Weber C, Vacoped und immer noch starke Schmerzen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist dein Knöchel noch geschwollen!? Sollte dein Knöchel noch geschwollen sein dann hilft eigentlich nur Kühlung damit du den Vacoped -Stiefel anziehen kannst. Wenn dein Knöchel nicht mehr geschwollen ist dann gehe zu deinem Arzt und frage ihn was zu tun ist.

Alles Gute von rulamann

48

Danke für den Stern :-)))

0

Woher kommen die Schmerzen nach einem Knöchelbruch?

Hallo liebe Community,

ich habe mir am 3.2.11 den äußeren Knöchel gebrochen. Dieser wurde durch einen Gips vorerst geschient. Am 10.2.11 würde dieser Bruch operativ gerichtet und fixiert mit einer Platte und 7 Schrauben. Ich verblieb dann auch bis14.2.11 im Krankenhaus und bekam dort auch gleich eine Schiene ( Bauerfeind CaligaLoc) ausgehändigt. Heute habe ich endlich den Gips abgenommen bekommen und bekam die Fäden gezogen. Alles toll bis jetzt. Nun sollte ich die Schiene anlegen und meinen Schuh anziehen (sind weit zu öffnende Schuhe und auch eine Nummer zu groß). Problem: Ich passte nicht in den Schuh. Der Arzt verschrieb mir eine neue Schiene (Aircast). Mit dieser passte ich dann nun auch geradeso in meinen Schuh. Endlich zuhause angekommen wollte ich mein Bein wieder hochlegen und die da begann die Höllenfahrt. Es stellte sich ein Stech-/Druckschmerz ein der kaum auszuhalten war.

Nun endlich meine Frage. :)

Woran liegt es das ein solcher Schmerz erst jetzt aus heiterem Himmel auftritt und erst nachlässt wenn ich eine Runde mit den Krücken laufe oder den Fuß weiter untern auf einer zusammengerollten Decke lager (jedoch drückt es auch nach einiger Zeit). Woher kommt dieser Schmerz und wie kann er besänftigt werden? Muss ich den Schuh dann wirklich auch 24h tragen?

Vielen Dank im voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Beschwerden nach Sprunggelenkfraktur

Hallo zusammen,

bereits Mitte November 2011 habe ich mir durch Umknicksen, das rechte Sprunggelenk gebrochen. Außen- und Innen knöcheln sowie das Volkmanschedreieck ist betroffen. Lt. Orthopädin sind wohl auch sämtliche Bänder gerissen und nicht wieder zusammengeführt worden. (eine Lux.....irgendwas Fraktur????)

Eine Woche nach dem Unfall wurde ich dann operiert und bekam 10 Schrauben sowie 2 Platten eingesetzt. Nach 8 Wochen wurde ambulant dann auch die Stellschraube wieder entfernt. Seit diesem Tag darf ich auch wieder auftreten..

Nun plagen mich nach 8 Monaten noch immer Schmerzen beim Laufen, der Fuß wird noch immer dick. Bekomme 2 mal die Woche KG und Lymphd., nur leider wird meine Gangart nicht besser...

Zu allem Übel wurde ich vor 2 Wochen von einem Auto angefahren und habe mich wieder am rechten Fuß verletzt. Das Sprunggelenk ist lt. Röntgen wohl nicht betroffen, aber der Mittelfuß ist geprellt, so dass mein Fuß jetzt noch stärker anschwillt.

Hat jemand von euch evtl. eine ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir ein wenig an Erfahrung erzählen, wie lange ich noch mit Einschränkungen zu rechnen habe? Meine vom Arzt angekündigten 6 Monate sind ja schon ne ganze Weile überschritten ;((

Beste Grüße Ladyk82

...zur Frage

Fuß im Gips verdreht!

Hey Ihr!

Ich habe zur Zeit einen Unterchenkel-Redressionsgibs, um den Fuß wieder in Normalstellung zu bringen! Nun hab ich mir -wie auch immer- unglücklicherweise meinen Fuß, an dem der Gips sitzt verdreht (Sprunggelenk/Knöchel und Knie). Seitdem tut mir mein Knie auf der Innenseite weh, ist leicht grün-Blau verfärbt und etwas dicker. Dann hab ich auch noch so ein ziehen, kribbeln und einen stechenden Schmerz irgendwo an der Ferse und am Innen-/ Außenknöchel (kann auch sein dass das leicht dick ist, weil der Gips da mittlerweile nicht mehr so locker sitzt, aber ein Taubheitsgefühl oder sowas in der Richtung habe ich nicht...) Wenn ich den Fuß nach innen oder außen drehen will geht das auch nur noch mit Schmerzen. Das Laufen schmerzt auch (bisschen unpraktisch, da Gehgips).

Ich weiß, dass hier nicht alle irgendwie Ärzte, Physios oder sonst was sind, aber kann es irgendwie möglich sein, dass die Bänder am Sprunggelenk trotz Gips was abbekommen haben oder auch am Knie...? Ich bin am Montag sowieso wieder im Krankenhaus, da werde ich auf alle Fälle fragen....

...zur Frage

EILT !!!! Knöchelfraktur Weber B: OP ja oder nein?

