Fuss umgeknickt aber kein Riss. Fussball spielen???

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

ich würde Dir raten, den Fuß noch etwas zu schonen. Gerade Fußball belastet den Fuß sehr (mal abgesehen von der läuferischen Tätigkeit), weil der Fuß sehr stabil sein muss und viele Stöße abbekommt, wenn Du den Ball spielst. Deswegen würde ich es erst richtig ausheilen lassen. Wenn Du noch eine kleine Schwellung siehst, bedeutet das ja, dass es Dein Körper auch so sieht, dass da noch nciht alles in Ordnung ist. Umknicken und kein Riss kann aber trotzdem heißen, dass das Gewebe und die Bänder überdehnt sind. Das bedeutet, dass Du unter Umständen weniger Stabilität hast. Ich will Dich nciht bevormunden, hab aber selbst früher Leistungssport betrieben und wegen so einer Überdehnungssache (allerdings im Knie) bin ich dann zwei Monate schließlich ausgefallen. Das hat meiner Mannschaft auch nichts gebracht.

Wenn Du trotzdem unbedingt spielen willst, weil Dich Deine Mannschaft braucht, dann empfehle ich Dir einen festen Stützverband, am besten noch mit Tape verstärkt. Und vor allem trotz aller Spielfreude: vorsichtig sein und auch an Deinen Fuß denken!

Danke für die schnellen Antworten und die guten Tipps. Ihr habt sicherlich Recht... ist ärgerlich... Ich denke Riskieren werde ich es nicht im besten Fall würde sich sicher der Heilungsprozess verzögern...

Liebe/r ti05,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße

Klaus vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?