Ist mein Freund ohne Brille blind?

3 Antworten

Hallo! Wir haben bei uns in der Familie auch Fälle von Kurzsichtigkeit, aber die sind weit entfernt von denen, die du genannt hast.

Bei den von dir genannten Werten benötigt dein Freund unbedingt seine Brille, um etwas Vernünftiges sehen zu können.

Du solltest deinen Freund so lieben, wie er ist. Jeder Mensch hat ja was besonders Schönes und etwas, was er nicht so mag. Eine Brille ist ja schon lange kein Handikap mehr. Es wird aber für deinen Freund auch nicht immer einfach sein mit einer so extremen Minus- Dioptrienzahl, unterstütze ihn und lass ihm seine Brille.

Auch zu einem, wie du sagst, feschen Körper passt eine Brille, denke mal an die männlichen Brillen- Models.

Hallo Jana,

Dein Freund ist kurzsichtig SPH R:-24.5 (bei Kurzsichtigkeit steht wie hier ein Minus) Wenn man der Weite schlecht sieht würde da ein SPH R:+24.5 stehen.

Bei starken Fehlsichtigkeiten (meist Kurzsichtigkeit) wählt man eine andere Methode der Herstellung der Gläser. Die die Korrektur wird nicht über die ganze Brillenglasfläche eingeschliffen. So kann man den Gläserrand deutlich dünner machen. Die Brille wird deutlich dünner und leichter. Der Glasschliff kann heute praktisch "unsichtbar" angefertigt werden. es gibt aber dadurch eine kleine Einschränkung des Sichtfeldes weil die Glasstärke die er braucht nicht über das ganze Glas vorhanden ist.

Wenn Dein Freund das irgendwann will und das Geld dazu hat kann er sich ja einmal an seinen Augenarzt wenden ob es sinnvoll und möglich ist hier per Laser ein Korrektur zu machen. Ja und ob der Augenarzt ihm eine einigermaßen seriöse Laserklinik nennen kann!

Man sollte bei so etwas nicht sparen oder gar ins Ausland gehen. Es gibt auch oft Nebenwirkungen trockene Augen in der Nacht u.U. Einschränkungen beim sehen!

Nun ja bei der Kurzsichtigkeit sollte er auch beim baden die Brille auf behalten. Weil er sonst wirklich kaum etwas sieht!

Was die Kontaktlinsen angeht kann man da auch Probleme haben, dass die Augen zu trocken sind oder wenn man die Hygiene ein wenig vernachlässigt hat Bindehautentzündung. Also muss er wieder eine Brille tragen.

Ich hoffe ich habe es so einigermaßen richtig erklärt!

VG Stephan

Zitat - Ich denke nur, dass er so einen feschen Körper hat und da schaut das schon bischen komisch aus.

Jana nichts für ungut aber kein Mensch ist absolut perfekt - ich habe Dir eine Möglichkeit genannt was man da tun kann. Auch wenn solche Laser -OPs nicht immer gelingen. (also genau abgewogen werden sollte Nutzen und Schaden ...

Bei einem absolut perfekten Mann (Freund) kann es Dir passieren das er an Dir auch etwas komisch findet und ganz schnell wieder weg ist ...

3

Wenn Dein Freund das irgendwann will und das Geld dazu hat kann er sich ja einmal an seinen Augenarzt wenden ob es sinnvoll und möglich ist hier per Laser ein Korrektur zu machen. Ja und ob der Augenarzt ihm eine einigermaßen seriöse Laserklinik nennen kann!

@StephanZehnt, wir haben hier einen Extremfall. Für den gilt das allgemeine und durchschnittliche nicht als Maßstab.

Laserkorrekturen am Auge werden beispielsweise bei Kurzsichtigkeit bis -10 dpt durchgeführt. Bei -24,5 dpt wird kein einziger seriöser Augenarzt ans Lasern denken, und wenn man ihm noch so viel Geld dafür bietet.