Hallo zusammen, hatte am 02.04.2012 im Stubaital einen Skiunfall - eigentlich nichts Tragisches - bin mit dem rechten, gut sitzenden eigenen Skistiefel auf den Untergrund "geknallt" und habe mir dabei eine Weber B Fraktur zugezogen. Arzt vor Ort und Ärzte in Deutschland (und natürlich ich selbst!) wundern sich, wie das passieren konnte und sprechen von einem "Aufprall"-Schaden. Der Bruch steht schön gerade und jetzt scheiden sich die Geister (bisher 4 Ärzte involviert): konservativ behandeln oder OP? Nach einem Liegegips zum Rücktransport trage ich seit vorgestern einen Aircast-Schuh und humpele mit Gehhilfen durch Haus, da ich den Fuß nicht belasten darf - kommenden Freitag wird ein 3. Mal nachgeröngt und dann soll entschieden werden.... Ich selbst bin für eine konservative Behandlung, weil ich total Angst vor OP und Narkose (und der aufwändigen Reha-Zeit) habe und die Notwendigkeit in meinem Fall wohl auch nicht unbedingt gegeben ist. In beiden Fällen habe ich Angst, dass sich ggf. als Spätfolge eine Arthrose einstellt.

Wer ist Spezialist und kann mir schnell Rat und Hilfestellung geben? Und ist es normal, dass man mit dem Aircast nachts große Schmerzen hat? Trotz Novaminsulfon habe ich die letzten beiden Nächte kaum ein Auge zugemacht, weil der Fuß an veschiedenen Stellen "brannte". Eine Lockerung der Klettmanschetten brachte nur mäßige Linderung.

Danke im Voraus, freundliche Grüße und schöne Ostertage.

...zur Frage

aufgeklafftes stück haut an der fußsohle

Guten Morgen liebe Community, Gestern ging es im sportumterricht sehr zur sache, auf einmal fühlte ich ein pieksen auf meiner fußsohle. Im gegensatz zu den erwarteten steinen im schuh habe ich etwas anderes vorgefunden (siehe anhang). Laufen usw. ging alles bis gestern abend, seitdem erlebe ich solche schmerzen, wie ich sie noch nie hatte (und ich habe mir meinem oberschenkel schonmal stark geprellt). Muss ich das stück haut abnehmen oder dranlassen ? Es scheint nämlich so, dass die haut zum größten teil wieder am fuß festsitzt

...zur Frage

Bruch Sprunggelenk Weber B Fraktur

Hallo! Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen. Also zu meinem Problem: Ich habe mir in am 30.08.2014 das Sprunggelenk gebrochen (Weber B Fraktur). Am 03.09.2014 wurde ich operiert. Eine Operation am 30.08.2014 war wegen der enormen Schwellung nicht möglich, daher mussten ein paar Tage vergehen, bis die Schwellung zurückging. Ich trage nun eine Platte und 6 Nägel mit mir herum, eine Stellschraube habe ich nicht bekommen. Ich hatte kaum Schmerzen nach der OP (hab am zweiten Tag schon eine Schmerzmittelinfusion verweigert) und es ging mir ganz gut. 2 Wochen lang hatte ich Liegegips, danach Gehgips (da konnte ich dann auch schon voll belasten, Krücken goodbye). Am 15.10.2014 wurde der Gips entfernt, auch da brauchte ich keine Krücken mehr. Alle Röntgenbilder waren immer OK: Am 20.10.2014 habe ich mit der Physiotherapie im Krankenhaus begonnen: 3x die Woche Gruppentherapie, Lasertherapie (Laser fördert die Durchblutung und Narbe wird auch schöner – angeblich), Wassertherapie. Am 02.11.2014 hatte ich das Behandlungsabschluss-Gespräch im Krankenhaus, da kickten die mich nach 2,5 Wochen raus aus der Physiotherapie, da ich schon wieder völlig normal laufen konnte und die Narbe und Schwellung auch gutaussehen. Ich mach halt jetzt fleißig die Übungen weiter und sitze oft am Rad, um die Muskulatur wieder aufzubauen. Der Fuss ist natürlich noch ein wenig geschwollen und ein wenig steif, wenn ich ihn nach vorne biegen will, aber das ist normal laut Arzt und Physio. Die volle Beweglichkeit wieder zurück zu erlange, dauert einfach. Ab und zu tut der Fuss noch ein wenig weh, wenn er länger nicht belastet wird (zB nach mehreren Stunden auf der Couch bzw im Bürosessel oder in der Früh direkt nach dem Aufstehen), aber ansonsten kann ich ganz gut damit leben. Nächstes Jahr im Herbst werde ich Platte und Nägel entfernen lassen. Da ich vor dem Unfall gerne zu Zumba, Boxen, Piloxing, Aerobic, etc ging und ich eine leidenschaftliche Skifahrer bin, frage ich euch, wie lange glaubt ihr, dauert es bis das ich wieder mit Zumba (auch ohne Springen am Anfang) etc beginnen kann? Ist ein Skifahren im Jänner möglich? Mein Arzt gab mir am 02.11.2014 auf diese Frage die Antwort: Das spürens eh selber. Das sagt Ihnen eh der Körper. Tja, Danke für die hilfreiche Auskunft. Er hat sicher recht mit der Aussage, es kann ja keiner genau in mein Sprunggelenk reinschauen, aber habt ihr Erfahrungen damit, wie lang es dauert sich wieder diesen Sportarten zu widmen? Danke Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?