe andauernd ein komisches Gefühl an meiner Harnröhre. Es fühlt sich so an, als ob dort noch viel Urin ist, was ich aber schwer raus bekomme. Manchmal tropfenweise, manchmal flüssig aber nur ganz kurz. Ich habe sonst garkeine schmerzen an meinen Nieren oderso nur das komische Gefühl an meiner Harnröhre, welches aber nicht schmerzt. Es fühlt sich so an als ob ich pinkeln muss aber das Urin dort ist und schwer raus kommt. Heute ist Sonntag, das heißt die Ärzte haben geschlossen. Hat da jemand vielleicht eine Idee bis ich morgen zum Arzt gehen kann?

Danke.

...zur Frage

Hilfe! Ist das Teil der Wundheilung oder gefährlich? ?

Hallo, Ich habe meine Fußwarzen mit Thuja Urtinktur wegbekommen. Da ich alle vier Tage die abgestorbene entfernt habe, hat sich eine Art Delle gebildet. Jetzt lasse ich die alle schon seit ein paar Tagen verheilen um zu sehen ob die Warzen wirklich weg sind. Allerdings haben sich die Haut jetzt bei allen Dellen rot verfärbt. (Das ist schon seit ich sie verheilen lasse so) Ich weiß jetzt aber nicht, ob das nur Teil der Wundheilung ist oder nicht? Wisst ihr wie lange das braucht bis die Haut wieder ganz normal aussieht?
Und kann ich das irgendwie beschleunigen?
Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?