Ich kann seit nach einer Grippe nicht mehr rennen... Was könnte es sein?

1 Antwort

Also ich sehe es so: Wenn Du eine richtige Grippe (Influenza) hattest, dann hast Du sicher ein paar Tage im Bett gelegen. Gleichzeitig hast Du sicher auch Fieber gehabt und sehr viel geschwitzt. Auch der Appetit ist bei einer richtigen Grippe sehr gering, also isst man kaum etwas.

Das alles führt zu Gewichtsverlust weil Du viel ausschwitzt und wenig isst. Gleichzeitig werden die Muskeln abgebaut.

Nun gingst Du nach der Grippe bald wieder zum Fußball und hast wie immer gespielt, es zumindest versucht. Das führt natürlich an den geschwächten Muskeln zum Kater. Dann hast Du wieder gespielt, aber der Muskel hatte ja immer noch Defizite durch Grippe und Muskelkater. Nun hast Du vermutlich den Muskel endgültig überstrapaziert, dabei verkrampfen die überlasteten Muskeln schnell mal, - ist ein ganz normaler Schutzreflex der Muskeln. Diese verkrampften Muskeln können nie so gut Leistung bringen, wie lockere Muskeln, dies empfindet man dann als Schwäche, auch normal.

Daher mein Rat, nimm Dir ein paar Wochen Auszeit vom üblichen Sport, lass Dir die Beinmuskeln ein paar mal kräftig durchmassieren und passiv dehnen. Dann geh zum aktiven Dehnen über. Hast Du dann irgendwann das Gefühl die Muskeln sind wieder locker, dann mach erst Kraftsport/Kräftigungsübungen zum Stärken der Beinmuskeln.

Bis dahin lass den üblichen Sport, wie Fußball etc. komplett sein. Die Muskeln müssen zuerst wieder auf ein Niveau gebracht werden, das den Anforderungen beim Sport gerecht wird. Nur so sind die Muskeln in der Lage problemfrei zu arbeiten, ohne dabei erneut zu verkrampfen. Denn sonst geht das Theater bald wieder von neuem los. LG


2

Ich danke dir, aber das ist ja seit April 2015.. sollte es trotzdem helfen?

1
45
@xShadown

....seit April 2015.. sollte es trotzdem helfen?

Was meinst Du mit "es" ? Meinen Rat?

Na klar hilft der jetzt noch, sonst hätte ich es Dir nicht geraten. Massagen helfen bei verkrampften Muskeln immer, egal wie alt der Mensch, egal wie alt die Verkrampfung ist.

Aber nochmal: Fang bitte erst dann wieder mit dem üblichen Sport (Kickboxen, Fußball) an, wenn Du sicher bist, dass die Muskeln schön gedehnt und locker sind.

Wenn Du dann anfängst mit Sport, dann bitte mit anfangs gedämpftem Schaum, und nur langsam von Mal zu Mal steigern. Sonst läufst Du wieder in den Muskelkater.

Wenn Du trotz vorsichtigem Start Muskelkater bekommt, dann niemals in den Kater hinein trainieren, also erst dann wieder Sport treiben, wenn der Kater völlig weg ist.

Warum?  Muskelkater ist eine Verletzung innerhalb der Muskelzellen und die muss erst ausheilen. Wer das nicht macht, der riskiert eine Muskelschwächung. LG

0

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) - Ab welchem Alter?

Hallo, Ich wollte mal fragen ab welchem Alter man die Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose kurz geschrieben "ALS" bekommen kann?

Ist es möglich im 14. Lebensjahr an Amyotrophe Lateralsklerose zu erkranken? Ich habe eine Muskelbiopsie vor mir, und habe seit ich 14 bin (bin jetzt 15) eine Muskelschwäche in den Beinen, und mache mir daher sorgen, und habe sehr viel angst.

Symptome bei mir: Schwäche von Fuß bis Becken, oftfals starke Rückenschmerzen wenn ich zum Beispiel mein Vater beim Holz tragen helfe^^ (was nicht normal sein sollte), manchmal Krämpfe im Oberschenkel, meine Beine fühlen sich so an als hätte ich Muskelkater wenn ich sie anspanne, habe manchmal in der Lunge schmerzen aber nicht beim atmen, und habe am Schienbein-Knochen schmerzen wenn ich meine Füße kreise.

Und bevor ich die Muskelschwäche in den Beinen bekommen habe, hatte ich eine starke Grippe und lag eine Woche nur im Bett, danach habe ich Fußball gespielt, und habe ein starken Muskelkater bekommen, und danach halt die Muskelschwäche..

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Histiozytom am Fuß

Hallo,

ich habe seit 3 Monaten ungefähr so einen "pickel" auf dem Fuß. Google hat mich auf diese Frage verwiesen.

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/pickel-am-fussruecken

Sieht exakt aus wie meins. Also nehm ich mal an es ist auc sowas und es muss rausgeschnitten werden. Wie lange ist man denn außer gefecht? Ich arbeite in der produktion (also mind. 8 std stehende tätigkeit). oder kann ich danach direkt wieder arbeiten?

und wie siehts mit sport aus? wie lange darf ich kein fußball spielen? und joggen?

ich habe eh schon einen termin beim arzt, dennoch würd ich gerne erfahrungsberichte hören. habe bei google nichts dergleichen gefunden :(

vielen dank im voraus

...zur Frage

Übelkeit 1 Tag nach Impfung?!

