Bitte Deinen Arzt um einen antibiotischen Puder. Sein Rat ist zwar richtig; aber es kann dennoch sein, dass das nicht ausreicht. War bei meiner Frau so. Ansonsten empfehle ich Dir diese Seite von Dr. Gumpert. Der Mann gibt gute Ratschläge.

https://www.dr-gumpert.de/html/bauchnabelentzuendung_erwachsener.html

Mir fällt noch eine sehr unorthodoxe Möglichkeit ein, den Bauchnabel sicher zu trocknen: Druckluft aus der Dose. Da bleibt kein Nabel feucht https://goo.gl/YHksQR

...zur Antwort

Die Alternative zu Panto ist Omeprazol......Frag' die Ärztin danach...

...zur Antwort

Bei mir hat es mehr als drei Wochen gedauert, bis es nicht mehr gejuckt hat. Wegen der Schwellung sprich mit Deinem Apotheker über Apis melifica-Globuli. Teebaumöl(dinska)? Ist für kleine Verletzungen gut. Bei Wespenstichen habe ich keine Erfahrung.

...zur Antwort

"""und wenn ich den Lehrern das versuche zu erklären denken die bestimmt ich will die verarschen oder so"""

Das werden sie nicht tun. Wie kommst Du denn auf sowas? Oder verarschst Du sie vielleicht ständig?

...zur Antwort

""Oder ist das total egal? ""

Ja!

...zur Antwort

(war noch nicht beim Frauenarzt) Warum nicht?

(muss ich Aciclovir 800 zwei Tabletten täglich einnehmen) Wer hat die verordnet? Der Hausarzt? Und was hat der gesagt?

Frag' bitte nicht uns nach einer zweiten Meinung, sondern einen Deiner Ärzte.

...zur Antwort

Mein Hausarzt hat mal zu meiner Tochter, die Regel-Schmerzen hatte, gesagt: 400 mg nützen da gar nichts. Nehmen Sie 800. Ich selbst nehme, wenn ich sie mal brauche, normalerweise auch 800; ggf. mal nur 600, also 1,5 Tabletten.

...zur Antwort

"Was hilft da? "

Ein
Besuch beim Prokologen. Hämorrhoidensalbe, wenn es denn eine Hämorrhoide ist, hilft von hier bis gleich. Sie wird wiederkommen. Nach einer Verödung o.ä. ist der Spuk vorbei.

...zur Antwort

Das einzig mir bekannte Mittel gegen Cellulite ist, sich damit abzufinden, dass davon immer mehr Frauen betroffen sind. C. wird wohl zunehmend ein Zeitkrankheit, mit der sich auch die Männer Stück für Stück abfinden müssen. Meine Töchter gehen mittlerweile auch recht selbstbewusst damit um. Etwas anderes wird Dir auch nicht übrigbleiben. Die Alternative ist, im ständigen Cellulite-Stress zu leben und sich den Tag damit zu versauen. Das geht auf die Psyche!

...zur Antwort

Wo genau liegt das Hymen und wie sieht es aus?

Hallo,
ich habe vor kurzem damit angefangen mich selbst zu ertasten und meinen Körper besser kennenzulernen. Nun reden die Mädchen in der Klasse davon, dass sie wissen möchten wie das Jungfernhäutchen bei Frauen genau aussieht. Ich habe im Internet verschiedene Meinungen gelesen und bei mir selbst versucht nachzuschauen. Im Internet steht mal, dass das Hymen irgendwo in dem Loch also im Scheideneingang sich befindet und man das so gar nicht sehen kann. Dann steht irgendwo dass das Hymen den Scheideneingang umkreist und man das sehen kann. Also habe ich bei mir nachgeschaut und in das Loch wollte ich nicht etwas einführen weil ich auch schon angst habe ich mache etwas kaputt. Dann habe ich aber um mein Scheideneingang, weil im Eingang selbst sehe ich nichts ausser schwarz also das Loch an sich. Aber um das Loch, und das Loch öffnet sich auch nur wenn ich Druck ausübe bzw die Schamlippen spreize, weil an sich ist das Loch dann geschlossen, befindet sich für mich keine Haut sondern eher Hautknubbel. Ist das das Hymen?Dieser Hautknubbel ist halbförmig über dem Scheideneingang und unter dem scheideneingang ist wieder ein Knubbel der vielleicht so groß ist wie meine fingerspitze des kleinen Fingers. Ich blicke da echt nicht durch? Für mich sieht dieser hautknubbel nicht elastisch aus wie der im Internet beschrieben wird. Kann es sein das mein Hymen gerissen ist wenn es so halbförmig ist und sich da drunter wieder so ein Knubbel befindet? Weil ich habe nie etwas eingeführt sondern wenn, dann mich nur oben an der Klitoris angefasst. Ich weiß nicht weiter, und es würde mich einfach interessieren. Weißen Ausfluss habe ich auch schon, hat das auch was mit dem Hymen zutun? Und woran erkennt man ein gerissenes hymen? Wenn das Hymen hinter dem scheideneingang ist, was ist dann dieser hautknubbel drumherum? Weil hinter dem scheideneingang bedeutet für mich irgendwo in dem Loch drin und da sehe ich nichts weil es zu dunkel ist hahah.

