Was tun, wenn man ausversehen falsche Medikamente eingenommen hat?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo clematis, ich glaube nicht, dass du Schlimmes befürchten musst. Es ist möglich, dass dein Blutdruck abfällt und du dich schlapp fühlst. Mach am besten dann etwas Gymnastik oder geh spazieren. Wenn du allerdings extreme Wirkung empfinden solltest wie z.B. starken Schwindel oder Unwohlsein, solltest du in die nächste Krankenhausambulanz gehen oder den Notarzt rufen.

An deiner Stelle würde ich einfach abwarten. Von einer Blutdrucktablette, ich nehme mal an, die senkt den Blutdruck, wird dir nichts passieren. Falls du dich schlapp fühlen solltest, weil du eh einen niedrigen Blutdruck hast, bewegst du dich einfach mehr.

Was ist mit meiner Blutung los?

Hey Leute! Ich nehme seit 4 Jahren die Pille Daylette und hatte noch nie Probleme was Zwischenblutungen angeht. Meine Pille besteht aus 24 Wirkstoffhaltigen Pillen und 4 Placebos (damit ich auch die Pause nicht überzieh und permanent eine Pille nehme). Seit langer Zeit bekomme ich meine Abbruchsblutung regelmäßig am 3. Tag der Placebopille. Dies war letzten Monat nicht der Fall.. ich hätte meine Blutung am Sonntag den 10.02 bekommen sollen, Überraschung sie kam nicht! 4 Tage zuvor (06.02) habe ich eine Pille verschludert und sie erst nach dem 12 Stunden Einnahmerahmen eingenommen. In dieser Woche hatte ich bewusst keinen GV da ich ja wie schön gesagt die vorletzte Wirkstoffhaltige Pille aus dem letzten Blister verschludert habe (zu spät eingenommen). Meine Abbruchsblutung erscheinte dann am Dienstag 12.02 (Einnahme der 1. Wirkstoffhaltigen Pille), aber auch nur als braunartiger Ausfluss anfangs danach dann normal und dann aber auch nur 2 Tage, also bis Donnerstags). Ungefähr am 17. hatte ich dann wieder GV (ohne Kondom, aber 7 aufeinanderfolgende Tage eine richtige Pilleneinnahme). Am 22.02 (2. Einnahmewoche) habe ich dann beim Toilettengang wieder einen sehr bräunlichen und zähen Ausfluss bemerkt (so wie eine ältere Blutung). Zwischendurch war er mal rötlicher und flüssiger. Ich hatte zwischendurch starke Unterleibsschmerzen, mit denen ich vorher nie ein Problem hatte. Auch war die Blutung manchmal sehr stark und ich habe auch Brustschmerzen (noch immer). Insbesondere die Nippel spüre ich manchmal sehr, wenn ich sie beobachte sind sie manchmal dicker und angeschwollener und andere Male wiederum etwas dunkler (vielleicht bilde ich mir auch ein sie seien dunkler) und ehr geschrumpfter. Heute (5.03) habe ich noch immer diesen bräunlichen schmierblutungsartigen Ausfluss und totale Brustschmerzen. Es hält bereits seit 12 Tagen an und Freitag (08.03) fängt meine Pillenpause wieder an. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich meine Abbruchsblutung die kommende Pause nicht bekommen werde, da ich ja quasi den halben Zyklus schon „blute“. Was ist blos los? Natürlich kann mir das nur der Frauenarzt sagen, aber ich mache mir trotzdem große Sorgen und einen Termin bekomme ich so schnell nicht. Kann ich schwanger sein? Kann mein Eisprung stattgefunden haben als ich am 6.02 (letzte Einnahmewoche) eine Pille nach 12 Stunden genommen habe und trotzdem eine Pause gemacht habe?

P.s.: ich habe die Pille trotzdem regelmäßig und korrekt eingenommen und diese Blutung/Ausfluss hat nicht gestoppt. Zudem bin ich seit fast 3 Wochen gut erkältet, Schnupfen und Schleim in den Bronchien, hat dies einen Einfluss auf meinen Zyklus? Hatte vorher nie mit solchen Problemen zu kämpfen.

Sorry für den ewig langen Text, aber es ist Abend und meine Brüste schmerzen, ich will einfach wissen was los ist.. ich habe natürlich schon einen Termin aber kann bis dahin einfach nicht abwarten.. was denkt ihr?

