Wie bekomme ich ein Gersenkorn am Auge weg?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bitte nicht lachen, aber meist hilft nur Eigenurin. Ich weiß, hört sich eklig an, aber ich habe es selbst getestet. Ich habe schon drei Mal ein Gerstenkorn gehabt. Morgens auf einen Q-Tip pinkeln, einstreichen. Möglichst mehrmals am Tag machen. Ich fand es zunächst auch gewöhnungsbedürftig, aber bisher hat es mir immer geholfen. Man kann es auch einfach abheilen lassen, aber das dauert. Antibiotische Salben finde ich aber übertrieben, denn auch damit ist in der Augenregion nicht zu spaßen. Ein Gerstenkorn wird meist durch eine Staphylokokkeninfekttion ausgelöst und ist wie ein Pickel am Lid. Bitte niemals selbst ausdrücken, das Zeug ist super-ansteckend.

Was möchtest Du wissen?