Pantoprazol / omeprazol bis zur magenspiegelung (Gastritis, Geschwür)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe in einem Buch gelesen, daß ein Arzt tausende von Patienten mit Magengeschwüren geheilt hat, alleine durch das bestimmte Trinken von klarem Wasser. Klingt erstmal etwas merkwürdig, aber DU kannst das ja mal ausprobieren.

BIs 30 Minuten vor dem Essen und dann wieder 2,5 Stunden danach, jeweils einen Viertelliter. Direkt vor und nach dem Schlafen auch.

http://www.wasser-hilft.de/pdf/buecher/wasser_die_gesunde_loesung_inhalt_lesprobe.pdf

Ich hatte auch mal chronische Magenschleimhautentzündung, und wenn dann wieder solche Schmerzen kamen, half mir dann Natron (Supermarkt Backabteilung), ein centgroßes Häuflein auf einem EL mit etwas Wasser, ein Glas warmes Wasser hinterher.

Gegen Sodbrennen hilft es manchmal auch, nach fettigem Essen (Fett lockert den Muskel zur Speiseröhre hin) immer noch etwas eiweißhaltiges zu essen, da Eiweiß den Muskel festigt ("Käse schließt den Magen"). Mein Mann nahm oft eine Mandel, das half meist schon. Oder eine Paranuß. Die beiden scheinen doch mehr Eiweiß als Fett zu enthalten.

Hooks 21.08.2017, 11:26

Das Grummeln und Zwicken kann aber auch daher kommen, daß Du stark eiweißhaltige Speisen mit stark kohlenhydratreichen Speisen zusammen ißt. Die brauchen ja verschiedene Verdauungsenzyme, und die stören sich dann gegenseitig. (Deshalb soll man ja auch so lange kauen, am besten, bis alles flüssig ist. Dann sind schon eine Menge Enzyme am Arbeiten, bevor Du überhaupt geschluckt hast.)

Meide mal solche Kombinationen wie Brot / Kartoffeln / Reis / Nudeln zusammen mit Fleisch / Käse / Soja / Ei / Milch. Wenn Du die einzeln ist mit dem jeweiligen Gemüse, ist das besser verträglich
für manche Menschen. Ungewohnt, hilft aber. Z.B. Fleischstücke mit Käse und Sahne/Milch/Ei und Gemüse als Auflauf.

Hülsenfrüchte enthalten beides sehr und murksen daher oft im Bauch herum. Mir hilft es, beim Kochen ein kleines bißchen Natron dazuzugeben. (nicht bei Rotkohl, der verfärbt sich in petrolblau)

Bei Brot geht bei mir Fleischwurst und rohe Salami, aber der gekochte Schinken nicht. Käse geht auch nicht, nur der über 60%, der scheint weniger Eiweiß zu enthalten. Oder es liegt am rohen, daß das anders wirkt, denn der rohe Schinken geht auch auf Brot. Jedenfalls bei mir.

→ Trennkost

1

Ich habe jahrelang täglich Omeprazol genommen und bin vor einigen Wochen auf Pantoprazol umgestiegen. Du musst Dir weder Gedanken zu den Medikamenten machen, noch musst Du "ausschleichen".

Weiß Dein Doc, dass Du Dir Omep geholt hast? Der Wechsel war nicht schlimm aber auch nicht witzig! Wenn Dir der Arzt Panto verordnet, dann nimm das auch (gefälligst) durch bis zur Magenspiegelung. Ich habe kürzlich bei akuten Beschwerden 10 Tage lang 2x40 mg Panto genommen und meine offenkundige Magenschleimhautentzündung kuriert  bekommen. Diese Dosierung ist (lt. Beipackzettel) erlaubt http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/PANTOPRAZOL-NYC-40MG-6400692.html   Sprich bitte mit Deinem Arzt darüber, statt selbst zu entscheiden, was Du nimmst.

takeru22 21.08.2017, 12:54

Ich hab von pantoprazol immer Magen grummeln bekommen, hat sich aber nach ner Zeit eingespielt.. , als es so stark wieder wurde nach dem absetzen und ich wieder eins nehmen wollte , habe ich richtige bauchkrämpfe bekommen davon . Von dem omeprazol garnicht, das macht bei mir garkeine Magen Nebenwirkungen. Ist es schlimm wenn ich dabei bleibe? Oder soll ich dennoch wieder auf pantoprazol umsteigen (wie du sagst, will ich nicht rum experimentieren)  Mein doc ist halt  bis nächsten Mittwoch im Urlaub 

0
kreuzkampus 21.08.2017, 13:22
@takeru22

Wenn "nächsten Mittwoch" übermorgen ist, kannst Du ihm das, was Du jetzt geschrieben hast, erzählen, und er wird Dir Omep verschreiben. Bis dahin kannst Du es getrost weiternehmen, wenngleich es, privat gekauft, sauteuer ist. Ich habe Omep über 10 Jahre lang täglich genommen und gelegentlich sogar 2x20 mg. Diese Angabe aber nur, bis Dein Arzt wieder da ist. Alles Weitere mit ihm besprechen.

2

Was möchtest Du wissen?