Liebe Grüße, Nell

...zur Frage

Gefühlsschwankungen bei Pille Minisiston

Hallo zusammen, ich habe 7 Jahre die Cilest (Minipille) genommen, bis sie letztes Jahr grundlos vom Markt genommen wurde. Ich habe sie immer super gut vertragen Meine Ärtzin hat mir die Minisiston(Pille) verschrieben, allerdings fiel mir dann auf, dass meine Haare ausfielen. Im Frühling meinte meine FA, dass ich doch die Maxim ausprobieren solle, da sie anscheinend weniger Auswirkung auf die Haare hat. Ich hab sie einen Monat ausprobiert und gemerkt, dass sich mein komplettes Wesen verändert hat: Ich wurde unruhig und nervös, abends konnte ich schlechter einschlafen und irgendwie wurd ich antriebslos. Außerdem hatte ich 1-2 Std. nach der Einnahme leichte Bauchkrämpfe. Ich hab es erst auf eine falsche Ernährung bezogen und meine Ernährung geändert, obwohl ich immer schon gesund esse, bis einige Leute die Pille angesprochen haben. Während ich in den 7 Jahren wirklich immer an den selben Tagen (Sa-Mi) meine Periode bekommen habe, war das bei der Maxim total extrem und anders! Mein Körper hat mir also ein Signal gegeben. Ich konnte das selber erst gar nicht glauben. Meine FA meinte, ich soll wieder die Minisiton nehmen. Komischerweise blieben die Symptome wie Unsicherheit und schlechter Schlaf. Das einizige was sich geändert hat war, dass die Bauchkrämpfe verschwanden und sich meine Periode wieder reguliert hat. Ich merk auch, dass absolut alle Symptome verschwinden, sobald ich meine Pillepause habe!! Und das ist sogar meiner Mutter und meinem Freund aufgefallen und ich einfach glücklicher und positiver bin. Kann es sein, dass mein Hormonhaushalt durch den Wechsel noch durcheinander ist oder dass ich die Pille generell besser absetzen sollte? Vielleicht wäre es wichtig zu erwähnen, dass meine Mutter und Schwester große Probleme mit der Pille hatten und Probleme mit der Schilddrüse haben. Ich wär über hilfreiche Antworten sehr dankbar!

...zur Frage

An die Damen, kennt ihr das? Mensis-Schmerzen, aber kaum Blut.

Hallo ihr lieben, jeder kennt es schmerzen bei der Periode.

Vorab eine kliene Geschichte um besser zu verstehen: ich habe in den letzten 2 Jahren einiges durch, so habe ich meine Pille das erstemal regelmäßig genommen, wegen meinem neuen Freund, dann wurde festgestellt das sie viel zu stark ist, ich habe ein dreiviertel Jahr mit meinem Arzt probiert eine bessere Lösung zu finden, was damals dazu führte das ich ein dreiviertel Jahr Dauerblutung hatte und doch wieder bei meiner Pille gelandet bin. denn wenn eines gut funktionierte dann war es der zyklus mit der Pille.. so auch nach dem dreiviertel Jahr wieder ich nahm meine Pille wieder und alles funktionierte wieder geregelt. Da ich aber andere Beschwerden hatte mit der Pille, setzte ich sie dann etwa ein Jahr wieder ab auch hier war es dann so das ich ein dreiviertel Jahr fast durch gehend meine Tage hatte, ich nutze die chance wechselte den Arzt, landetet in einer gemeinschaftspraxis, beide Ärzte untersuchten mich intensiv, körperlich, organisch alles gut, ledigtlich ein Vitamin D mangel und eine zu dicke schleimhaut wurde festgestellt. nun also sollte ich wieder ein viertel Jahr die Pille nehmen um wieder einen geregelten Zyklus herzustellen. Nun ist der erste Monat rum ich sollte meine Tage kriegen, das einzige was ich habe ist seit tagen habe sind starke unterleibschmerzen und blutungen die nur "Stoßweise" da sind. Seit zwei tagen bekomme ich über nacht, mal einen Tampon voll, wodurch ich gestern zb dachte ich hab sie jetzt richtig, habe mich gstern dann von meinem hausarzt krankschreiben lassen, weil ich mich sehr unwohl fühlte und wegen der schmerzen als ich dann nach hause kam stellte ich fest, meine preiode war irendwie wieder weg, habe dann eine einlage genommen um es besser zu kontrolieren und festgestellt das über stunden nichts passiert dann auf einmal ein bisschen mehr und dann wieder stundenlang nichts. Schmerzen hab ich aber wie ich sie normal gewohnt bin.

Ich denke das das vieleicht von dem ganzen hin und her komt, aber dennoch konnte ich mich mit der pille immer also mitlerweile 12 Jahre darauf verlassen das wenn ich sie genommen habt mein zyklus normal war und die Blutung dann kam wenn sie sollte und eben auch so wie sie sollte. ich überlege morgen früh zum Arzt zu gehen das er es sich nochmal anschaut.

ich wollte aber vorher nochmal fragen ob das irgend jemand kennt, oder ähnliches erlebt hat. bin sehr verunsichert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?