Reha nach Sprunggelenksoperation?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So pauschal kann man das nicht sagen, da der Belastungsaufbau nach Weber B und C Frakturen individuell sehr unterschiedlich ist - je nach Zustand des Bandapparates usw.

Die KG Behandlung ist erstmal sehr wichtig und kann nach den 6x sicherlich verlängert werden. Ausserdem kannst du dann danach in einem guten Fitnessstudio trainieren - aber nur unter physiotherapeutischer Anleitung!

Eine REHA wird die Krankenkasse wahrscheinlich nicht bewilligen.....

Alles Gute für die Zukunft!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vielen Dank erstmal für die Antworten :) !

Die Schraube ist jetzt raus. Das Thema Reha habe ich abgehakt, da der Orthopäde sich nicht dafür einsetzen wollte und die Chancen wohl wirklich nicht so groß sind in meiner Situation.
Jetzt habe ich Physio (6x 20min) und übe fleißig daheim. Der Physio hat mir zusätzlich ein Gerätetraining empfohlen, was ich durchaus für sinnvoll erachte. Leider hält der Orthopäde auch davon nichts, daher gehe ich auch davon aus, dass es nach den 6 x Physio nicht weitergeht. Was macht man da am besten? Eine Zweitmeinung bei einem anderen Doktor einholen? Kann der behandelnde Arzt im Krankenhaus evtl. auch Rezepte ausschreiben?

0

Hallo, eine Reha, oder besser gesagt eine Anschlussrehabilitation hätte direkt vom Sozialdienst des Krankenhauses beantragt werden können. Eine sogenannte AHB, so nennt man eine Reha nach einem Krankenhaus Aufenthalt, wird in der Regel nicht abgelehnt!
Man kann diese bis 6 Wochen nach einem stationären Aufenthalt beginnen.

Nach einer Entfernung der Stellschraube REHA???

0

Was möchtest Du wissen?