Dornwarze

 - (Schmerzen, Warzen)

3 Antworten

Hallo Anka,

ich würde einmal mit dem Dermatologen sprechen. Man kann sich auch eine Dornwarze vereisen lassen. Allerdings nach drei Jahren... Nun der HPV-Virus der hier der Auslöser ist, ist ziemlich hartnäckig. Er kann längere Zeit auch außerhalb des menschlichen Körpers überleben. Ja und Feuchtigkeit mag er auch gerne.

Da die Viren sehr ansteckend sind bringt das Vereisen allein wenig. Absolute Hygiene also Strümpfe schon bei mind. 60 °C waschen. Ja und Schuhe zumindest gut desinfizieren.

http://www.onmeda.de/krankheiten/dornwarzen-therapie-22459-6.html

VG Stephan VG Stephan

versuch es mal mit Tuja extern Extrakt,gibt es in der Apotheke.Mehrmals täglich auf die Warzen tupfen,Ich konnte sehen wie sie langsam kleiner wurden und verschwanden und nicht wieder kamen.Versuch es mal,sonst geh zum Dermatologen. V.G. Strubbelmo

Oh nein!

Das Problem habe ich auch... Aber gibt es da keine natürlichen Mittel? ich möchte gerne dies mal mit natürlichen Mitteln versuchen..

Wäre um jede Informationen sehr dankbar!

Hallo!

Ich habe da keine Liste für dich, jedoch eine interessante Infografik die du mal anschauen solltest. Eventuell findest du sogar wichtige Infos oder deine Antworten auf dieser Seite https://www.dornwarze.net/interaktive-infografik.html.

Mir hat die Seite viele INfos übermittelt, hoffentlich bis du gleicher Meinung, sobald du die Seite angesehen hast. :)

0

Was möchtest Du wissen?