Schmerzen auch noch 2 Monate nach Penis-Op

1 Antwort

"Professioneller Tipp" ist gut. Den bekommst Du eher in den einschlägigen Foren (Stichwort Body Modification, Subinzision), aber bei Dir ist ja das Kind bereits in den Brunnen gefallen und Du hast eine fette (wahrscheinlich bakterielle) Infektion an Deinem besten Stück.

Was mir nicht in den Kopf will, ist, daß ein Kerl wie Du, der die Selbstverstümmelung bevorzugt, "Angst" vor dem Onkel Doktor hat. Denn das ist Dir sicherlich klar, daß der einzige professionelle Rat, den Du hier in diesem Forum bekommen kannst, lautet: Geh zum Arzt!

Oder hast Du eher Angst vor den Kosten? Denn dass die Krankenkasse die Folgen eines Pfuschereingriffs übernimmt, ist recht unwahrscheinlich. Es sei denn, Du kannst glaubhaft schildern, Du seiest im Stacheldrahtzaun von Bauer Alois hängen geblieben.

Auf jeden Fall sei jetzt Manns genug und lass Deine Wunde professionell reinigen und versorgen. Du hast schon viel zu lange gezögert und kannst mittlerweile mit lustkillenden Vernarbungen rechnen, was für Dich sicherlich schlimmer ist als eine drohende Blutvergiftung.

  • Es sei denn, Du kannst glaubhaft schildern, Du seiest im Stacheldrahtzaun von Bauer Alois hängen geblieben

ich könnt mich kringeln ;-)))

0
@berta

Katzenbiß oder Katze gekratzt würde auch gehen, aber das mit dem Stacheldrahtzaun ist einfach cool ..... grins grins

0
@alegna796

Keine Katze kann so wüten wie ein Stacheldrahtzaun... ;o)

0

Was möchtest Du wissen?