Unangenehmes Hautproblemen: Jucken und Entzündungen zwischen den Pobacken

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir stellt sich die Frage, ob Du ein Antibiotikum nehmen musst oder in der letzten Zeit genommen hast. Das könnte eine Ursache sein. Waschen mit Seife könnte alles noch verschlimmern. Ich würde mich unter die Dusche stellen und dann lauwarmes Wasser drüberlaufen lassen, wenn nötig auch mehrmals am Tage. Sitzbäder mit Ringelblumen könnte ich Dir empehlen, aber nur lauwarm. Ein gebügeltes Baumwolltaschentuch mit Kamille getränkt würde ich zwischen die Pobacken legen, vor allem auch nachts. Versuche es mit Hamamelissalbe (sie hat mir schon sehr oft bei den verschiedensten Wehwechen geholfen), aber die Salben nur dünn auftragen, damit die Haut noch atmen kann. Alles Gute.

Ein Antibiotikum musste ich jetzt schon länger nicht mehr nehmen. Letztes Jahr war das aber öfter der Fall. Seitdem habe ich auch die Probleme. Leider hat eine Antipilzcreme keinerlei Wirkung gezeigt, aber vielen Dank für Deine tollen Tipps! Wo bekomme ich denn Baumwolltaschentücher, und wie tränke ich sie am besten mit Kamille (Tee oder Blüten)?

0
@nutzer2307

Baumwolltaschentücher bekommst Du im Wäscheladen zu kaufen, aber vielleicht hat Deine Oma noch welche, die sie Dir abgeben könnte. Du kannst aber auch ein baumwollenes weiches Geschirrtuch nehmen, was Du bügelst, damit es weich wird und die evtl. Baktierien abgetötet werden. Zellstofftaschentücher oder Babytücher werden immer wieder den Juckreiz hervorrufen. Du kochst Dir einfach einen starken Kamillentee und lässt ihn abkühlen. Dann tauchst Du das Tuch hinein und klemmst es zwischen die Pobacken. Ich bin mit sicher, dass es vom Antibiotikum kommt, zumal Du es ja seitdem hast. Wenn Du einen Garten hast und Ringelblumen darin wachsen, dann schneide Dir ca. 8 Stück ab und schneide sie klein. Gib sie in ein Gefäß und schütte ungefähr einen Liter heißes Wasser auf. Mindestens 20 Minuten ziehen lassen, dann abgießen und in eine Schüssel geben. Mit ca. der gleichen Menge Wasser verdünnen und hineinsetzen. Am besten geht es, wenn Du Dir eine Schüssel im Umfang des Klobeckens nimmst und diese dann hineinstellst. Dann brauchst Du Dich nur noch hineinzusetzen und kannst in Ruhe ca. 20 bis 30 Minuten Zeitung lesen. Danach auf keinen Fall beim Abtrocknen reiben, nur sanft tupfen und dünn Hamamelissalbe (von Nestmann hat mir am besten geholfen und gibt es in der Apotheke) auftragen. Versuche nicht zu katzen und nach dem Stuhlgang am besten wieder mit kaltem Kamillentee reinigen. Habe etwas Geduld, es wird ganz bestimmt alles wieder in Ordnung kommen. Zur Unterstützung würde ich Dir Cardiospermum D3 (3 x tägl. 5 Clobuli, am ersten Tag 3 x 10), das gibt es in der Apotheke. Gute Besserung.

1

Hat der Arzt denn schon auf einen Pilz untersucht? das wäre ja noch eine Möglichkeit. Du solltest dich mehrmals täglich an der Stelle waschen, aber nicht mit aggressiven Seifen, sondern nehme dir Babyseife und für unterwegs Babytücher Sensitiv mit.

In der Salbenmixtur war Clotrimazol, das ist gegen Pilze und hätte eigentlich wenn es Pilze wären,helfen müssen.

1

Problem mit Po?

Alles fing vor ner Woche oder zwei an... Ich hatte ab und zu ein spontanes Jucken im Analbereich. Nach einer kleinen "Wanderung" viel mir auf, dass es um den Anus etwas feucht war. Mir fiel auf, dass ich bereits zwei Tag nicht auf der Toilette saß (wenn ihr wisst was ich meine). Am nächsten Tag rief dann dich die Natur. Der Stuhlgang war ziemlich hart. (Zwei typische Symptome für Verstopfung. Aber ich denke nicht das eigentliche Problem, oder?) Inzwischen juckt es im Po Bereich, gerade nach langem Sitzen, ziemlich. Da ich momentan Ferien habe kann es vorkommen, dass ich auchmal länger vorm PC sitze. Gerade dann viel mir auf das tatsächlich eine Art Nässe (Fleck) in der Boxer zu finden war. Als ich Vorgestern besonders lange virm Pc saß konnte man sogar von außen auf der Jogginghose einen Fleck sehen. Auch im Spiegel ist der Anus Bereich gerötet uns sieht sehr gereizt aus. Insgesamt ist mir das ganze sehr unangenehm weshalb ich auch meinen Eltern nichts gesagt habe (War/ist ja nur ein Wunder Hintern).

Was ist das? Was kann man dagegen tun?

Zu mir:

Alter: 13

Geschlecht: männlich

LG und ein herzliches Danke vorab!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?