Ordentlicher Bauch dank Homeschooling?

 - (abnehmen, Bauch, fett)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde, das geht noch voll. Mein Bauch noch um einiges größer und ich fühle mich trotzdem sehr wohl😊

Rede dich nicht raus. Du darfst alles machen. Ich laufe täglich, auch bei Regen, draußen mit 12 Jahren meine 15 km. Der Bauch zeigt, dass du mehr isst, als dein Grundumsatz mit Bewegungszuschlag. Das auf Corona wegen mangelnder Bewegung abzuschieben, ist eine faule ausrede. Selbst wo wir die Ausganssperre haben, kannst du raus, musst aber um 21 Uhr zu Hause sein. Du darfst dich nur mit niemandem treffen. Aber grundsätzlich darfst du alles machen. Fitnessstudios braucht man nicht. Du kannst Gewichtheben mit Wasserkisten machen und entsprechend das Gewicht dosieren.

Du bist 12

0
@Michelle172466

Bis Mitte Juni ja. Dann bin ich 13 Jahre alt. Da ich das 2. Schuljahr mit dem Realschulabschluss und 2 weitere Jahre das Gymnasium mit Abitur verlassen musste, bin ich jetzt an einer Lernbehindertenschule, die Universität heißt. Wegen dem Arbeitsrecht muss ich noch 1 Jahr Mathematik auf Lehramt studieren um mit 14 Jahren das 2. Staatsexamen machen zu können. Als Lehrerin studiere ich an 16 Jahre Medizin. 2 Jahre ist Theorie Pflicht und ab 18 Jahre darf man am Menschen arbeiten. Ich war die 3. in Deutschland, die das Abitur mit 10 Jahren machte. In Belgien waren 2018 zwei Jungen, die haben das Abitur mit 8 Jahren gemacht. Meine Gastschwester macht mit mir das Abitur mit 12 Jahre und eine andere Schülerin mit 15 Jahre. An ihrem Geburtstag dieses Jahr wird sie voll. Aber auch jährig.

0

Du hattest ja nicht den ganzen Tag Homeschooling. An den Tagen, wo dein Homeschooling war, könntest du ja nach dem Lernen, eine Runde spazieren gehen oder auch Sport treiben! Und momentan sind ja eh Ferien, da kannst du jeden Tag an die frische Luft. LG

Sorry, aber wenn du selber nicht erkennst, dass das viel zu viel ist, ist dir fast nicht mehr zu helfen. Das solltest du doch selber erkennen.

Wenn du nicht auf Essen verzichten willst, dann mach einfach weiter so. Dann wunder dich aber nicht, wenn du bald Diabetes kriegst, dir alle Gelenke weh tun, weil sie viel zu viel Gewicht tragen müssen und schnell verschleißen, und du schon in jungen Jahren eine deutlich erhöhte Gefahr für Schlaganfall und Herzinfarkt hast.

Möchtest du all diese Gefahren minimieren, solltest du genauestens auf dein Essverhalten achten, kein FastFood, keine Süßigkeiten, viel Obst und Gemüse, keine Säfte, Softdrinks oder Energydrinks sondern nur Wasser oder ungesüßten Tee. Und das Wichtigste: dazu regelmäßige Bewegung, am besten Ausdauersport. Von alleine wird da gar nichts mehr weggehen.

Ja. Und der geht mit Sicherheit von allein nicht wieder weg. Bewegung,Bewegung ,Bewegung. Ausdauersport,süsskram weglassen,Wasser und ungesüsstsn Tee trinken,dann wird das wieder.

Was möchtest Du wissen?