Hallo an alle: wer kann mir den Befund MRT HWS/BWS erklären?

1 Antwort

Ja, man kann ! 

Zusammengefasst kann man sagen, dass neben einer allgemeinen Fehlhaltung der Wirbelsäule ( muskuläre Schwäche !! ) bei Deiner Hals-und Brustwirbelsäule Verschleißerscheinungen zu sehen sind, dadurch können dort austretende Nerven gedrückt und damit gereizt werden und Schmerzen verursachen.

Eine Spinalkanalstenose ( das ist der Bereich durch den das Rückenmark zieht ) besteht nicht. Lediglich eine geringe Verengung im Bereich des 5.und 6. Halswirbels.

Danke noch eine frage kann das alles mit krankengymnastik behoben werden oder muss operiert werden?

0
@ntoulapi

Eine gute Physiotherapie ist sicher ein guter Einstieg bei dieser Diagnose und den von Dir beschriebenen Symptomen.

In die Zukunft schauen kann niemand. Daher kann Dir auch niemand sagen, ob die Spinalkanalstenose fortschreitet und ob eventuell ein Bandscheiben-Prolaps eine Operations-Indikation geben werden.

Zur Zeit muss sicherlich nichts operiert werden !!

1

Was möchtest Du wissen?