Tetanusspritze in den Po?

4 Antworten

Ich hatte früher immer eine Heidenangst vor Spritzen. Dann bekam ich eine Spritztotur nach einer Thrombose mit Verschluss und diese Spritzen waren sehr heftig. Da half nur Augen zu und durch. Ich habe aber seitdem keine Angst mehr vor Spritzen.

Am besten wirklich die Augen schließen oder einen Punkt fixieren und ganz gleichmäßig atmen. So ein Pieks geht schnell vorbei und ist halb so schlimm, wenn man sich darauf einstellt. Deine Hose musst du soweit herunterziehen, dass man spritzen kann, da sieht man nicht allzuviel. Wenn du mal ein Kind bekommst, musst du dich noch mehr ausziehen und überstehst es auch.

Ängstige dich nicht, es wird alles besser gehen, als du jetzt denkst!

Ich danke Dir sehr für diese Antwort. Jetzt bin ich viel ruhiger.

1

Wichtig: wenn im Hintern der Stich zu stark wird, sich auch zu melden. Das kann der Ischiasnerv gewesen sein. Dann darf nicht gespritzt werden und es muss nochmal piksen.

1

Die " intragluteale Injektion " ( so heißt diese Spritze medizinisch ) erfolgt in den oberen äußeren Quadranten des Gesäßmuskels, um nicht den Ischias-Nerv zu treffen.

Es tut dann ganz bestimmt nicht weh !

Alles klar. Dankeschön.

0

Sie kann muskulär auch in den Oberarm gespritzt werden. Das intragluteal macht man nur, weil man besser abgelenkt ist und angeblich weniger weh tut. Aber da die Spritze nicht in den Oberarm wollte, musste die Spritze intragluteal (in den Gesäßmuskel) gespritzt werden. Sei froh, wenn du geimpft werden darfst. Ich bin ausgeschlossen, wegen aufgetretener Nebenwirkungen.

Woher ich das weiß: Recherche

Vielen Dank für die Antwort

0
@Sylva

Ich helfe meinen Eltern, bei der Versorgung von Obdachlosen. Kinder müssen oft getröstet werden.

0
@Sylva

Helfen wollen und helfen können sind zwei paar Schuhe. Viele verweigern auch mit Gewalt jede Hilfe. Ich wurde auch schon verletzt. Aber die meisten sind in Ordnung und friedlich.

0

Was möchtest Du wissen?