Was tun wenn man etwas Dieffenbachia im Mund hatte?

1 Antwort

Solange kein Pflanzensaft ausgetreten ist, ist "nix passiert". Schau hier:

Eine Vergiftung erkennt man daran, dass es zu Bläschenbildung am Mund und Anschwellen der Mundschleimhaut kommt. Zudem sind auch Erbrechen und Durchfall typische Zeichen. Auch Kontakt mit den Augen hat die Auswirkung, dass hier die Schleimhäute anschwellen; zudem ist ein vermehrter Tränenfluss zu beobachten. Gegen diese Vergiftungserscheinungen müssen Kortison oder Kohletabletten gegeben werden, um die Vergiftungssymptome zu behandeln.

http://www.hausgarten.net/gartenpflege/pflanzen-pflegen/ist-dieffenbachia-giftig.html

Was möchtest Du wissen?