Können Hüftschmerzen vom Tragen falscher Schuhe kommen?

6 Antworten

Ich hatte seit Jahren immer stärker werdende Beschwerden in der rechten Hüfte und im rechten Oberschenkel. Ich habe jetzt auf Schuhe mit dünnen Sohlen ohne Absatz gewechselt. Dadurch gehe ich wohl jetzt anders. Da die Beschwerden nach relativ kurzer Zeit 4 Wochen fast völlig verschwunden sind. Das Gefühl fast barfuss zu laufen, habe ich am Anfang als unangenehm empfunden. Jetzt nicht mehr.

Grundsätzlich können Hüftschmerzen schon von falschen Schuhen kommen. Da du aber, wenn ich das richtig verstanden habe, häufiger deine Schuhe wechselst, vermute ich jetzt mal nicht, dass das die Ursache ist. Es sei denn, du trägst IMMER falsche Schuhe :-).

Du sagst, gerade nach dem Laufen hast du die Schmerzen. Meinst du Joggen? Bei Joggingschuhen würde ich in der Tat nicht sparen, sondern möglichst gute kaufen.

Ich denke aber eher, dass ein Haltungsfehler dahinterstecken könnte. Und ja, du solltest das schon einmal vom Orthopäden abklären lassen. Erst wenn die Ursache genau bekannt ist, kann man auch gezielt (z.B. mit speziellem Schuhwerk) etwas dagegen unternehmen.

Manchmal kann es auch geraten sein, ganz aufs Joggen zu verzichten.

0

Auf jeden Fall mal schauen, ob du Einlagen brauchst. Gibt viele Ärzte die einen Lauftest anbieten (man geht das über eine Matte, die am Computer angeschlossen ist) und mit Orthopäden / Orthopädietechnikern / Sanitätshäusern zusammen arbeiten und dir passgenaue Einlagen erstellen.

Manche Krankenkassen übernehmen sogar einen Teil der Kosten!

Habe auch welche und will nie wieder ohne welche gehen, die sind einfach super und bequem!

Du solltest schon mal zum Orthopäden gehen und deine Hüftgelenke überprüfen lassen. Es kann auch an deiner Haltung liegen, dass die nicht optimal ist. Schau mal unter http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/richtige-haltung . Zusätzlich solltest du Beckenbodentraining machen und Übungen für die Wirbelsäule. Im Liegen die Beine anstellen, dann Wirbel für Wirbel vom Steiß ab abheben, bis das Gewicht auf den Schultern ruht und dann wieder von oben absenken, ganz langsam und dabei gleichmäßig atmen. Dann die Knie etwas anziehen und nach links ablegen den Kopf nach rechts drehen, dann die andere Seite. Den Fuß auf das andere Knie setzen und dann die Knie ohne abzusetzen von einer Seite zur anderen drehen, den Kopf immer auf die andere Seite. Vielleicht kann dir das etwas helfen!

Du solltest mal beim Orthopäden abklären lassen, warum du die Schmerzen hast, es können verschiedene Ursachen sein, natürlich auch falsches Schuhwerk, oder eine falsche Haltung.

Ich trage zum Beispiel nur Schuhe mit Gel Fußbett, vorher hatte ich ständig Fuß, Rücken und Hüftschmerzen, seitdem ich sie trage ist alles viel besser geworden habe kaum noch oder überhaupt keine Schmerzen mehr.

Kaufe dir mal wie Fiedelgunde geraten hat, sehr gute Jogging oder Walking Schuhe.

Gruß Mahut

Was möchtest Du wissen?