Nach Blinddarm OP stechender Schmerz im rechten Unterbauch mit Fieber - was würdet ihr tun?

Blutwerte vom OP Tag, Tag nach der OP und 10 Tage nach OP - (Operation, Entzündung, Blutwerte)

5 Antworten

Hallo vonnebe,

die Leukozyten sind u.a. noch erhöht, es könnte eine Infektion vorliegen.

Ja, ich würde dir sogar dringend raten, dieses Fieber und die Schmerzen, die beides für eine Infektion sprechen würden, ärztlich abklären zu lassen.

Ich kann dir jetzt nur gute Besserung wünschen!

Alles Liebe

Ja ich glaube auch dass es besser wäre. Überlege nur ob nochmal bei der selben klinik oder eine andere, da mein hausarzt empfiehlt mich direkt dort vorzustellen.

Vielen Dank mal !

0

Kleines Update ;-)

Nach einem Hausarztbesuch und erneuten Schmerzen wurde ich wieder in die Klinik geschickt. Die Werte waren zwar im Rahmen und das MRT nicht auffällig abet trotzdem wurde eine Infektion vermutet und ich war knapp 3 Tage stationär zur Therapie dort und wurde mit Antibiotikainfusionen therapiert wobei es nun gottseidank besser wurden und das fieber verschwand. Danke euch nochmal für eure antworten:-)

Geh unbedingt in eine Klinik, aber wenn es geht in eine andere. Hatte mal eine Mitpatientin im Krankenhaus, die war nach einer DarmOP dreimal mit Schmerzen in dem Krankenhaus, in dem sie operiert wurde. Sie wurde jedesmal mit Schmerztabletten und Cortison heimgeschickt. Beim vierten Mal ging sie in eine andere Klinik. Da wurde dann ein MRT gemacht. Sie hat mir den Befund vorgelesen - Katastrophe!!! 

Oh gott ok. Ja Temp. habe ich jetzt auch schon den 4. tag in folge ... ich lass den tag mal anklingen. Gestern war ich recht beschwerdefrei. Heute nacht wieder nicht :/.

Danke euch für die rückmeldung.

0

Kann man mit einer Blinddarmentzündung 8 Monate rum rennen?

...zur Frage

1 Jahr nach Blinddarm-OP Schmerzen rechter Unterbauch

Hallo, vor genau einem Jahr hat sich mein Blinddarm verabschiedet und seitdem habe ich eine 3cm lange Narbe. Vor ca. 4 Wochen fing alles an. Erst nur ein leichtes ziehen rechter Unterbauch, da wo meine Narbe ist. Nur ab und zu mal gemerkt. Dann wurde es von Tag zu Tag stärker. Irgendwann hat es im sitzen gedrückt, dann war es unangenehm und mittlerweile tut es schon weh. Ich war beim Arzt letzte Woche, Leistenbruch konnte ausgeschlossen werden. Gynäkologisch ist auch alles in Ordnung, sagte meine Frauenärztin. Ich war im Krankenhaus, wo ich das letztes Jahr operiert wurde. Der Arzt hat auf meine Narbe gedrückt und es tat richtig weh. Er hat mich dann per Ultraschall untersucht, nix gefunden, mich nach Hause geschickt mit dem Satz "eine Narbe kann schonmal wehtun". Dann war es für ein paar Tage "gut", also war nicht extrem, ich habe versucht es zu ignorieren. Heute morgen wach ich auf, ist das eine Ende der Narbe dick (Hubbel) und rot. Nach ca. 2 Std war der Hubbel weg, aber rot ist es immer noch. Und heute ist es wieder extremer geworden, allerdings tut es nicht nur an der Narbe weh. Der Schmerz ist auch über der Narbe wo der Blinddarm operiert wurde. Der ganze rechte Unterbauch zieht. Ich gehe morgen nochmal zum Arzt, aber kennt das jemand und hat ähnliche Erfahrung gemacht? Kann es wirklich nur von der Narbe an sich kommen??

Liebe Grüße, IceBlue

...zur Frage

STECHENDE UNTERLEIBSCHMERZEN HILFEEE :( bin verzweifelt!!!!

ich bin verzweifelt. lag 5 tage im KH. habe seit 2 wochen rechts unterleib stechen.. wurde heute entlassen.. Krankenhausbericht: Leuko letzter stand 5,7 crp: 34mg/l gestern noch 40 mg/l. Sono : alles ok auser minimal Flüssigkeit im rechtn Unterleib. Gyn: ohne Befund Coloskopie: ohne Befund Mrt: nichts auffälliges, außer etwas freie Flüssigkeit im Douglasraum. Habe immer noch stechende Schmerzen, war davor beim Urologen, Orthopäden auch ohne befund. BRAUCHE EIN RICHTIGEN RAT :(

...zur Frage

Schmerzen im rechten Unterbauch (Blinddarm ausgeschlossen)

Hallo,

Ich habe seit einigen Wochen öfters mal Schmerzen im rechten Unterbauch. Diese kommen immer unterschiedlich (außer beim Training merk ich es immer nach kurzer zeit) und ich habe meistens nach kurzer Zeit Stuhlgang. Dann verschwinden die schmerzen langsam wieder. Der Blinddarm ist eigentlich ausgeschlossen weil die Symptome kaum passen und ich vor 2 Monaten meine Blutwerte hab testen lassen. (nach denen könnte es mir nicht besser gehn) Da sich aber die Schmerzen im moment zu richtigen Krämpfen steigern suche ich nach einer Antwort.

weiß jemand Rat?

...zur Frage

2 Monate nach Blinddarm-OP Schmerzen

Hallo Leute,

irgendwie werde ich meine Probleme seit 3 Monaten nicht los. Ich wurde vor 2 Monaten am Blinddarm operiert. Habe derzeit stechende Schmerzen am rechten Unterbauch. Kann es den möglich sein das es nach 2 monaten immer noch so dolle weh tuhn kann ? ich war letzte Woche im Ausland im Flugzeug haben die Schmerzen angefangen. Oder Bild ich mir das ganze nur ein. HILFFEEEE :((

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?