Krätzemilbenbefall!

4 Antworten

Das  Cortison-Präparat  Dermatop-Salbe  hat übrigens  absolut  niichts in der Krätzebehandlung   zu suchen,  weil Cortison die körpereigene Abwehr  schwächt   und somit   eindeutig ein  ärztlicher Kunstfehler ist !  Und  diese immunologische Abwehr  wird  vor  allem dann benötigt  gegen Krätze  und gegen deren Expansion,  solange dir  Hautarzt-Scharlatane (Deutschland ist leider heute   voll davon,  so  auch meine eigene Erfahrung als Pharmazie-Sachkundiger)   nur  Pfusch  verschreiben,  der gegen Krätze  völlig unwirksam  ist.

Die Kombi ist wirklich übel.Die Reaktion war wohl auf das Infectoscab.Deine Haut ist sicher auch noch trockener dadurch geworden.Das die Haut weiterhin juckt,ist normal.Das was den Juckreiz auslöst sind die Ausscheidungsprodukte der Milbe und diese sind unter der Haut.Es dauert ein paar Tage bis das nachläßt.Die Milben sind durch die Creme normaler Weise schon abgetötet.Wichtig ist,dass du dich nicht neu infizierst .Alles was nicht waschbar ist,kann luftdicht in Plastiktüten verschlossen werden.Die Kliniken geben da unterschiedliche Zeiten von 2-5 Tagen an,in denen die Sachen(z.B.Sofakissen)in den Tüten zu bleiben haben.Wenn die Haut nicht besser wird:vielleicht ist die Dermatop im Moment auf der gereiztenHaut zu fett?Dann Rücksprache mit Doc.

Deine Anfrage  hab ich schon unter einer anderen Anfrage  "Krätzebehandlung fehlgeschlagen"    auf  dieser Plattform beantwortet.  Schau  mal  da  nach !  

Hallo, Neurodermitis und Krätze ist eine ueble Kombination. Du hast bei deiner empfindlichen haut auf diese mittel wahrscheinlich eine Überempfindlichkeit. Was du machen könntest, ist Folgendes. Du erkundigst dich bei einer Uni, die eine biologische Fakultät hat, bei welcher Hoehe Milben platzen. Dann buchst du einen Rundflug, bei mir wäre das kein Problem, wir haben jede Menge kleine Flughäfen im Umkreis. --Es genügt nicht, dass du deine Wäsche bei 60 grad waeschst. Du musst unbedingt deine Matratze mit milbenmittel behandeln. Milben lieben Wärme und die ist vor allem im Bett zu finden. Lg Gerda

Ich habe noch einen interessanten Artikel zu Hygienmaßnahmen im Schlafzimmer bei Milbenbefall gefunden. Diese Ratschläge solltest Du beherzigen

http://www.fid-gesundheitswissen.de/gestalten-sie-ihr-schlafzimmer-milbenfrei/102046192/

0
@gerdavh

In dem Artikel geht es um Hausstaubmilben.Krätzemilben sind etwas anderes.

0
@Kunigunde

Stimmt - da habe ich mich vertan. Nichtsdestotrotz sollte man die Matratze gründlich reinigen (da gibt es spezielle Reinigungsmittel), auch mal umdrehen und ordentlich lüften.

0

Was möchtest Du wissen?