Bei den angegebenen Werten, die zudem sowohl zylindrisch als auch sphärische Fehler zeigen, kann man davon ausgehen, dass dieser junge Mann ohne Brille/Kontaktlinse wohl gerade noch hell und dunkel unterscheiden kann. Aber dafür gibt es ja Sehhilfen genug, und einen schönen Menschen kann gar nichts entstellen.

Unter den Umständen würde ich beim Schwimmen meine Kontaktlinsen auch nicht tragen. Die Linsen könnten ihm dort nämlich einfach von den Augäpfeln gespült werden. Dann landen mal so eben so etwas um die 800 € in den Filtern des Schwimmbades. Und wie sollte er nach Hause kommen? Was macht er morgen?

Seine Linsen bekommt er nämlich nicht im Drogeriemarkt an der Ecke, sondern die müssen speziell für ihn angefertigt werden. Bis die fertig sind, kann er da schon mal 4 Wochen warten müssen.

1
@bethmannchen

Hallo bethmannchen,

der Betroffene ist jetzt 17 Jahre alt Ich weis nicht was in einigen Jahren möglich ist. Ob es auch in solchen Fällen eine Lösung gibt.

Nicht ganz zufällig habe ich geschrieben Zitat - an seinen Augenarzt wenden ob es sinnvoll und möglich ist ....

Nun wie sie geschrieben hat trägt er die Brille nicht nur beim schwimmen, sie schreibt von - längere Kontaktlinsenpause ..

Mir ist schon klar das er seine Kontaktlinsen nicht beim nächsten Discounter kauft! Sondern sie speziell für ihn angefertigt werden müssen.

Wenn er überhaupt welche bekommt bei der Stärke auch bei Brillengläsern ist es ähnlich die Anzahl der Hersteller ist da schon überschaubar.

2
@StephanZehnt

Da weckst du Hoffnungen, die überhaupt nicht realisierbar sind. Da werden wir noch lange warten müssen, bis da operativ etwas möglich wird. Darüber wird der Junge Mann hier dann wohl hundert.

Und dann ist da hier wieder mal eine Frage von jemand, der den Betreffenden nicht einmal vernünftig gefragt hat...

0

Brille(nah) ist da, aber ist es das ?

Hallo zusammen, da bin ich wieder. Diesmal mit Lesebrille . Seit gestern, ging ja schneller als ich dachte. Zuerst war es etwas komisch jetzt eine Brille zu haben, aber das sehen ist einfach klasse. Überhaupt meine erste Brille. Soll eine Nahbrille sein. Re sph.+2,75 cyl -1,25 A 153 und li +1,00 , so steht es auf dem Brillenpass. Mien rechtes Auge ist schwachsichtig, max Visus 0,5 mit Brille. Aber : ich kann perfekt am PC und Laptop sehen, lesen ist super, die Welt scheint bunter ( leuchtender), TV schauen kann ich auch. Ist das eine Lesebrille? Nur wenn ich ganz "weit" schaue muß ich für eine kurzen Moment die Augen "schärfer" stellen. Setze ich die Brille ab und nach ca 30 min wieder auf habe ich ein starkes Druckgefühl über dem linkem Auge. Es vergeht dann aber wieder. Ist das normal?Woran kann das liegen? Ist es normal, dass ich die Glasränder und die Brillenbügel sehe?

Gruß Ute

...zur Frage

Brille holen bei nur -0,75 / -0,25?

Lohnt sich der Griff zur Brille bei diesen Werten schon ? :),

Zu mir: Ich bin oft draußen in der Natur und sitze wenig am Computer :) Also kann es nicht von zu viel vor einer Konsole (oder co.) sitzen kommen :)

...zur Frage

KOPFSCHMERZ !!! HILFE !!!!!