Hallo Leute Ich wurde gestern Geimpft gegen Grippe und heute morgen war mir schlecht und schwindelig und heis, ich hab mich erstmal geduscht dann gings mir auch einigermaßen besser, ich konnte nicht viel essen und hab gesagt das es mir nich so gut ging, kann es sein das die Impfung gegen Grippe oder sonstiges zu Übelkeit oder Schwindel führen kann oder ist das nicht normal?? ich bin erst mal ein wenig durch die Wohnung spaziert, das hat meinen Schwindel ein wenig gestoppt und ich hab mich dann hingelegt weil meine Augen wehgetan haben, sonst ist nur leichtes ziehen im kopf und mir ist nurnoch ein wenig brummelig beim aufstehn Übelkeit kann ich gut ignorieren(manchmal) ist das normal oder ist bei der Impfung etwas schief gelaufen, vielleicht hatte ich schon vor der Impfung etwas, ich kann normal essen und trinken, mir geht's eigentlich ganz okay aber ich bin mir nicht sicher ob das von der Impfung kommt oder ich davor was hatte was mein Imunsystem beeinträchtigt hat :o LG Gongora11

...zur Frage

Mehrere Symptome im Knie aber Artzt sagt es ist nichts?!?!

Hallo Freunde ich bin neu hier und wollte euch als aller erstes mal begrüßen. Lese schon seit langer zeit in diesem forum mit :)

So und jetzt zu meiner frage: ich habe mich vor 10(!!) monaten in der halle beim fußball am knie verletzt. Es war ohne fremdeinwirkung oder ähnliches...habe mir mein knie unglücklich verdreht, konnte 10-15 minuten weiterspielen aber danach ging gar nichts mehr....

nun zu meinen symptomen: die ersten 3 tage konnte ich gar nicht auftreten und musste mich im bett ausruhen. Irgendann konnte ich wieder laufen, aber mein knie war angeschwollen und nicht mehr belastbar. jedes mal wenn ich eine falsche bewegung gemacht habe, hat mein knie von innen geknackt. (es war ein lautes knacken, so als würde etwas in meinem knie explodieren :-S).

Dann ging ich zu einem Orthopäden und er steckte mich in die röhre. eine woche später kamen die bilder und er meinte ich hätte nichts auffälliges....patellaspitzensyndrom oder so und ein paar schleimbeutelschäden...er verschrieb mir eine bandage und meinte ich hätte nichts schlimmes.(????)

Ich dachte mir, die Symtpome gehen von alleine weg und mein knie regeneriert sich aber jetzt nach 10(!!!) Monaten sind die selben symptome immernoch da (knacken im knie bei falscher bewegung, mein knie ist instabil denn ohne bandage kein fußball und ich hab schmerzen im äußeren kniegelenkspalt wenn ich drehbewegungen mache)

Nun meine frage: habe ich wirklich nichts mit dem knie oder hatte der artzt einfach kein bock oder so????

ich meine es gibt viel schlimmere knieverletzungen wo man operiert werden muss und so weiter und man kann nach einer zeit wieder voll belastbaren fußball spielen.....wieso kann ich nach 10 monaten immernoch nicht richtig mein knie belasten?

ich hoffe auf eure antworten und tipps:-) schönen tag noch

...zur Frage

Fußpilz - Juckreiz verringern und Behandlung

Hallo, ich habe Fuß- und Nagelpilz und nächste Woche einen Termin beim Hautarzt. Mir ist es erst garnicht aufgefallen, dass es Nagelpilz ist, weil der Nagel so bläulich war. Kam vom Fußball spielen. Aufeinmal ist er Gelb geworden und auch zwischen den Zehen hat es das Jucken angefangen. Kann ich das Jucken irgendwie unterdrücken bis ich beim Hautarzt in Behandlung bin? Habe gehört Lavendelöl soll da helfen? Was ich noch wissen wollte, wie lange wird das dauern bis das weg ist? Der Nagelpilz ist an beiden großen Zehen und an einer Zehe ist der Nagel abgefallen und der darunterliegende sieht eigentlich gesund aus. Und der Hautpilz ist mir erst vor 2-3 Tagen aufgefallen, weil es da das Jucken angefangen hat. Also sind die Pilze ja noch ziemlich im Anfangsstadium oder? MfG

...zur Frage

Fuss umgeknickt aber kein Riss. Fussball spielen???

Hallo zusammen,

vor genau einer Woche bin ich durch einen Faul im Fussballtraining mit dem Fuss ziemlich schlimm umgeknickt. Am nächsten Tag hatte ich einen dicken Fuss und sehr starke schmerzen. Nach der Arbeit bin ich sofort ins Krankenhaus und da wurde durchs Röntgen zu meinem Glück kein Riss festgestellt. Der Chirurg hatte gesagt das nach etwa Anfang dieser Woche eine Besserung zu sehen sein wird.

Heute ist mein Fuss noch ein kleinwenig angeschwollen und schmerzen habe ich auch keine mehr kann schon normal gehen und rennen.

Heute Abend haben wir ein Fussballspiel, da dies unter der Woche statt findet fehlen sehr viele in der Mannschaft. Der Trainer hat mich gefragt ob ich mir eine Einsatzzeit von 15-30 min. vorstellen könne. Ich bin mir dabei aber sehr unsicher und habe Angst, dass ich nachm Spiel ne längere Zeit ausfalle.

Habt ihr Erfahrungen mit solchen Fällen und was würdet ihr mir raten???

Vielen dank im voraus schonmal :)...

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?