MRT Befund hws?


16.09.2021, 14:59

Was bedeutet dieser Befund ? Verbesserung Bandscheibenprotrusionen * Nervenwurzel

1 Antwort

Hallo, HWK 5/6 und 6/7 haben Bandscheibenvorwölbungen. Sie sind als Abstütztreaktion knöchern überbaut. Dazu hat 6/7 eine knöcherne Einengung der Nervenaustrittslöcher beidseits, was zu einer Bedrängung der Nervenwurzeln 6/7 beidseits führt. Keine Enge des Rückenmarkskanal.

Verbesserung? Keine Ahnung, dazu benötigt man den Vorbefund.

Es ist der Erstbefund. Leider habe ich große Probleme mit rechtem Arm. Schmerzen von Obersrm bis Unterarm mit Ellebogen, Hand. Pelzigkeit etc

0
@malve

Das passt zum Befund! Die Einengung der Nervenaustrittslöcher bei C6/C7 ist dafür verantwortlich. Foraminale Enge bedeutet das.

1

Danke für Deine Antwort. Hatte heute Befundbesprechung. Lt. Dr. würde nur Einspritzen von Cortison oder Bestandteile von Eigenblut helfen. Bin grad etwas ratlos. Habe Physio u. mache selbst natürlich auch Übungen. Es wird aber einfach nicht besser.

0
@malve

Das Einspritzen von Kortison unter CT Kontrolle ist auf jeden Fall einen Versuch wert! Es wird aber für Kassenpatienten nur bezahlt, wenn sie von einem Schmerztherapeuten verordnet werden. Die Eigenblutbehandlung (ACP) kann auch sehr gut wirken, muss aber in jeden Fall selbst bezahlt werden, die Privatversicherungen übernimmt das.

0

Was möchtest Du wissen?