Hallo,

hab ein Problem & weiß grad nicht mehr was ich tun soll. Hab am Samstag eine neue Brille bekommen. Hatte vorher eine mit den Stärken -0,5 auf beiden Augen und in den Gläser war meine Hornhautverkrümmung nicht berücksichtigt. Hab jetzt eine neue bekommen mit folgenden Werten: Rechts Sph: -1,00; Zyl: -0,25; Achse: 45 und Links Sph: -0,75; Zyl: -0,25; Achse: 165. Ich weiß jetzt nicht obs an der neuen Brille liegt aber ich kanns mir schon gar nicht mehr anders erklären. Habe jetzt seit der Nacht von Sonntag auf Montag Kopfschmerzen am ganzen Kopf so einen Druck und mir ist andauernd schlecht und schwindelig :( Hab auch gerade beim Neurologen angerufen - hat erst wieder am 28.01. nen Termin - kann ich mir auch nix von kaufen.. Da ich Kurzsichtig bin und in einem Büro arbeite, habe ich sie halt jetzt auch nicht oft auf. Sollte ich sie denn am Anfang immer tragen? wird es dann vielleicht besser??

Was kann ich tun, was hilft, kennt das jemand???

Danke schonmal

...zur Frage

Kurzsichtigkeit verbessern?

Hallo, Ich bin 15 Jahre alt und habe soweit ich weiß -4,25 Dioptrien. Ich trage schon seit ein paar Jahren eine Brille und wollte Fragen, ob ich die Kurzsichtigkeit verbessern kann, indem ich sie nur manchmal (z.B nur in der Schule oder beim Fernseh gucken) trage. Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?. Ich würde mich über eine Antwort freuen. Mit freundlichen Grüßen Sandro ;).

...zur Frage

Astigmatismus - Trotz Brille alles verschwommen

Hallo Zusammen,

ich habe da mal eine Frage. Und Zwar hab ich vor kurzem eine Brille verschrieben bekommen. Der Augenarzt hat bei mir Astigmatismus festgestellt und zur Korrektur eine Brille (meine erste Brille) mit diesen Werten verschrieben:

rechts: Sphäre - 0.25 Zylinder - 0.25 Achse 20 links: Sphäre keine Angaben Zylinder - 0.75 Achse 180

Ich habe mir dann eine Brille beim Optiker anfertigen lassen und beim Empfang gemerkt, dass ich weiterhin auf dem linken Auge verschwommen sehe. Der Optiker hat dann nochmals die Werte geprüft. Es war alles so wie der Arzt verschrieben hat.

Der Optiker hat dann vorgeschlagen einen Sehtest bei ihm zu machen. Ich bin drauf eingegangen und habe diesen bei mir durch führen lassen. Wie sich herausstellte kammen ganz andere Werte auf dem linken Auge heraus als die vom Arzt. Hier die Daten:

rechts Sphäre - 0.25 Zylinder - 0.25 Achse 20 links Sphäre - 0.50 Zylinder - 0.25 Achse 180

Ich hatte noch einen Gutschein vom Optiker für die letzte Brillenanfertigung bekommen und habe mir direkt eine Neue mit den Werten vom Optiker machen lassen. Nach ein paar Tagen konnt ich diese abholen und gleich testen. Mit der Neuen Brille sehe ich nicht mehr verschwommen, alles bestens und ganz klar.

Bin darauf hin zum Arzt und wollte eine Entschädigung für das linke Glas bekommen. Er sagte mir, dass seine Werte in Ordnung seien und durch diese die Korrektur mir helfen würde. Mit der Neuen Brille, welche ich vom Optiker jetzt bekommen habe, würde ich meinem Auge nur Schaden. Ist das alles so richtig? Soll ich weiterhin auf dem linken Auge vorschwommen sehen damit sich der Astigmatismus korrigiert? In anderen Foren habe ich gelesen, dass ich mich in solchen Fällen immer an den Optiker wenden soll. Dieser hat aber Astigmatismus bei mir nicht festgestellt. Bitte um Euren Rat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?