Bluterguss nach Beschneidung?

2 Antworten

Hi, ich bin vor einem knappen Jahr vollständig beschnitten worden. Also die radikal inklusive Frenulum. Solche Blutergüsse hatte ich auch, vorallem im Bereich der Fäden. Zwei waren sogar gerissen aber alles gut. Bis zur vollständigen Heilung wartest Du mindestens 3 Monate. Ich habe die Naht direkt hinter der Eichel. Anfangs sah es so aus als wäre die Narbe schief und ich wollte schon zur Korrektur. Aber so nach einem halben Jahr etwa, haben sich alle Probleme von alleine gelöst!

Mein Rat Gedult und nochmal Gedult ...so lange nichts weh tut und SB und Sex geht brauchst Du Dir keinerlei Sorgen zu machen!

Deine Eichel wird in naher Zukunft immer unempfindlicher, und der Bereich der Narbe der sensibelste.

Ich würde es sofort wieder machen! Die vollständige Beschneidung ist das Beste was einem Mann passiern kann!

Hallo,

erstmal sind Blutergüsse nicht schlimm. Ein Bluterguss ist nichts weiter als ein Blutaustritt aus verletzten Blutgefäßen im Körpergewebe oder eine Blutansammlung in einer vorbestehenden Körperhöhle. Das braucht einfach einen Moment um zu heilen.

Wenn weitere Beschwerden auftreten solltest du trotzdem den Arzt aufsuchen.

Johanna

Sehnenscheidenentzündung nach Verletzung?

Hallo, ich frage nochmal zu meinen Fuß. Ich habe mir diesen vor ca 2 Wochen verstaucht. Laut Röngten war nichts gebrochen. Ich bin 1Woche mit Krücken gelaufen ohne aufzutreten was auch sehr wehtat wenn ich es probierte. Ich wechselte oft den Verband und behandelte mit Salbe, Schmerztabletten und Homöopathischen Hausmitteln.

Da ein Bluterguss vorhanden war und ich nach mehreren Schritten noch nicht gehen konnte ging ich erneut zum Arzt. Dieser verpasste mir eine Aircastschiene da wohl eins der Bänder angerissen sei, die ich noch 4 Wochen tragen sollte. Ich soll allerdings nicht mehr an Krücken laufen und kann in spätestens 2 Wochen wieder normal laufen.

Soweit sogut, jetzt ist fast ne Woche um, bin nicht viel (nur in der Wohnung) rumgegangen (was man halt so braucht) und es ist keine Besserung in Sicht.

Die Schiene stabilisiert nur seitlich. Sobald ich trotz Schiene versuche normal zu laufen gibt es immer einen Stechenden schmerz im bereich der sehnenscheide. Ist auch gerötet und schmerzt beim draufdrücken.

Da die schmerzen nur bei ausstrecken oder zusammenziehen des Fußes kommen hilft diese Schiene irgendwie garnichts. Ich kann auch trotz Schmerztabletten nicht Schlafen da ich meinen Fuß immer bewege und deshalb andauern schmerzen habe.

Kann das also sein das die Sehne entzündet ist? Ist es sinnvoller den Fuß besser ruhigzustellen?

...zur Frage

Starke Schmerzen beim Zurückziehen der Vorhaut

Hallo,

Ich hatte 2014 eine Operation wegen eines zu kurzen Vorhautbändchens, in der Hoffnung, dass dadurch meine Probleme beim Zurückziehen der Eichel im erregierten Zustand verschwinden. Jedoch hat das leider nichts wirklich gebracht. Es ist immer noch so, dass es sehr stark zieht und schmerzt, wenn ich probiere meine Vorhaut im erregierten Zustand zurück zu ziehen.

Wisst ihr vielleicht, was man da tun kann? Gibt es da Möglichkeiten das auch ohne Beschneidung und dennoch erfolgreich und dauerhaft irgendwie hinzukriegen, dass es nicht mehr schmerzt.

Was mir auch noch aufgefallen ist, ist, dass meine Eichel sehr trocken ist. Wenn sie denn mal nach der Masturbation feucht ist, lässt sie sich leichter zurück ziehen, aber dennoch schmerzt es dann immer noch. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es schmerzen solle, wenn man die Vorhaut zurück zieht. Leider kenne ich es aber nicht anders. Es ist zwar nur im erregierten Zustand, aber das ist ja bald noch schlimmer, da ich so keine wirkliche Möglichkeit habe mit meiner Freundin Sex zu haben (was mich auch ankotzt).

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?