Schwanger? oder doch alles nur Einbildung aus Angst?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Sarah.

Meine Meinung ist, dass es nur Einbildung ist. Das ist so ähnlich wie ein Nocebo-Effekt. Man kann es aber auch als psychosomatische Reaktion bezeichnen. Psychosomatisch heißt ja nix anderes, als dass die Seele das körperliche Befinden beeinflusst, oft sogar sehr erheblich. Diese Angst vor einer Schwangerschaft kann sogar in einer Scheinschwangerschaft enden. Mach Dich also jetzt erst mal nicht verrückt, wenn das Kondom richtig angewendet wurde, dann ist da auch nix passiert.

Zu den SSTs hab ich eine Frage an Dich: Du schreibst, dass Du bereits 5 Tests gemacht hast. Aber funktionieren die denn überhaupt nach nur einer Woche? Glaube sonst gelesen zu haben, dass die erst nach 6 Wochen verlässlich anzeigen. Lass das besser mal den Profi machen. Alles Gute, Winherby

Ich hab die Tests in verschiedenen Abständen gemacht.. den letzten eben heute (16 Tage nach Gv und am 29. Zyklustag). Es waren su Frühtests, die auch schon bis zu 8 Tage vot Nmt anzeigen sollten... also empfindlicher sind.

0

Lass diese Tests sein und gehe zum Frauenarzt. Da hast du eine größere Sicherheit. Es kann auch ein Myom oder eine Zyste sein, lass dich untersuchen und mache dich nicht verrückt.

Wenn alle Tests negativ waren, dann kannst du wirklich davon ausgehen, dass es nur die Angst ist, die dich treibt. Vielleicht solltest du in Zukunft zusätzlich zum Kondom noch ein weiteres Verhütungsmittel verwenden, einfach um diese Angst zu vermeiden. Es artet doch regelrecht in Stress aus, wenn du jeden Monat einmal in Panik gerätst. Das kann weder für eure Beziehung noch für dich selbst gesund sein.

Was möchtest Du wissen?