...zur Frage

Zwei Blicke auf Google und Du weißt mehr, als man Dir hier erklären kann

Leider darf ich hier die Links nicht einsetzen. Gib Hymen ein und schau im Text, z.B. bei Mädchen.de oder klick auf "Bilder".

...zur Antwort

Ich frittiere mit einer Heißluftfritteuse und selbstgeschnittenen Kartoffeln. Gesünder geht's nicht.

...zur Antwort

Wenn der Stachel nicht im Fleisch war, liegt die Vermutung nahe, dass Du von einer Wespe gestochen wurdest und nicht von einer Biene. Dass so ein Stich Nachwirkungen, wie jucken, hat, ist genauso normal, wie ein Einstichpunkt. Also: Kein Problem....

...zur Antwort

Ich kann Dich nicht zwingen, zum Arzt zu gehen. Deshalb mein Tipp: Sab Simplex; ein sehr wirksames natürliches Produkt gegen Blähungen https://goo.gl/C5cdjV

...zur Antwort

"Kann ich sie morgen trotzdem um 5 uhr wieder nehmen " .

Ja; und Du wirst weiterhin Puls haben.

Zu Sallychris Anmerkung über Valsartan diese Information. Also keine Panik!

https://goo.gl/NTwmpp

...zur Antwort

Habe ich vielleicht MS?

Hallo liebes Forum,

danke an jeden, der sich meinem Problem annimmt. Ich weiß, dass eine Ferndiagnose nicht möglich ist, würde dennoch auf Meinungen hoffen.

Zu mir: Ich bin 20, männlich, sportlich & in meiner Familie hat Niemand MS oder andere neurologische Krankheiten.

Schon als kleines Kind war ich ein Hypochonder, habe Krankheiten gegoogelt und dachte ich bin sterbenskrank. Einmal habe ich den Krankenwagen gerufen weil ich dachte ich habe einen Herzinfarkt (hatte ich natürlich nicht), aber nun zu meinem Problem.

Alles begann Anfang des Jahres. Ich wurde beim Autokauf um einen 5-stelligen Betrag betrogen, seitdem fühle ich mich teilweise so, als wäre ich nicht ganz "da". Der Zustand ist schwer zu beschreiben, manchmal ist er stärker, manchmal ganz weg. Zudem kam manchmal pochendes Muskelzucken hinzu, vorzugsweise in den Händen und Armen, verschwand aber auch. Nun habe ich meinen Job verloren, seitdem habe ich vermehrt kribbeln in Händen und Füßen, seit einigen Monaten bilde ich mir zudem ein, Schwierigkeiten beim Laufen zu haben... Es ist schwer zu beschreiben. Wenn ich an einer Gruppe Menschen vorbei laufe und diese mich anschauen werde ich unsicher und habe das Gefühl ich muss mich auf das Laufen konzentrieren. Lange Strecken von 5km kann ich aber ohne probleme zurücklegen. Mir ist weder schwindelig noch habe ich Gleichgewichtsprobleme. Ich kann auf einem Bein balancieren, meine Nase mit Zeigefinger antippen bei Augen zu und habe auch sonst keine Koordinationsschwierigkeiten. Sehprobleme habe ich 0. habe zwar eine Kurzsichtigkeit auf dem linken Auge aber diese ist mit Brille ausgeglichen. Sprachschwierigkeiten habe ich (wie ihr an dem Text bemerkt) auch nicht.

Seit einigen Tagen habe ich im Sitzen ein merkwürigen Gefühl im Rücken. Es sind keine Schmerzen, sondern fühlt sich so an als würde sich der rückenmuskel "selbständig" machen, es fühlt sich ein bisschen so an als bewegt sich da was... Schwer zu erklären. Im Stehen ist davon nichts zu merken. Da die meisten meiner Symtome eben zu Krankheiten neurologischer Natur passen mache ich mir seit Wochen sorgen... Ich habe mich fast schon damit abgefunden totkrank zu sein, ohne einen Experten aufzusuchen, ich traue mich einfach nicht. Wie wahrscheinlich ist es, dass ich an einer MS erkrankt bin? Passen die Symptome vielleicht auf einen entzündeten Zeckenbiss?

Danke für jede Antwort!

...zur Frage

""Ich weiß, dass eine Ferndiagnose nicht möglich ist"""

Du hast die Antwort selbst gegeben und hättest Dir die Mühe mit dem ganzen Bericht sparen können.

...zur Antwort

Ein Visco Topper ist die Lösung. Keine Ahnung, was für Dich "teuer" ist; aber ich finde, dass sie erschwinglich sind. Ich habe selbst einen. Wichtig dabei ist, dass er mindestens 7cm dick sein sollte; bei Übergewicht 10 cm. Sonst liegst Du doch wieder auf der Matratze. https://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=topper+matratze&_osacat=0&_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=visco+topper+matratze+&_sacat=0

...zur Antwort

Wenn ich ganz gelegentlich leicht über 37 habe, spüre ich auch, dass in meinem Körper irgendwas los ist. Dieser Anstieg ist aber nach einem Tag wieder weg. Mein Arzt hat mir erklärt, dass das ein Zeichen dafür ist, dass mein Immunsystem sich, letztlich erfolgreich, gegen einen "Angriff" gewehrt hat. Es ist durchaus normal, dass das eigene Immunsystem Erfolg hat.

...zur Antwort